Sie sind nicht angemeldet.

121

Freitag, 16. November 2018, 07:21

Moin Willie,

Beunruhigt war ich nicht, nicht wenn du das machst, nur neugierig halt :grins: und das Cover, bzw. die Werbegrafik dafür, ist toll geworden. Auch die Idee, es nicht als Decal zu machen, sondern auf Fotopapier, hat was. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

122

Samstag, 17. November 2018, 15:52

Hallo Willi :wink:

Wahnsinn, die ganzen Details :sabber:

wünsch dir allzeit ruhige Finger und frohes weiterbauen :ok:

Schönes Wochenende, Markus

  • »Willie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

123

Montag, 19. November 2018, 21:05

Hallo Modellbaufreunde,
nachdem die Auftragsarbeiten der Familie zur Zufriedenheit erledigt sind, kann ich mich wieder meiner Frickelbaustelle widmen. ^^

Es sind ja noch einige Arbeiten für die Hecktüren zu erledigen.
Bevor ich an die Innenverkleidung gehe, habe ich mal die Raffrollos für die Heckfenster in Angriff genommen.

Hier das Original zur Ansicht.



Und hier nun der Nachbau.



Ich denke mal, das kann man so lassen.

Schönen Abend noch. :wink:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

In Bearbeitung:
Chevy G20 Van in 1:25 nach realem Vorbild

Fertige Projekte im Portfolio!

124

Montag, 19. November 2018, 21:36

Hallo Willie,

Das sieht wirklich sehr gut aus. :ok:
Von daher kannst du es ruhig so lassen.

Gruß :wink:
Eugen S.

  • »Willie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 20. November 2018, 22:43

Hallo Modellbaugemeinde,
z.Z. geht es schleppend voran, da ich mich parallel wieder mal mit einem BASCOM-Problem herumschlage.

Als Nachtrag zu Gestern möchte ich noch die Entstehung der Raffrollos zeigen.
Nicht das noch jemand denkt, ich wäre so durchgeknallt, die Dinger auch noch zu falten. :abhau:

Ne ne, das beruht schlicht auf einer optischen Täuschung. :D
Ich habe mir in Corel Draw verschiedene Entwürfe erstellt.



Die erste Version hat mir farblich nicht zugesagt.
Von den anderen 3 Versionen war der 0,75mm Lamellenabstand am gefälligsten.

Da das Licht meistens von oben kommt, sind die Falten an der Oberseite hell und an der Unterseite dunkel.
Dies kann man in Corel mit wechselnden Farbbalken darstellen.
Man muss für die perfekte Illusion nur darauf achten, dass die Fäden an der Seite immer von unten aus der dunklen Seite in die nächste helle Oberseite führen.
Also nicht verkehrt herum aufhängen.



Die Ausdrucke auf Fotopapier wurden zunächst grob ausgeschnitten.
Dann mit einem Skalpell den Großteil der Trägerschicht abgespalten.
Anschließend mit einem runden Skalpell und einer Nagelfeile der Rest versäubert.



Jetzt konnten 2 Teile davon mit Bastelkleber zusammengeklebt werden, da die Rollos später von außen und von innen zu sehen sind.
Durch das Ausdünnen sind die zusammengeklebten Teile dünner als das Ursprungsmaterial.



Reichlich Arbeit für einen kleinen aber feinen Effekt.

Bis dann. :wink:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

In Bearbeitung:
Chevy G20 Van in 1:25 nach realem Vorbild

Fertige Projekte im Portfolio!

126

Mittwoch, 21. November 2018, 07:29

Moin Willie,

Gute Idee, das mit Corel zu machen, der Effekt gibt dir da recht und es erspart einem eine mühselige Bastelarbeit :ok: du hättest, mit den Verlaufseinstellungen, im Bereich „Füllen“, das noch etwas verstärken können, aber bei dem Abstand der Lamellen, ist das nicht so wichtig, so wie es ist, ist es super. :)


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Willie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

127

Samstag, 24. November 2018, 22:35

Hallo Bernd,
Mit dem Verlauf habe ich bei den Rollos gearbeitet.
Das Ergebnis war aber nicht so prickelnd.

Einen kleinen Wermutstropfen habe aber ich für alle Leser.

