Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »polo1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Realname: Reiner

Wohnort: Reichenbach Oberlausitz

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 22:32

Speichenräder

Hallo, als Neuling habe ich gleich mal eine Frage an alle Motorradmodellbauer, ich brauche zwei Speichenräder für den Bau eines DDR Motorrades, der MZ TS 150, kann mir da jemand weiter helfen ? Auch mit einem Link, wo es so etwas gibt. Ich habe nämlich meine ganzen Autos die ich bisher hatte im M 1:43 und möchte auch meine Zweiräder in Modellen verewigen. Da es aber kaum DDR - Zweiradfahrzeuge als Modell gibt, habe ich schon das Simson S 50 allein gebaut ( Bilder auf meiner HP ) und möchte dies auch noch mit den anderen Zweirädern machen, die ich hatte. Danke für irgend welche Infos.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 978

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 22:37

moin,

Speichenräder in 1:12 sind schon schwierig aber in 1:43?
Da ich auch mal eine S51 udn eine TS 150 hatte würde ich mich sehr freuen mehr über Deine Projekte hier im Forum zu erfahren.
Einfach nur auf Deine HP verweisen finde ich persönlich garnicht gut.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 978

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 22:50

moin,

hier mal ein Link zu einer PDF Datei wie einer Speichenräder aus Zwirn für ein Kartonmodell wickelt.
KLICK und ab Seite 25 gehts los!
Eventuell wäre das ja was für einen so kleinen Maßstab.
Ich hatte da auch mal einen anderen viel ausführlicheren Link, mal sehen ob ich den finde.

4

Dienstag, 1. Februar 2011, 07:24

Hallo ,
in diesem Maßstab sind eher photogeätzte Speichen angesagt.
Hier bei Toms Model Works
gibt es Räder, die eigentlich für WW1 Flugzeuge gedacht sind, aber auch als Motorradspeichenräder mißbraucht werden können.
Wie groß ist den der Durchmesser einer Felge?

Uli

5

Freitag, 4. Februar 2011, 19:27

Danke für irgend welche Infos.


Und ward nicht mehr gesehen und gehört! :cursing:

Warum macht man sich eigentlich die Mühe und googelt auch für andere? :verrückt:
Rivera

6

Freitag, 4. Februar 2011, 21:53

Moin, Moin Uli,

weil man nach wie vor immer an das Gute im Menschen glaubt und
davon ausgeht, dass man selbst irgendwann auch was Gutes zurück
bekommt. Deswegen machen wir/ Du sowas. Ich hab die Hoffnung auch
noch nicht aufgegeben. :bang:

Laß Dich nicht entmutigen, mach weiter so.

Gruß
Kersten

  • »polo1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Realname: Reiner

Wohnort: Reichenbach Oberlausitz

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Februar 2011, 20:06

Speichenräder

hallo, erst mal danke für die infos, ich hatte nur nicht auf diese seite geschaut, weil ich dachte, das hier automatische benachrichtigungen zu mir kommen. ich habe natürlich auch gegoogelt aber noch nichts gefunden, da ich jetzt mein s50 und meinen roller troll im M 1:22,5 gebaut habe und jetzt der sr 50 dran ist, wäre es schön, auch ein paar speichenräder in diese größe für meine ts 150 zu ergattern. mal sehen, was sich hier noch ergibt. ich will damit nur sagen, das ich auch nicht untätig bin X( !!!!! cu reiner.

  • »polo1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Realname: Reiner

Wohnort: Reichenbach Oberlausitz

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Februar 2011, 20:12

Hallo ,
in diesem Maßstab sind eher photogeätzte Speichen angesagt.
Hier bei Toms Model Works
gibt es Räder, die eigentlich für WW1 Flugzeuge gedacht sind, aber auch als Motorradspeichenräder mißbraucht werden können.
Wie groß ist den der Durchmesser einer Felge?


hi uli,

die felgen sollten für m 1:22,5 so um die 22 mm sein.

edit keramh:
ist die Zitat Funktion wirklich so schwer zu nutzen?
wie ich Dir bereits per PN schrieb:
Dein Kommentar MUSS nach dem Zitat, nach dem Befehl [/qoute] geschrieben werden sonst ist er ein Bestandteil dessen.
Hier stand Deine Antwort wieder mit in Uli´s Zitat

  • »polo1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Realname: Reiner

Wohnort: Reichenbach Oberlausitz

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 09:04

Hallo ,
in diesem Maßstab sind eher photogeätzte Speichen angesagt.
Hier bei Toms Model Works
gibt es Räder, die eigentlich für WW1 Flugzeuge gedacht sind, aber auch als Motorradspeichenräder mißbraucht werden können.
Wie groß ist den der Durchmesser einer Felge?


hi uli,

die felgen sollten für m 1:22,5 so um die 22 mm sein.

edit keramh:
ist die Zitat Funktion wirklich so schwer zu nutzen?
wie ich Dir bereits per PN schrieb:
Dein Kommentar MUSS nach dem Zitat, nach dem Befehl [/qoute] geschrieben werden sonst ist er ein Bestandteil dessen.
Hier stand Deine Antwort wieder mit in Uli´s Zitat


hallo keramh, ist das jetzt richtig ? habe jetzt beim editor den quellcode genutzt und denke mal, das das jetzt richtig ist ???? ?(

keramh

Moderator

Beiträge: 10 978

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 09:17

:thumbsup: jepp :ok: so gehts

11

Dienstag, 24. Januar 2012, 17:31

Hier mal zum Selbstbau ...aber 1/43 ? wow .. das ist mächtig klein
https://www.richardkunze.de/sp_000.htm

hier zum Kauf in allen möglichen Größen ...
https://www.herbie-wheels.de/index2.htm
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

Werbung