Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 021

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:42

Aoshima Ralliart Lancer Evo X 1:24

Hallo Forumsgemeinde :wink:

Nach längerer Zeit möchte ich euch auch mal wieder ein Modell von mir zeigen was ich vor kurzen gebaut habe .
Es handelt sich hierbei um den Lancer Evolution X im Ralliart Design wie er vom Hersteller Aoshima angeboten wird . Das einzige was ich geändert habe ist die Sitze wurden beflockt und es wurde eine Beleuchtung mit SMD's eingebaut.
Die Beleuchtung funktioniert mit einer 3V Knopfzelle.

So nun aber zu den Bildern.























So das war mein Evo X

Gruß Tobias

2

Samstag, 22. Dezember 2018, 09:07

Hallo Tobias,
dein EVO ist echt klasse geworden. Die Beleuchtung finde ich besonders gut, sowas traue ich mir noch nicht zu. Was mir auffällt ist, das die Lackierung etwas matt wirkt. Ist das so gewollt ?

Leider finde ich schade das niemand dein Modell kommentiert. Das ging mir leider auch schon so. Man gibt sich so viel Mühe und würde sich über Kritiken, positiv wie negativ, freuen.

Gruß Andi

3

Samstag, 22. Dezember 2018, 10:06

Stimmt, da ich die EVO's mag schreib ich auch mal was :)

Sieht sauber gebaut aus uns die Beleuchtung ist auch klasse, mal was anderes :ok:
Wie aber schon geschieben wurde wirkt der Lack etwas stumpf, fast als ob der Klarlack fehlt, kann aber auch an den Fotos liegen.
Gruß Daniel

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 021

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. Dezember 2018, 10:47

Danke für eure kommentare

Ja er ist schwarz matt Lackiert ich habe aber dieses amerikanische Future Pledge drüber gemacht .

Werde bei gelegenheit nochmal Klarlack drüber machen .

Das mit den SMD's war eigentlich ziemlich einfach , ich habe da mit meine dremel von hinten kleine löcher reingemacht da wo die lichter sein sollen und die Smd's samt kabel mit Revell Contact Clear einfach reingeklebt trocknen lassen und gut .
und die kabel habe ich im inneren seitlich an der Karosserie entlang verlegt .

Da der Aoshima Evo keinen motor hat habe ich da die knopfzelle mit ein und ausschalter untergebracht .
Die gesamtkosten nur für die beleuchtung sind unter 4€ inkl. Smd's ein auschalter und Batterie.

Gruß Tobias

Ähnliche Themen

Werbung