Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. August 2016, 18:16

DevMa Models Projekt "Gorch Fock"

Ahoi ihr Landratten :ahoi:

In diesem Baubericht möchte ich euch an einem weiteren Projekt teilhaben lassen:

die Gorch Fock von De Agostini

Also viel Spaß beim Ansehen, Tipps und Vorschläge sind immer willkommen.












  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. August 2016, 22:41














  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2016, 12:57

Nun werden wir die "Außenhaut" abschließen mit Grundierung, Spachtel und Lackierung. Desweiteren wird der Albatros golden und findet seinen abschließenden Platz am Bug.














  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. August 2016, 05:48

Weiter gehts auf den Decks mit ersten Details.











Ich habe mir noch 2 Sätze Figuren im Maßstab 1:87 besorgt um das Boot etwas lebendiger wirken zulassen.






  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. August 2016, 05:51

Hier nun weitere Bilder vom Heckaufbau.
















  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. August 2016, 05:54

Die ersten Davits stehen.










7

Montag, 15. August 2016, 12:28

Sehr schön.
Die Köpfe deiner Ankerspills sind rot und grün. Hat das was mit Back- und Steuerbord zu tun? Wenn ja wäre es falsch herum, Stb: grün, Bb: rot.

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. August 2016, 17:28

ja die Spills müssen noch getauscht werden, bin nur noch nicht dazu gekommen weil ich mir erst neue feine Pinsel besorgen muß ;)
Hier aufm Land gibts leider keinen Hobbyshop

9

Dienstag, 16. August 2016, 18:38

Hallo Sebastian,

entweder habe ich es überlesen oder du hast in der Tat ein sehr gutes Tempo drauf. Wenn das so weiter geht, bist Du fertig, bevor das erste Herbstblatt vom Baum gefallen ist.

Mach weiter, ich schaue gern hier rein.

Gruß Jan

  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. September 2016, 22:17

Nach fast 4 Wochen Verzug ist nun endlich Paket 8 eingetroffen und brachte einiges an Kleinteilen mit sich.



Verbaut wurden 2 Lufthutzen, der Kompass und ein Ankerspill. Desweiteren wurden die Köpfer der davor befindlichen Spills geändert, danke nochmal an @feuermann6147 .




Beiträge: 2 569

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. September 2016, 02:53

Ich habe es nie verstanden warum die Spills mit rot und grün gekennzeichnet waren. Dass das Tradition ist bis zurück zur Kaiserlichen Marine weiß ich, aber warum? A) wurden diese nicht von Hand bewegt und B) wenn man da vorne steht weiß man doch allein schon durch die Gischt wo es lang geht und wo Steuerbord und Backbord ist.
Also warum?
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

12

Samstag, 24. September 2016, 11:59

Moin,

@Sebastian: Kein Problem, immer gerne
@Sweaty: vielleicht damit die 'Neuen' lernen was rot, grün, Back- und Steuerbord ist :lol:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Beiträge: 2 569

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. September 2016, 12:03

@Feuermann6147
So wird es wohl sein ;)
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Oktober 2016, 09:30

Gestern gings weiter mit den Details an Deck.

Es wurden diverse Teile vorbereitet und verarbeitet u.a. ein Schornstein, zwei Kräne, Positionslichter und eine Spannschraube.








  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Oktober 2016, 08:13

Weiter gehts, die Kräne wurden mit 2 weiteren Lufthutzen, einer Glocke und 2 Geschützen auf dem vorderen Deck installiert. Das erste Beiboot hat mir etwas Sorgen bereitet da in der Bauanleitung nicht deutlich gezeigt wurde wie man das Garn da durch friemelt :lol:
Aber nach ein bischen Ausprobieren hab ich eine für mich akzeptable Lösung gefunden.














Beiträge: 2 783

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. Oktober 2016, 08:37

Das wird ein feines Modell!
Gefällt mir sehr gut.

  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. Oktober 2016, 08:43

Weiter gehts mit ein paar Nagelbänken und dem zweiten Beiboot das nun auch seinen Platz gefunden hat.








