Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

211

Sonntag, 5. November 2017, 14:10

moin,
chapeau ihr beiden,
das ist allererste Sahne, was ihr da zeigt.

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

212

Montag, 6. November 2017, 22:28

Hallo Carsten.

Rainer und ich bedanken uns für deinen Kommentar :hand: .

Das Begrasen kann eine ganz schön Anstrengende Angelegenheit sein.

Aber das Ergebnis davon,freut einen um so mehr.

Wie ich schon Geschrieben habe,es werden nach und nach Detailbilder von den einzelnen Modulen gezeigt.

Die verloren gegangenen Bilder müssen ja,ersetzt werden.

Es grüßen Rainer und Dedel :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

213

Sonntag, 12. November 2017, 20:59

Hallo Modellbahnfreunde.

Wie ich ja schon Angemerkt habe,werden hier nach und nach wieder Detailbilder der einzelnen Module eingestellt.

Da die Alten Bilder ja leider verschwunden sind.

Heute werden die Bilder vom Dorfmodul gezeigt.

Viel Spaß beim betrachten.















Beim Dorfschmied ist einiges los.



Auch die Pferde von der Hochzeitskutsche wurden hier Beschlagen.



Und hier nochmal die Burg.




Herrchen und Frauchen beim Training und Kaffetrinken mit ihren Lieblingen.



Rückansichten des "Kleinen" Industriegebietes.





Beim nächsten mal,denke so im Dezember,folgen weitere Bilder des Dorfes.

Und natürlich weitere Fortschritte an der Anlage.

Bis dahin grüßen euch,Rainer und Dedel :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

214

Freitag, 15. Dezember 2017, 14:15

Hallo Modellbahnfreunde.

Es ging bei mir am Mittwoch an der Anlage weiter.

Rainer hat in der Zwischenzeit am Bergmodul zum Stauwehr,weitergemacht.

Eine Kapelle ist am Berg nun auch hinzugekommen.

Hier die Bilder davon.

Die Schraubhaken sind die Montagehilfe für das Modul.





Hier mal eine Ansicht,wie die Bauweise des Moduls von der hinteren Seite aussieht.



Hier nun im Eingebauten Zustand.







Hier ist die Verbindung vom Berg zum Stauwehr zu sehen.



Die Kapelle hat sich gut Eingefügt.

So wurde das "Fundament" für die Kapelle vorbereitet.







Es wurden auch Neue Bäume am Berg Gepflanzt,momentan Stocken aber die Arbeiten des Forstamtes,Urlaub und Krankheit.



Nun noch Detailbilder vom Dorfmodul.

Die gesamte Tierschar hat es dort gut.













Auch die Gärten werden Gepflegt.



Bei Familie Gast geht es Harmonisch zu.



Anton und Willy beim Schneiden der Hecke.



Die Anlieferung für den Dorfladen ist auf dem Weg dahin.



Bei der Feuerwehr ist Großreinemachen angesagt.



Bauer Alois mit seinem Holzschlag auf dem Weg zum Hof.



Fury will nicht so richtig,ist etwas Bockig.



Das war es dann erstmal.

Die Tage folgen noch weitere Detailbilder.

Bis dahin verbleiben mit den besten grüßen,Rainer und Dedel :smilie: .


215

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:34

Einfach nur schön!
Ich sehe aber keinerlei Alterung oder Witterungsspuren an den Gebäuden und Anlagen.
Macht Ihr das noch?
Würde alles noch authentischer erscheinen lassen.

Kein muss -ist jetzt schon toll :ok:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

216

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:28

Moin,

BRAVO, sehr, sehr schön was ihr beiden da auf die Beine stellt. Ausführung, Bau und Ergebnisse, sehen wirklich topp aus.
Klasse das ihr noch Fotos von vorherigen Bauabschnitten wieder mir rein stellt, nur eine Frage, wie fahrt ihr, analog oder digital?


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:23

Hallo Ray,Hallo Bernd.

Vielen Dank für eure Kommentare.

Die Gebäude und Anlagen sind schon etwas Gealtert,aber nicht so Intensiv.

Eventuell machen wir da noch was.

Digital wird die Anlage Betrieben,von Märklin.

Rainer wollte die Tage noch ein weiteres Steuerungspult,dazuholen.

Hoffe das die Antworten euch weitergeholfen haben.

Es grüßen Rainer und Dedel :smilie: .


  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

218

Montag, 25. Dezember 2017, 11:56

Hallo Modellbahnfreunde.

Es gibt zum Jahresabschluss weitere Detailbilder des Dorfmoduls,sowie vom kleinen Industriegebiet.

Nun lassen wir die Bilder wirken.

