Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. Dezember 2018, 09:24

Volvo F16 im Vogel Transporte Design

Hallo,

mein nächstes Projekt ist ein Volvo F16 im Vogel Transporte Design.



Gruß Heiko

2

Sonntag, 30. Dezember 2018, 15:58

Hallo Heiko,

Den Volvo habe ich auch noch noch rum liegen. Ich freue mich auf deinen Baubericht und werde dir gespannt über die Schulter schauen.
Das ist mein erster LKW Bausatz, den ich vorhabe, anzufangen. Natürlich erst dann, wenn meine anderen Projekte fertig sind. Oder auch zwischendurch anfangen.

Gruß :wink:
Eugen S.

3

Sonntag, 30. Dezember 2018, 16:17

Hallo,

dann hier die ersten Schritte, den Rahmen zusammen setzen und schleifen, genauso den Motor.



Gruß Heiko

4

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:27

:wink: Hallo Heiko,

Der Motor sieht schon mal gut aus :wink:
Hast du ein Foto vom Vorbild auch??

Der Luftkessel sieht ja interessant aus, :hey: hast du etwa vor hier etwas zu altern??

Schönen Abend, Markus

Beiträge: 90

Realname: Sven Maier

Wohnort: Kirchheim unter Teck

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Dezember 2018, 22:20

Hallo Heiko!

Hatte der Volvo nicht mal 3 Achsen (von Revell)? ..... Geschichte! Erst als 2-Achser kommt der Bock richtig gut rüber für uns Mitteleuropäer. Ausser natürlich man hat ein "Schwer"-Laster.

Bin auch mal gespannt, was Du diesmal wieder zauberst .... ;)

Gruss

Sven

PS: vergiss nicht den Auflieger für deinen 1628 :whistling:

6

Montag, 31. Dezember 2018, 16:40

Hallo, es geht weiter mit dem Rahmen.

@Markus: nein, der wird auch rot der Rahmen.

@Sven: der Hänger für den 1628 ist schon in Planung :)

So, jetzt wieder hier weiter, der Motor ist nur ein gesetzt, kommt noch mal raus, damit der Rahmen Lackiert werden kann.





Gruß Heiko

7

Dienstag, 1. Januar 2019, 14:56

Und wieder ein Stück geschafft, jetzt Grundieren und Rot Lackieren.





Gruß Heiko

8

Sonntag, 6. Januar 2019, 14:37

Hallo,

dann hab ich mal denn Innenraum fertig gemacht und am Motor auch noch was gemacht.









Gruß Heiko

9

Samstag, 12. Januar 2019, 18:08

Hallo,

jetzt habe ich ein Bild, wo ich auch eine Freigabe vom Besitzer habe, wie er mal werden soll.



Ist zwar ein F12, bei mir wird es ein F16.

Gruß Heiko

10

Samstag, 12. Januar 2019, 19:55

Hallo,

jetzt habe ich ein Bild, wo ich auch eine Freigabe vom Besitzer habe, wie er mal werden soll.

Gruß Heiko



Ich hoffe mal du schreibst nicht Vogel auf den LKW, so wie es in der Überschrift steht....
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! :thumbup:

Gruß Frank

11

Sonntag, 13. Januar 2019, 19:10

Hallo,

@Frank, natürlich werde ich das auf dem Fahrzeug richtig schreiben :D

so weiter mit dem Bau, der Motor ist so weit fertig, dann habe ich noch die Kabine zusammen gebaut.







Gruß Heiko

12

Freitag, 18. Januar 2019, 19:52

Es geht wieder ein Stück weiter, die Kabine Geprimert und grundiert.



Gruß Heiko

13

Samstag, 19. Januar 2019, 17:10

Hallo,

es ist alles alles Grundiert, nun kann es an die Lackierung gehen. Habe auch schon die Decals bestellt.



Gruß Heiko

14

Sonntag, 20. Januar 2019, 07:16

Moin Heiko,

Na es geht doch voran, immer Stück für Stück weiter. :ok:

Aber das Fahrgestell ist noch nicht fertig grundiert, oder?


