Sie sind nicht angemeldet.

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 045

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Februar 2019, 21:23

Die nächsten Objekte

Abend Bastelfreunde :wink:

Es gibt immer wieder Tage da hab ich Lust auf das lackieren und decalieren von Karosserien und das kam dabei raus :D Ein paar liegen schon länger auf Halde weil ich da nicht weiter komme. :pfeif:



Der BMW 2002 wird als nächstes fertig


Gruß Fredl

2

Montag, 18. Februar 2019, 12:11

Da war ja einer fleißig... Schöne Teile dabei. :ok: Besonders würden mich die 70er Nascar-Renner von Richard Petty & Co. interessieren, wenn sie mal fertig sind. :hey:
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

3

Montag, 18. Februar 2019, 20:00

Es gibt immer wieder Tage da hab ich Lust auf das lackieren ....

Bei mir ist seit vielen Jahren leider das Gegenteil der Fall. ;(

Ich lackiere extrem ungern.
Darum wird auch nichts fertig und ich fange dafür was Neues an. :huh:
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 045

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Februar 2019, 23:39

Abend :wink:

@ Tommy : Für die 70er Nascar such ich immer noch ein paar Bilder mehr zum nachbauen. Ist leider schwer was zu finden und wenn dann Schwarz/Weiss und keine Nah-/ Innenaufnahmen :( . Dank dem Forum hab ich aber schon ein paar Bilder . :ok:

@ Automodellbauer : Warum lackierst Du ungern ?

Gruß Fredl

5

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:26

Ist leider schwer was zu finden und wenn dann Schwarz/Weiss und keine Nah-/ Innenaufnahmen

Ich habe da noch eine Idee... schreibe Dir ne PN! :idee:
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

6

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19:29

@ Automodellbauer : Warum lackierst Du ungern ?

Airbrush kann ich nicht. Deshalb lackiere ich mit dem Pinsel, aber natürlich so, dass es eine saubere glatte Fläche wird.
Und diese Art der Lackierung ist sehr anstrengend.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 045

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. März 2019, 10:51

Morgen :wink:

@ Automodellbauer : Wenn die Art von Lackierung mit dem Pinsel schon anstrengend ist , spricht das Airbrushen für sich. ;) Ich hab damals matt Weiss lackiert mit dem Pinsel . Sah schrecklich aus :motz: .

Habs dann von Revell mit den kleinen Spraydosen versucht. Lackergebniss war schon Ok nur hab ich die Umgebung auch mit lackiert. Der Verbrauch war mir zu hoch und auf dauer zu teuer. Deswegen hab ich mit dem Brushen angefangen.

Von Revell gabs da für 10 D-Mark eine Aussenmischer Gun und eine Druckluftflasche ^^ . Da war dann das Problem das der Druck nach ein paar Minuten nach lies. Nächster Schritt : Kompressor. :)

Auf einer Heim -/ und Handwerk Messe fand ich einen Kompressor und eine Gun . Also ich möchte es nicht missen und kann es nur empfehlen.

@ Tommy124 : Danke für den Tip . Komm der Lösung schon näher. :ok: :hand:

Gruß Fredl

Werbung