Bei der Post herrscht "Hochbetrieb",und Ganoven Paule schaut sich um in Richtung Polizei.




Hasso hat schon die Fährte von Paule aufgenommen.




Im Dorfladen ist auch einiges los,und aktueller Lesestoff wird auch Angeliefert.




Im Rathaus wird der Hohe Besuch mit allem Tam Tam begrüßt.



Das Neue Auslieferungsfahrzeug von der Firma Kühne vor seiner 1. Tour.



Bei der Möbelfabrik gibt es Neues Material für die Herstellung.







Ein Plausch unter Kollegen.





Der Chef von den Bierbrauern kommt zur "Inspektion".



"Mist,warum muss ich mal wieder den Zaun Reparieren".





Das war es für das Modelljahr 2017.

Natürlich geht es in 2018 weiter.

Rainer und meine Person wünschen euch noch Frohe und Besinnliche Weihnachtstage,sowie alles Gute für das Jahr 2018.



Bis demnächt mit den besten grüßen von Rainer und Dedel :smilie: .


219

Montag, 1. Januar 2018, 08:07

Guten Morgen Detlef und Rainer,

Ich wünsche euch beiden ein frohes neues Jahr und hoffe das ihr eine erfolgreiche schaffens Periode haben werdet und wir noch viele schöne Bilder sehen werden.
So wie die letzten, das waren sehr schöne und stimmungsvolle Bilder von euer Anlage.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

220

Montag, 1. Januar 2018, 15:04

Hallo Bernd.

Dir auch ein frohes neues Jahr.

Es geht unbeirrt an der Anlage weiter.

Und nach und nach werden die Bilder von den einzelnen Anlagenmodulen wieder hier gezeigt.

Es grüßen Rainer und Dedel :smilie: .

221

Montag, 1. Januar 2018, 16:03

Moin, Ihr beide.

Ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr für Euch beide.

Ich schaue zurzeit nicht regelmäßig hier vorbei und so konnte ich erstmal viel Neues anschauen. :ok: Wie gehabt sehr liebevoll umgesetzt, Eure Szenen.
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

222

Dienstag, 2. Januar 2018, 19:12

Hallo Bernd.

Rainer und ich wünschen dir auch alles gute für das Neue Jahr.

Vielen dank für deinen Kommentar.

Wir geben uns die größte Mühe mit den Umsetzungen der einzelnen Szenen.

Wenn diese euch erfreuen,Spornt es uns noch mehr an,die Anlage weiter zu Vervollständigen.

Bis demnächst verbleiben Rainer und Dedel mit den besten Grüßen :smilie: .



  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

223

Montag, 22. Januar 2018, 16:53

Hallo Modellbahnfreunde.

Es gibt wieder einige Fortschritte an der Anlage zu Vermelden.

Es wurde die Fototapete am Berg angebracht.

Desweiteren wurden Neue Figuren in Szene gesetzt,sowie Tannen "Gepflanzt".

Natürlich gibt es davon auch Bilder zu sehen,hier sind sie.

Vorab noch Bilder vom Hundeplatz,nebst Details.





An der Bergkapelle hat nun "Hochwürden",auch seine Arbeit aufgenommen.







Familie Krause nutzt ihren Urlaub zu einer Wandertour.





Hier mal der Weg zur Burg,von der anderen Seite aus gesehen.



Am Stauwehr sind nun auch die Ersten Besucher angekommen.

"Herman,schau dir diese Wunderbare Aussicht nur an".

"Ich hab keinen Bock mehr,mit meinen Eltern noch einen Schritt weiter zugehen.Lieber ein Kühles Blondes jetzt :prost: ".



Hier kann man gut die Fototapete erkennen,leider ist beim Aufkaschieren eine Blase entstanden.





Und hier die Neugepflanzten Tannen,sehen noch ein wenig Schief aus,da diese noch nicht ganz "Angewachsen" sind.



Natürlich fehlt noch Leben am Berg,weitere Wanderer und Passanten,sowie Wildtiere werden nach und nach in das Gesamtbild eingefügt.

Und weitere Tannen werden noch hinzukommen.

Es geht bald weiter,lasst euch Überraschen.

Es grüßen euch alle recht Herzlich,Rainer und Dedel :smilie: .


Beiträge: 197

Realname: Marcus

Wohnort: Lauenstein

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:42

Hallo Rainer und Detlef!

Wunderschön!!!!
Die vielen liebevollen Details sind einfach der Hammer.
Ich werde auf jeden Fall regelmäßig vorbeischauen...... :wink:
Schöne Grüße aus dem Frankenwald!!!! :wink:

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

225

Sonntag, 4. März 2018, 13:39

Hallo Modellbahnfreunde.

