Sie sind nicht angemeldet.

Werkzeug & Material: 3-D Drucker in erschwinglich

  • »sitm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Realname: Konstantin

Wohnort: Taufkirchen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2016, 08:28

3-D Drucker in erschwinglich

Tach Post,

hab bzgl. 3-D Druckern keinen Sammelthread gefunden, mach ich also einen neuen in der Rubrik Werkzeuge - erscheint mir passend.

Hier ein kleiner aber offenbar sehr brauchbarer 3-D Drucker - fix und fertig, kein Bausatz- für 160€
3-D Drucker für 160 Euronen

- 8 x 8 x 8 cm max. Bauteilgröße.

Da fang ich dann doch langsam an zu grübeln ob ich sowas nicht auch will - an sinnvollen und coolen Einsatzmöglichkeiten sollte es im Modellbau wohl nicht scheitern.

2

Dienstag, 19. Juli 2016, 08:59

hab bzgl. 3-D Druckern keinen Sammelthread gefunden

da gibt es schon einen Thread:hey: und hier der Eigenbau von Patrick

beste Grüße
Christian

  • »sitm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Realname: Konstantin

Wohnort: Taufkirchen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juli 2016, 10:38

Hmm, hab mir die 2 Threads angesehen.
Denke der hier vorgestellte fix und fertig für 160€ hat eine eigene Erwähnung verdient.

Preis als auch keine eigene Bastelei senkt die Einstiegshürde doch deutlich.

  • »sitm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Realname: Konstantin

Wohnort: Taufkirchen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juli 2016, 09:22

Nachdem ich nun etwas schlauer bin bzgl. 3D-Druckern taugt das Teil wohl tatsächlich eher nur zum Reinschnuppern.
Für Qualität ist natürlich deutlich mehr Investition nötig.

Bin über die Prusa-Modelle gestolpert - diese Variante ist wohl sehr beliebt.
Gibt auch in der Bucht Angebote ab 200€ - scheint aber ein Glücksspiel zu sein ob die Qualität bei diesen China-Druckern Komponenten paßt - große Streuung, russiches Roulette quasi.
Gibt massenweise Threads in denen Besitzer solcher Lösungen im Nachgang dann alle möglichen Klimmzüge unternehmen, um die Qualität hochzutreiben.
Dann gleich Qualität.

Ein Original-Prusa der neuesten MK2-Version kostet als Bausatz 739€.
Original Prusa

Komplett selber bauen käme für mich nicht in Frage, die Zeit hab ich nicht mich da so reinzufuchsen.

Bin auf jeden Fall angefixt.
Mal sehen.

Werbung