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

15

Sonntag, 20. Januar 2019, 07:29

Hallo,

nein, mir ist die Grundierung aus gegangen, muß erst neue Kaufen Kann aber mit der Kabine weiter machen.

Gruß Heiko

16

Sonntag, 20. Januar 2019, 21:24

Hallo Heiko,

seither nur stiller Mitleser, aber jetzt eine Wortmeldung gefällt mir richtig gut was du hier zeigst :ok:


und das mit Grundierung oder Farbe die einem ausgeht kennt glaub jeder Modellbauer, und natürlich zum ungünstigsten moment.


Bleib hier auf alle Fälle weiter mit dabei


Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

17

Mittwoch, 23. Januar 2019, 06:12

Hallo,

der Lack ist auf der Kabine drauf, jetzt heißt es warten auf die Decals.





Gruß Heiko

18

Mittwoch, 23. Januar 2019, 07:51

Moin Heiko,

Na die Kabine schaut doch schon richtig gut aus, die blau/weiße Kombination gefällt mir gut, auch die Fensterdichtungen, sind top geworden. :ok:
Bin gespannt wie es dann mit den Decals aussehen wird.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

19

Mittwoch, 23. Januar 2019, 16:52

Auf die Decals bin ich gespannt.

Momentan sieht er ja eher wie ein Felbermeyer aus...
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! :thumbup:

Gruß Frank

20

Freitag, 15. Februar 2019, 07:23

Hallo,

es gibt wieder Fortschritte, das Fahrgestell ist lackiert und an der Kabine ging es auch weiter, da muss ich aber noch die Feinheiten machen. Dann sind leider die Weißenflächen dreckig geworden, also alles noch mal neu machen.





Gruß Heiko

21

Samstag, 16. Februar 2019, 06:57

Moin Heiko,

Das Farbdesign, der Firma Vogel, sieht ja schon gut aus, nur das mit dem Abkleben, ist mit Verlaub gesagt, total in die Hosen gegangen. Was für ein Abklebetape benutzt du? Und ich vermute mal, das du die Ränder nicht gut genug angedrückt hast.
Für so was habe ich mir zwei Holzstäbchen zurecht gefeilt, diese Kaffeerührdinger, die Kanten flacher und rund gefeilt, damit sie nicht das Tape einreißen. Eine Seite wurde, vorher noch gerade geschnitten, auch ein entschärfter Zahnstocher, für Tiefe stellen, hilft mir da immer weiter.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

22

Samstag, 16. Februar 2019, 07:26

Hallo Bernd,

ich habe das Prezisionsklebeband (das gelbe) von TESA benutzt.

Gruß Heiko

23

Samstag, 16. Februar 2019, 22:32

Hallo Heiko,

Motor und Rahmen sehen nicht schlecht aus. Den Innenraum finde ich farblich auch gut, allerdings sieht man an vielen Stellen die Pinselstriche, was das gane etwas trübt.

Das mit der Lackierung ist ärgerlich. Ich nutze auch das Precision Band von Tesa und würde wie Bernd auch vermuten, dass du es nicht fest genug angedrückt hast.
Aber was ist mit dem Dach passiert? Ist der graue Schimmer nur auf den Bildern?

24

Sonntag, 17. Februar 2019, 12:37

Hallo,

nein, habe die Fenstergummis mit einem Permanent Maker gemacht und der hat sich über das weiß verteilt ;(

Gruß Heiko

25

Montag, 18. Februar 2019, 07:15

Moin Heiko,

Um wasserfeste Stifte wieder zu entfernen ist Alkohol eine gute Wahl, z.B. Rasierwasser, was man nicht besonders mag. Ein Wattestäbchen tränken und dann vorsichtig entfernen. Der Nachteil ist, dass das Modell ein paar Tage schnüffelt, als wenn es gerade aus einem gewissen Etablissement gekommen ist. :grins:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Ähnliche Themen

Werbung