Und weiter ging es für mich an der Anlage.

Man war damit Beschäftigt,der Anlage "Leben" Einzuhauchen.

@Marcus:Rainer und meine Person bedanken uns für deinen Kommentar,du bist gerne Eingeladen,weiter vorbeizuschauen.

Nun die Bilder dazu.

"Herrlich,so eine Rast bei diesem tollen Wetter".



Und die Frau Burger wird zum Weg nach der Talsperre gefragt.



Diese Wanderer sind schon auf dem Weg dorthin.



Und da ist schon einiges los,selbst ein Surfer ist auf dem See aktiv.



"Schau dir diese Wunderbare Aussicht an,mein Sohn".



Die Burg wird auch wieder von den Touristen in Beschlag genommen.









Es ist ein Kommen und Gehen auf dem Weg zur Burg,und auch so manche Rast wird abgehalten.






Am See wurden nun auch die Badegäste,Begrüßt.



"Kai-Uwe,gib mir sofort mein Bikinioberteil zurück".



Sport,Spiel und Spaß wird am Strand betrieben.



Es fehlt dort noch das "Wasser".

Beim nächsten Treffen wird dieses in Angriff genommen.

Hier hat Rainer schon mal begonnen,die Seiten zur Bahnhofsseite zu Verkleiden.

Im Vordergrund ist eine Weichenheizung zu sehen,davon werden einige noch Verbaut.



Das war es für dieses mal.

Es verbleiben mit den besten Grüßen,Rainer und Dedel :smilie: .




226

Sonntag, 4. März 2018, 15:58

moin,
einfach nur klasse, mehr braucht man hier nicht zu schreiben. EINFACH NUR KLASSE !!!
Carsten

227

Montag, 5. März 2018, 12:42

Hallo,

kann mich nur anschließen.

Wieder fantastische Bilder. Einfach nur Klasse! :ok: :ok: :ok:

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

228

Dienstag, 6. März 2018, 08:13

Moin euch zwei beiden,

Ganz tolle Szenen, die ihr euch hier habt einfallen lassen, rundum Berg/Burg und See. :) :ok: Das macht es ja erst aus und alles wirkt sehr lebendig und überzeugend, vor allem auch der Kleine Bikinidieb. :abhau:
Wirklich klasse und ich bin voll begeistert. :thumbsup:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

229

Dienstag, 6. März 2018, 08:15

Wunderschön :love: :love: :love:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 11. März 2018, 20:43

Hallo Modellbahnfreunde.

@Carsten,Jürgen,Bernd und Ray,vielen Dank für eure Lobenden Kommentare zur Anlage :hand: .

Es Motiviert ungemein,wenn die Ergebnisse an der Anlage,Freude bereiten.

Mit dem Setzen der knapp 100 Figuren,und verwerfen von Ideen,Umgestalten der Szenerien,ist man knapp 8 Stunden beschäftigt gewesen.

Und es werden noch vieeeeeel mehr Figuren den diversen Anlagenteilen,Leben einhauchen.

Eine Modellbahnanlage wird ja nie fertig werden,sagt man so.

Aber es macht immer wieder Spaß,an der Anlage weiter zumachen.

Und die Fortschritte zu Erleben,wie alles immer mehr ein Bild ergibt.

In diesem Sinne wünschen wir euch die besten Grüße.

Rainer und Dedel :smilie: .

231

Freitag, 30. März 2018, 18:01

sehr schön !!

:ok:

herrliche Szenen - klasse dargestellt - top !!

:respekt:
Gruß aus Münster
Jürgen :wink:


hier gibts ein paar Wikinger & Co. Modelle vom Deutzfahrer

und hier Militärmodelle 1:87: Militärmodelle vom Deutzfahrer

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

232

Montag, 2. April 2018, 21:02

Hallo Modellbahnfreunde.

@Jürgen:vielen Dank für deine Lobenden Worte :hand: .

Bei mir geht es Ende April an der Anlage wieder weiter.

Rainer ist in der Zwischenzeit Fleißig an der Anlage am Weitermachen.

Dann gibt es Selbstverständlich auch Frisches Bildmaterial dazu.

Bis dahin verbleiben Rainer und Dedel mit den besten Grüßen :smilie: .

233

Montag, 16. April 2018, 05:28

Hallo Rainer und Dedel,

Hier ist wieder viel passiert und ich finde es wundervoll zu sehen, wie hier eine ganz kleine Welt entsteht.
Die Detailaufnahmen sind immer eine Augenweide, und alle erzählen ihre eigene Geschichte, absolut Toll zu sehen.

