Sie sind nicht angemeldet.

121

Samstag, 19. Januar 2019, 17:58

Schönen Abend Modellbauer!
Kurzes Update, schön langsam füllt sich das Deck:





Schöne Grüße aus Wien
Hofi

122

Sonntag, 20. Januar 2019, 20:44

Hallo Hofi!
Ich bin immer wieder überrascht, wie sauber du das alles hinbekommst! Auch die filigrane Takelung gefällt mir ausgesprochen gut!

123

Dienstag, 22. Januar 2019, 12:21

Mahlzeit Modellbauer!

Kurzes Update. Takelung ist fertig, bin sehr froh, denn allmählich verliere ich mit der Menge an Schnürln selber den Überblick. Ich hoffe nur, dass keine gravierenden Fehler entstanden sind.

Zudem konnten weitere Ausrüstungsteile verbaut werden.







Als nächstes kommen die Reusenantennen, auch eine spannende Sache.

Schöne Grüße aus Wien

Hofi

124

Dienstag, 22. Januar 2019, 19:14

Fantastic :sabber:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 22. Januar 2019, 19:54

Servus
Takelage: Eins ! ... setzen... :thumbsup:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

126

Mittwoch, 23. Januar 2019, 07:14

Moin,

Gustav hat den * vergessen .... 1*

Absolute Spitzenklasse!!!

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


127

Mittwoch, 23. Januar 2019, 08:50

Hallo Hofi , Ich bin zwar in einer anderen Zeit modellmäßig unterwegs, schaue aber immer gern in diese Zeitspanne und deren Modelle , staune aber immer wieder über Deine akkurate Arbeit und Ausführung. Beeindruckend für mich sind immer diese kleinen Messingteilchen und deren Verarbeitung. Große Klassse.

LG Frank

128

Mittwoch, 23. Januar 2019, 12:34

Mahlzeit Modellbauer!

Vielen Dank für positiven Kommentare, freut mich dass die Viribus solchen Gefallen findet!

Nächster Schritt sind die Reusenantennen, die eigentlich eine eigene, kleine Baustelle sind.

Zuerst drehte ich zwei Scheiben, mittels Teilapperat wurden Bohrungen für die Antennendrähte gebohrt.


Dann habe ich eine kleine Halterung gebaut




Durch die Löcher der Scheiben wurde EZ - Line gezogen und nur leicht gespannt


Dann die Ringe einsetzen und verkleben


Dann wird abgebunden



Von den 5 Antennendrähten werden 4 abgeschnitten sodaß nur jeweils einer übrigbleibt



dann kann eigentlich schon montiert werden





Was mir Sorgen bereitet sind die Masten, die mittlerweile etwas beansprucht werden.

Schönen Nachmittag aus Wien

Hofi

Beiträge: 2 188

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

129

Mittwoch, 23. Januar 2019, 22:07

tolle Arbeit :ok: , hoffentlich brechen die Masten nicht noch

130

Dienstag, 29. Januar 2019, 11:49

Mahlzeit, werte Modellbauer!

Dankeschön!

Wieder ein kurzes Update.

Die Antennen sind fertiggestellt und die Maste wurden wieder in aufrechte Stellung gebracht, das nächste Mal sollte man sie komplett in Metall bauen, wäre ja eigentlich kein Problem.


Dann gehts weiter mit den Torpedonetzen. Bis auf 3 Federstahldrähte wurden alle entfernt, die verbliebenen dienen dazu, Höhe und Lage der Netze zu definieren. In die restlichen Bohrungen wurden kleine
Augbolzen aus dem Ätzteilfundus eingeklebt. Danach wurde das Netz in den Spalt mit 2-Komponenten Kleber eingeklebt.


Die Bestandteile der Ausleger: eine Seele aus 0,2 mm Messing, Röhrchen Außendurchmesser 0,5 mm und wieder Teile aus dem Ätzteilrestelager. Der besseren Stabilität wegen habe ich die Teile gelötet.


Ein Probestück eingesetzt, noch etwas verbesserungswürdig aber der Anfang ist gemacht.



Das wars auch schon wieder!

Schöne Grüße aus Wien

Hofi

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 29. Januar 2019, 12:28

Servus Hofi,
Kleine, aber schöne Fortschritte.
Frage an Dich: Welchen 2K-Kleber benutzt Du denn?
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

132

Dienstag, 29. Januar 2019, 13:04

Servus Gustav!