Beiträge: 50

Realname: Edmund Quandt

Wohnort: 27367 Ahausen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:37

Hallo,

schöne Gorch Fock die Du da baust. Darf ich Dir ein paar Fehler ansagen, die Agostini verzapft hat ? Und dann hätte ich da noch ein paar Anregungen für Dich, um ein perfektes Modell her zu stellen. Denn Agostini hat einiges vergessen. Die waren wahrscheinlich noch nicht auf einen Segler zu Besuch. Wenn Du möchtest ...??
Erstes Manko in der Beschreibung ist die Ankerkette. Spill und Auge zum lassen der Kette muss gegeneinander laufen und nicht über Kreuz.
Ich helfe Dir gerne weiter.
Mit freundlichen Gruß Edmund
Zur Zeit im Bau :
Pamir 1:100, Titanic 1:144, Eigenbau Seeadler

Fertig : Bounty 1:75 und 1:48 Gorch Fock 1:95,Bismark 1:200 ,engl.Brigg,Titanic 1:250,Passat 1:100,Cutty Sark 1:75,Santa Maria, Rickmer Rickmers 1:100, Sovereign of the Sea, U 96
Und nun tüttelt mal schön weiter

Home Page : eddys-modellwerfrt

  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 17:23

Danke für den Hinweis mit der Kette. Ich habe leider erst viel zuspät gemerkt das die Bodenplatte auf der die zwei Winden stehen, von mir falsch herum angeklebt wurde. Wenn ich diese wieder abgetrennt hätte, wäre warscheinlich mehr Schaden am Deck als Nutzen entstanden da ich noch nicht wirklich viel Erfahrung habe um es wieder instand zusetzen. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden es so zulassen.

Beiträge: 50

Realname: Edmund Quandt

Wohnort: 27367 Ahausen

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Oktober 2016, 12:20

Moin,
das ist nicht Dein Fehler...Agostini hat noch nie Kettenführung gesehen, Fehler in der Beschreibung.

und Agostini hat noch mehr auf Lager, zum Beispiel fehlen die Jackstage, daran werden heut zu Tage die Segel eines Schiffes befestigt. Die Jackstage liegt ober halb der Rah ( auf der Rah montiert),

dann fehlen alle Gordings und Geitaue. Mit den Gordings werden die beweglichen Rahen hoch geholt und Geitaue sind dafür da, das Segel eingeholt werden können. Wenn Du Lust hast, sende ich Dir beim nächsten mal den Belegungsplan der Nagelbänke. ist natürlich mehr und eine fummeliege Arbeit, aber am Schluß wird es sich lohnen.

Gruß Edmund
Zur Zeit im Bau :
Pamir 1:100, Titanic 1:144, Eigenbau Seeadler

Fertig : Bounty 1:75 und 1:48 Gorch Fock 1:95,Bismark 1:200 ,engl.Brigg,Titanic 1:250,Passat 1:100,Cutty Sark 1:75,Santa Maria, Rickmer Rickmers 1:100, Sovereign of the Sea, U 96
Und nun tüttelt mal schön weiter

Home Page : eddys-modellwerfrt

  • »4Devcorp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Realname: Sebastian Thomas

Wohnort: Schorndorf

  • Nachricht senden

21

Samstag, 15. Oktober 2016, 19:34

Ich nehme deine Hilfe gern in Anspruch allerdings weiß ich nicht ob sich mein in dieser Rubrik des Bastelns anfängliches Wissen lohnt das umzusetzen.

Beiträge: 50

Realname: Edmund Quandt

Wohnort: 27367 Ahausen

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 16. Oktober 2016, 12:39

Aber Natürlich lohnt es sich. Du musst nur Geduld haben. ...brauchst ja nicht morgen fertig zu sein. Ich z:B. habe 4 Jhre an meiner GoFo gewerkelt. Na dann viel Spaß noch
Gruß Edmund
Zur Zeit im Bau :
Pamir 1:100, Titanic 1:144, Eigenbau Seeadler

Fertig : Bounty 1:75 und 1:48 Gorch Fock 1:95,Bismark 1:200 ,engl.Brigg,Titanic 1:250,Passat 1:100,Cutty Sark 1:75,Santa Maria, Rickmer Rickmers 1:100, Sovereign of the Sea, U 96
Und nun tüttelt mal schön weiter

Home Page : eddys-modellwerfrt

Werbung