Grüß Hermann. :wink:

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

234

Samstag, 21. April 2018, 20:24

Hallo Hermann.

Vielen Dank für deinen Kommentar :hand: .

Am nächsten Samstag geht es bei mir weiter,um die Welt weiter Wachsen zu lassen.

Und es wird Selbstverständlich auch Detailaufnahmen von den Fortschritten an der Anlage geben.

Es grüßen euch bis dahin,Rainer und Dedel :smilie: .




  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

235

Montag, 30. April 2018, 18:37

Hallo Modellbahnfreunde.

Am letzten Samstag ging es von meiner Seite aus an der Anlage weiter.

Viel konnte man nicht machen,da der Gießharz für den See gegossen wurde.

Um Einschlüsse im Harz zu vermeiden,sind weitere Arbeiten an der Anlage dann für den Tag,eingestellt worden.

Vorab wurden noch einige Detailarbeiten an der Imkerei gemacht,die Rainer schon in die Anlage Intrigiert hatte.

Nun zu den Bildern.

"Ein Glas Blütenhonig,das macht dann 4,95€".



"Einen Wunderschönen Tag wünsche ich ihnen,Fräulein Edeltraud".



"Dann wollen wir mal den Bestellten Honig abholen".





Still ruht der See.





Mindestens 24 Stunden,wenn nicht mehr,beträgt die Trocknungszeit für den Gießharz.

Es werden noch einige Ruderboote,Badengäste sowie Federvieh den See,"Bevölkern".

Wenn ihr Fragen zum See,zwecks des Gießharzes hat,einfach loslegen.

Hier hat Rainer schon das Erste Mauerteil am Stauwerk angebracht.

Der Gemauerte Teil ist Abnehmbar gestaltet,um an dem dahinter Verlaufenden Schattenbahnhof,eventuelle Unfälle zu beheben.



Das war es für diesesmal.

Es verbleiben mit den besten Grüßen,Rainer und Dedel :smilie: .




236

Montag, 30. April 2018, 19:28

moin Detlef,

wieder sehr schöne Bilder - es bleibt spannend..... 8)
Gruß aus Münster
Jürgen :wink:


hier gibts ein paar Wikinger & Co. Modelle vom Deutzfahrer

und hier Militärmodelle 1:87: Militärmodelle vom Deutzfahrer

237

Montag, 30. April 2018, 20:57

Hallo Detlef
Mich würde es schon interessierenwie das mit dem Giesharz geht.
Schieß doch mal los.

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

238

Mittwoch, 2. Mai 2018, 21:45

Hallo Jürgen.

Dankeschön für deinen Kommentar,und es wird Spannend weitergehen.

Marcus,hier nun ein paar Anmerkungen zum Gießharz.

Hier kann man ihn Erwerben:https://www.fiberglas-discount.de/navi.p…f0acps4poiv7uu2

Der Gießharz ist auf jedenfall Günstiger,als bei den Herkömmlichen Modellbaufirmen zu bekommen.

Wir haben ihn zu dem Verhältnis,500 Gramm Gießharz,und 250 Gramm Härter Verarbeitet.

Trocknungszeit sollte bei 6-8 Stunden liegen.

Idealerweise sind aber bis zu 24 Stunden Trocknungszeit.

Der Gießharz kann auch in mehreren Schichten Verarbeitet werden,und bleibt dabei trotzdem Kristallklar.

Eine Mindesthöhe von 5mm sollte beim Gießvorgang nicht überschritten werden,sonst könnte der Gießharz über das Ziel hinaus "Schießen".

Hoffe dir ist mit den Anmerkungen zum Gießharz Weitergeholfen.

Es grüßen,Rainer und Dedel :smilie: .


239

Freitag, 4. Mai 2018, 07:39

Moin Detlef,

Das sind wieder wunderbare Details, gerade das eine Bild, hinter dem Stellwerk, da wo der Abzweig und im Hintergrund der Honigstand, zu sehen ist, wirkt sehr realistisch. Auch der See sieht sehr gut aus, durch seine dunkle Wirkung und die spiegelglatte Oberfläche, entsteht die Wirkung, als wenn er sehr tief wäre, einfach klasse gemacht. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

240

Samstag, 5. Mai 2018, 20:48

Hallo Bernd.

Vielen Dank das dir die Neuen Bilder,sowie die Details gefallen :hand: .

Vom See sind Rainer und ich selber Überrascht,das der Gießvorgang so gut geklappt hat.

Ist ein Gießvorgang gewesen,und dabei belassen wir es auch.

Man sollte nichts Verschlimmbessern.

Bis demnächst,beste grüße von Rainer und Dedel :smilie: .

Werbung