Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 13. Februar 2010, 11:20

Guter Kompressor für kleines Geld von Conrad

Hallo Leute

Hier ein Tipp für diejenigen welche sich einen neuen Kompressor anschaffen wollen.

Ich bin bei Conrad auf einen sehr kompakten Airbrush-Kompressor gestossen, welcher genau meinen Vorstellungen entspricht. Leise,kompakt und doch eine optimale Leistung.
Kostet tut er schlappe € 79.95.

So sieht der Kleine aus, man kann sagen er gefällt mir sogar richtig gut :D



Kaum ausgepackt musste ich feststellen, dass ein falscher Stecker dran war, ein sogenannter Konturenstecker. (möglicherweise ist das der Standard in Deutschland)..kurzum habe ich den abgeschnitten und einen Flachstecker (für die Schweiz) angebracht. Das ist aber nur ein kleiner Nachteil. Die Airbrush-Halterung ist leider nicht dabei, aber soweit ich weiss als Zubehör zu erwerben wie auch den Regulierer...

Danach noch den Regulierer (optional) oben draufgemacht und die Pistole rangehängt. Das Teil angeschmissen und ich war begeistert, er leistet einen optimalen Druck, und ist doch sehr leise.


Der perfekte Kompressor also für uns Modellbauer !!

Wookie

Beiträge: 4 499

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Februar 2010, 12:53

Hallo,
für ein paar Euro mehr bekommst du bereits einen Kompressor mit Wasserabscheider und Druckregulierer bei e-Bay. Bei manchen bekommst du da auch nocht die Pistole dazu.
Was aber viel wichtiger ist wie der Preis ist die Fördermenge der Luft. gerade bei größeren Düsen sind die kleinen billigen Dinger schnell überhitzt und geben den Geist auf.Für eine 0,2er mag es gehen aber eine 0,5er Düse oder gar eine 1 mm Düse für Klarlacke wird er wol nicht schaffen.

Andy

3

Samstag, 13. Februar 2010, 13:08

Eb-rech

Kleiner Tip für Sparfüchse.

https://shop.wiltec.info/index.php/cat/c…mpressoren.html

Gruß Andreas
Den Rest mach ich morgen...

4

Samstag, 13. Februar 2010, 13:33

Danke euch beiden

Mir geht es hierbei um erster Linie um den Lärm, die Fördermenge von 13L sollte ausreichen für meine 0.2 Düse, 2.9bar Druck sind ausreichend.

Ich werde weiterberichten falls eines dieser Fälle zutreffen würde. Vorher habe ich mit einem Beatmungsgerät gespritzt, auch ohne Öl und Wasserabscheider, und der tat auch gute Dienste, somit denke ich werde ich hiermit keine Probleme haben.

Wookie

keramh

Moderator

Beiträge: 11 006

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:49

moin,

ich denke auch das für 10 europäische mehr der AS 186 der wesentlich bessere ist und vor allem der hat einen Tank.
ich halte von diesen Kleinen ohne Regelung und Tank usw. überhaupt nichts,
da verliert man eher schnell die Lust am brushen.

6

Sonntag, 14. Februar 2010, 18:48

Habe ihn heute ausgiebig benutzt, und ich finde das Ergebnis lässt sich wirklich sehen, ich werde mal die Bilder meiner Macchi MC 205 zeigen, welche komplett mit diesem Kompressor gespritzt wurden. Übrigens hat er einen Druckregulierer :)

Würde es mir nicht um den Lärm gehen, wäre vielleicht der AS 186 auch die erste Wahl gewesen, aber es dieser Lärm stört mich unheimlich :bang:

Danke trotzdem für die Antworten

Wookie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wookie« (14. Februar 2010, 18:49)


Beiträge: 89

Realname: Marc Schmidt

Wohnort: 63589 Lützelhausen

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Februar 2010, 15:40

Ewige Diskussion.

Ich hoffe es bricht nicht wieder eine dieser endlosen Kompressor/ Airgun- Diskussion aus. Das ist echt ein leidiges Thema. Und zwar in allen Foren.
Ich finde wenn es den Anforderungen des jenigen genügt, ict doch alles in Butter. Jeder hat halt andere Ansprüche. Natürlich hat Andy recht mit der Düsengröße und das der "günstige" und vielleicht auch noch "laute" Kompressor dann sehr schnell an seine natürlichen Grenzen stößt. Dafür hat er warscheinlich auch nur ein Bruchteil von einem "High End Gerät" gekostet.
Wer Mercedes brauch, muß auch Mercedes bezahlen! Es gibt auch Leute die fahren Fiat! (Ist NUR ein vergleich. Bitte nicht aufgrund des Markenvergleichs kreuzigen)
Wer sich etwas neues zulegen möchte und unschlüssig ist, soll einfach einen der zweitausend Threats aufrufen! :motz:


Meine persönliche Meinung in Vollbesitz meiner geistigen Kräfte.


Gruß
Marc
Zweites Wochende im Oktober 2011: The saga continues... 22ste Plastikmodellbauausstellung PMC Main-Kinzig e.V.!

Verwendete Tags

Werkzeug

Werbung