Normalen UHU - plus

Hofi

133

Mittwoch, 30. Januar 2019, 17:23

Schönen Nachmittag Modellbauer!

Das 2 Netz wurde eingeklebt


Nachdem sich die zuerst gebauten Ausleger als zu schwach erwiesen haben, wurde neu gebastelt


Nach dem lackieren konnten sie endlich eingebaut werden


Es konnte mit den Abspannungen begonnen werden


Ich denke, morgen ist die Seite mal fertig.

Schöne Grüße aus Wien
Hofi

134

Mittwoch, 30. Januar 2019, 19:41

Tolle Aufnahmen aus der Vogelperspektive :love:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

135

Mittwoch, 30. Januar 2019, 21:09

Danke Ray!

Find ich auch, da sieht man die Bausünden nicht so!

Hofi

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 30. Januar 2019, 23:57

Servus
Sieht wirklich Klasse aus.. ganz großes Kino :love:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

137

Freitag, 1. Februar 2019, 15:39

Schönen Nachmittag, werte Modellbauer!

So schnell bin ich doch nicht weitergekommen, das Strippenziehen ist doch etwas mühsam. Zwischenzeitlich ist die Hälfte der Ausleger verspannt, nachdem mir beim Letzten viermal der Faden gerissen ist, hab ich entnervt aufgehört und
mich mit den Auflagen der Torpedonetze beschäftigt.

Darum nur ein kurzes update über den jetzigen Bauzustand.









Die Dinger liegen momentan noch lose auf, sie müssen noch gerichtet und zueinander ausgerichtet werden.

Schön langsam gehts in die Endrunde, der Fertigstellungstermin ist absehbar, und dass ist gut so, das nächste Projekt wartet schon.

Schöne Grüße aus Wien

Hofi

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

138

Freitag, 1. Februar 2019, 18:28

Servus
Tja... wenn der Faden reißt ist eine Pause heilsam... meine Werft hat da schon das eine oder andere Schimpfwort gehört... allerdings meine Frau auch und fragt sich warum ich mir das antue... verstehen eben nur Modellbauer :D
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

Beiträge: 2 204

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

139

Freitag, 1. Februar 2019, 20:19

Mahlzeit!

Tolles Modell, die vielen Verbesserungen des Bausatzes gefallen mir ausnehmend gut. Wenn ich mir allerdings die Torpedonetze so anschaue, wird mir mal wieder klar, warum ich bevorzugt Schiffe nach 1916 baue, die hatten keine.
Gustav trifft den Nagel auf den Kopf...
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

140

Samstag, 2. Februar 2019, 16:39

Hallo Hofi, ich bin gerade absolut sprachlos... 8o :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: ...

Beste Grüße David :wink:

141

Montag, 4. Februar 2019, 11:15

Schönen Vormittag Modellbauer!

Vielen Dank an alle!

So, die Seile an den Netzauslegern sind geschafft :lol: , danach sind die Netzauflagen in die endgültige Form gebracht und zusammen gelötet worden.


Nochmal anprobiert


Danach konnten sie lackiert und montiert werden



und wieder konnten Kleinteile montiert werden



Das wars auch schon wieder!

Schöne Grüße aus Wien

Hofi

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

142

Montag, 4. Februar 2019, 12:18

Servus
Das mir die selbstgebaute Netzauflage roh besser gefällt als lackiert liegt darin das man die akribischst genau gebohrten Löcher besser ausmachen kann ...
Ein Super Detail das dem Betrachter den dahinter stehenden Aufwand nicht annähernd erahnen lässt :dafür: :respekt:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

143

Montag, 4. Februar 2019, 12:23

Servus Hofi,
super, was du hier zeigst!
Ähnliche Schiffe hab ich als modellbauerische Jugendsünden auch gebaut. In meiner Erinnerung waren die Dinger oft schnell gebaut und etwas langweilig.
Was du hier machst, lässt mich an meiner Einschätzung zweifeln. Hier gibt es wunderbare Details zu entdecken, wie z.B
die Reusenantennen!
:respekt:

Grüße, Marcus
Im Bau: Plastik: Airfix HMS Prince 1:180

144

Montag, 4. Februar 2019, 19:17

Ein Augenschmaus :love:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

145

Freitag, 22. Februar 2019, 23:53

Äehm Hofi
Habe ich die Fertigstellung verpasst?
Hab sie nicht in der Galerie gefunden??
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

146

Samstag, 23. Februar 2019, 23:05

Servus Gustav!

Kommt noch, bitte um Geduld!

Hofi

Werbung