Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:12 Honda RC166

1

Dienstag, 25. Dezember 2018, 19:06

Honda RC166

Hallo liebe Bastelfreunde. Zunächst wünsche ich allen schöne und besinnliche Feiertage im Kreise Eurer Lieben.

Und nun möchte ich Euch eines meiner kürzlich abgeschlossenen Projekte vorstellen, es fiel die Wahl zum Bau auf die von Tamiya fantastisch umgesetzte und mit zahlreichen Zurüstsets verfeinerbare Honda RC 166.

Ich habe mir natürlich jedes der 4 UpgradeSets zugelegt, welche eine vollbewegliche Antriebskette, eine federnde aus Alu gedrehte Gabel, ein Nieten/PE Set und die Felgen (Aluringen, Edelstahlspeichen,Nippeln) beinhaltet.

Bike wie Sets lassen sich hervorragend bauen, nur das Einspeichen der Felgen und Zusammensetzten der Kette erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl und eine Menge Gedult.

Aber bitte seht selbst, viel Spaß dabei.





























Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

Beiträge: 15

Realname: Manfred

Wohnort: Forchheim

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Dezember 2018, 11:47

Hallo Florian,

super, den Bausatz alleine finde ich schon total spannend. Und die Upgrade Sets erst recht.
Wann geht's denn endlich los :sabber: ?

Gruß Manfred

3

Sonntag, 30. Dezember 2018, 15:32

Hallo Manfred,

ich wollte die Maschine noch mal anders ablichten, hab aber dann doch die Lust verloren, neue Fotos hochzuladen. Lohnt eigentlich kaum noch

Klar baue ich die Modelle mehr für mich als für andere aber ein wenig mehr Feedback wünscht man sich nach knapp 100 Klicks doch, und ich glaube da gehts nicht nur mir so....


Zurück zum Modell, hier kann ich nur sagen, was Tamiya da abliefert, ist feinster Stuff. Allein der Motor und dessen Aufbau ist ein Genuss denn die Zylinder sind Kühlrippe für Kühlrippe aufbaubar, im Zylinderkopf finden sich die angedeuteten Ventile und in den Zylindern sind die Löcher für die Kolben exakt ausgeführt. Sehr schön :ok: . Und es passt alles aber auch wirklich alles perfekt zusammen. :respekt:

Wer das Modell als Diorama "Bike im Aufbau" nutzen will, sollte sich diesen Bausatz def zulegen, sicher gehört die Honda von Tamiya zu den teuersten 1/12er Bikes am Markt aber es lohnt sich wirklich. Und ich muss nochmal sagen, das mir selten ein Modell im Bau so sehr Spaß gemacht hat wie diese Honda!

Um so mehr wundert es mich, das hier keine weitere RC166 zu finden ist, oder hab ich nicht richtig geschaut.....?
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

4

Montag, 31. Dezember 2018, 11:51

Grias Di Fabian

Bisher hab ich mir deine RC immer wieder „nur“ angeschaut.


Du hast völlig recht mitdeiner Anmerkung über das karge Feedback hier. Ich stimme mit dir überein, dasswir Modelle in erster Linie für uns selbst bauen. Ein wenig mehr Reaktionen würdentrotzdem Freude machen. Diese Ecke des Forums führt eher ein Schattendasein; leider.


Deshalb auch von mir:
Deine RC ist wirklich ein echtes Schmuckstück geworden, ganz viele schöne Details. Dafür meinerseits einvielfaches und ehrliches an :ok: und :respekt: .
Eine Frage und Anmerkung hab ich.

Was ist das für ein transparenter Schlauch auf der linken Seite der unterhalb der Sitzbank hinter dem Auspuff verschwindet? Möglicherweise eine Entlüftung ?

Bei einer Detailaufnahme von der rechten Motorblockseite sieht man schön die offene Kupplung. Um die Reibbeläge von der Druckplatte und dem Korb etwas abzuheben und zu betonen könntest du sie vielleicht noch etwas abdunkeln (washing)

LG
Norbert

5

Montag, 31. Dezember 2018, 12:22

Hallo Fabian,
ich gestehe ich war schreibfaul und hab auch mehrfach nur gekuckt,aber jetzt muss ich doch mal sagen das deine Honda absolut perfekt daherkommt.Wie das halt so ist wenn ein Meister baut.Hat nicht auch der Plastinator mal eine hier gebaut? was das Feedback angeht so sind wir Moppedfreunde wohl wirklich eine schützenswerte Minderheit, aber damit muss man halt leben
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

6

Montag, 31. Dezember 2018, 12:45

Denke auch es handelt sich um eine Entlüftung, zumindest ist der Schlauch am Spritfiltersystem angeschlossen. Warum dieser aber ausgerechnet an der sehr heiß werdenden Abgasanlage endet....hmm ?( Die Experten sind gefragt. Beim 1:1 Fahrzeug ist es so.

Die Druck -und Belagscheiben der Kupplung habe ich unterschiedlich lackiert, sieht man aber leider nicht wirklich. :(

Ja schade, aber nicht zu ändern, aber es liegt vielleicht auch daran, das vor einigen Jahren hier allgemein deutlich mehr los war und viele gute Modellbauer gegangen oder gegangen worden sind! Die, die schon lange dabei sind, wissen was ich meine ;) topic closed!

Zum Thema "etwas zum Modell posten"....ich beziehe mich da natürlich mit ein, es fehlt oft die Zeit und auch das geht sicher nicht nur mir so. :D
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

8

Montag, 31. Dezember 2018, 13:41

Hallo Fabian,
Glückwunsch zu diesem schönen Modell, dass Du nicht nur exzellent gebaut, sondern auch hervorragend in Szene gesetzt und fotografiert hast.
Ich habe dieses Modell schon 2010 gebaut und hierüber auch im Forum berichtet. Die Bilder sind leider verloren gegangen, aber ich habe einige
der damals gemachten Fotos gerade nachträglich noch einmal ans Ende des Beitrags gestellt

https://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=25998 .
Beste Grüße vom Plastinator

9

Montag, 31. Dezember 2018, 17:21

Na da danke ich euch doch gleich mal zusammen mit einem netten "Feiert fein und rutscht gut rein" :wink:.

Peter, jetzt wo ich deine Bilder sehe.... Die Maschine kenn ich doch :ok:
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

Werbung