Niocht, dass jemand auf den Gedanken kommt, ich wäre krank oder hätte keine Lust mehr.
Dadurch, dass ich eine lange gesuchte Information zur Mikrocontrollerprogrammierung im Bascom-Forum erhalten habe, muss ich hier eine kurze Zwangspause einlegen.
Die Info fehlte mir, um endlich ein neues Lichtsteuergrät bauen zu können.
Da ich es für meine reale Bühnenanlage benötige, ist natürlich die Priorität um Einiges höher.

Sobald es erledigt ist, geht es hier weiter. :)

Bis dann. :wink:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

In Bearbeitung:
Chevy G20 Van in 1:25 nach realem Vorbild

Fertige Projekte im Portfolio!

  • »Willie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

128

Freitag, 21. Dezember 2018, 17:49

Hallo alle zusammen,
leider ist der Neubau meiner Lichtsteuerung doch deutlich diffiziler, als ich erwartet hatte.
Die Programmierung des Mikrocontrollers ist zwar fertig.
Aber die Soundauswertung zur Steuerung der Schaltung hat doch einige Schwierigkeiten bereitet.

Da noch der Gehäusebau, aktuell die Weinachtsfeiertage und ein Kurzurlaub Anfang Januar anstehen, wird es nach aktueller Schätzung vor Ende Januar kaum weitergehen. :nixweis:

Ich wünsche allen Lesern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

Bis dann. :wink:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

In Bearbeitung:
Chevy G20 Van in 1:25 nach realem Vorbild

Fertige Projekte im Portfolio!

  • »Willie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

129

Freitag, 15. Februar 2019, 09:48

Hallo Modellbaufreunde,
eigentlich sollte es ja schon wieder weitergehen mit dem Van.
Aber ein wenig Geduld ist doch noch notwendig. :kaffee:

Das DMX-Steuergerät ist endlich fertig.
Genaueres dazu im Mikroprozessortread.



Nebenbei habe ich auch meine Werkbank mit einer vernünftigen Absauganlage aus HT-Rohr und einem Staubabscheider versehen.
Deutlich weniger Staub beim Sägen und Schleifen. :ok:





Ich habe zwischenzeitig günstig eine Abzugshaube in Superzustand erstanden.
Damit wird jetzt noch meine Lackierkabine umgebaut.



Und zu guter Letzt wird das Belichtungsprovisorium für meine Platinen vernünftig in ein altes Scannergehäuse eingebaut.



Langeweile habe ich also nicht.
Nur der Van muss noch ein wenig auf der Wartebank verweilen.
Aber das kennt man ja von mir. :pfeif:
Der T3 ist auch nicht in einem Rutsch gebaut worden.

Bis dann. :wink:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

In Bearbeitung:
Chevy G20 Van in 1:25 nach realem Vorbild

Fertige Projekte im Portfolio!

130

Freitag, 15. Februar 2019, 10:46

Moin Willie,

Deine Umbaumaßnahmen sehen ja mal richtig gut aus und wird dir bestimmt eine Erleichterung sein, so man dann eine Werkbank zum basteln, sein Eigen nennen kann und auch den Platz dafür hat. :grins:
Aber du weißt ja, Eile mit Weile, beim Van, den Eile war noch nie eine gute Tugend, beim Modellbau. :)


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

131

Samstag, 23. Februar 2019, 00:00

Du hast ein Ziel und einen langen Atem :respekt:

  • »Willie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 177

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

132

Samstag, 2. März 2019, 07:50

Hallo Jens,
das Ziel habe ich auch nicht aus den Augen verloren.

Hallo Modellbaufreunde,
der Zeitpunkt des Weiterbaus rückt näher.
Das nächste Etappenziel ist erreicht.
Der Zubehörbau für meine neue Ätzanlage und der Umbau eines Scanners zum Platinenbelichter ist abgeschlossen.

Ätzküvette mit Abpumpanlage



UV-Belichter für Fotoplatinen im alten Scannergehäuse.



HIER geht es zum Baubericht.

Bis bald. :wink:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

In Bearbeitung:
Chevy G20 Van in 1:25 nach realem Vorbild

Fertige Projekte im Portfolio!

Werbung