Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. April 2009, 11:42

noch ein Audi R8

Hier mal meine Interpretation von Revells Audi R8 in 1/24.



Auf den Bildern sieht man, dass ich einige Teile verändert habe, weil sie mir original einfach nicht gefallen haben.




An der Front habe ich die Lufteinlässe komplett aus der Karosse geschnitten, neue Querstreben eingeklebt und mit einem schwarzen Gitter versehen. Auf dem Bild von vorn sieht man auch gut, dass der Audi noch nicht zusammengeklebt ist. Da für mich ein Modell nie so richtig fertig ist, will ich dies eigentlich vermeiden. Leider lässt einem Revell da keine Wahl, weil ein Verschlussmechanismus an der Front nicht vorgesehen ist. gut zu sehen ist auch, dass die Karosse nicht so richtig passt. :will: Gerade habe ich beim letzten Beitrag von Kevin gesehen, dass ihm die Heckstoßstange abgebrochen ist. Das ist mir auch passiert, weil man die Karosse nur mit ein wenig gewalt über die Radkästen bekommt.




An der Seite hab ich die Sideblades ein bischen durch geteilte Sideblades a la ABT aufgepeppt. Die Seitenschürzen hab ich zusammen mit der Frontlippe nur ein wenig nach außen gebogen. Außerdem hat mein Audi eine Spurverbreiterung bekommen. Im Originalbausatz standen die Räder auch fast 2mm im Radkasten. Bei der Anpassung des Fahrwerks wurde auch gleich die Fahrwerkshöhe angepasst.



Am Heck hat er noch einen Spoiler aus Aluminium bekommen. Was man nicht richtig sieht, dass ich auch hinten die Lufteinlässe komplett ausgeschnitten hab und neue Bleche als Querstrebe eingefügt habe. Mit denen aus dem Bausatz kann ich mich einfach nicht anfreunden.


Den Innenraum hab ich weitesgehend nach Anleitung und Fotos des Originals gemacht. Ich hab bewusst auf Fotos verzichtet, weil ich da nicht so ganz stolz drauf bin. :pfeif: Wird wohl noch überarbeitet.

Wie gesagt, sind Bausätze bei mir nie so richtig fertig. So sind auch hier noch einige Lackfehlerchen vor allem im Innerraum zu finden. Außerdem fehlen noch Gurte und bei Gelegenheit auch mal andere Felgen.

So ich bin ma gespannt, was Ihr dazu sagt.

2

Sonntag, 19. April 2009, 11:46

Wow! Sehr schick!

Hab mich immer gefragt, wie der in orange aussieht.
Die weissen "Farbtupfer" wissen auch zu gefallen. :)

Hier gefallen mir sogar die Sideblades.

Gruß

Marcus

3

Sonntag, 19. April 2009, 11:53

Na das ist mal eine andere Interpretation eines R8's..............
Ich finde sie super, gefällt mir richtig gut das Orange mit den weißen Nuacen.

:ok: :ok: :ok:


Gruß Moritz
Der Perfektionswunsch ist prima. Perfektionswahn allerdings schadet nur.

Modellbau - ein immerwährender Lernprozess!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paint-It« (19. April 2009, 11:53)


4

Sonntag, 19. April 2009, 12:19

Servus,

großes Lob erstmal! Der R8 gefällt mir absolut gut! :ok:
Alles sehr sauber und gut durchdacht gebaut. Die Lackierung finde ich sehr geschmackvoll.
Ein super Modell, nur die Sicken hätte ich noch geschwärzt, aber das ist, wie so oft, eben Geschmackssache.

Gruß Jonas

5

Sonntag, 19. April 2009, 13:20

Danke für euer Lob!

@ Jonas F. blöde Frage, wie schwärz ich denn die Sicken vernünftig! habs schon ma an nem anderen Modell mit Tusche aus nem 0,25 Tusche stift versucht, sah aber miserabel aus.

Gruß stefan

Beiträge: 876

Realname: Dennis

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. April 2009, 14:04

Hi Stefan,
dein Modell sieht echt klasse aus! Der R8 liegt auch noch bei mir.....

Zu der Frage wie man Sicken schwärtzt:
Einfach die Sicken mit Wasserfarbe ausmalen und nach kurzer Zeit mit einem Wattestäbchen die Sicken langfahren, um die danebengelaufene Farbe aufzusaugen. Aber bloß nicht drücken, da sonst die Farbe aus den Sicken auch weg ist.
[URL=https://scale-racing.com/69,0,-sicken-fugen-schwaerzen,index,0.html]Hier[/URL] ist das ganze nochmal mit Bildern beschrieben.
Da gibts noch einige andere tolle Tipps!

Bis dann :wink: :wink:

Veritas Aequitas

7

Sonntag, 19. April 2009, 14:57

Servus Stefan,

also ich mache das auch mit Wasserfarbe, weil das am einfachsten ist und man es jederzeit korrigieren kann. ;) Einfach mal ausprobieren!

Gruß Jonas

8

Sonntag, 19. April 2009, 22:22

hi,

der gefällt mir sehr gut. super farbe, sauber gebaut.

ich schwärze meine sicken immer mit plakafarbe, die kannste auch mit nem feuchten wattestäbchen entfernen.

gruß
snake

9

Montag, 20. April 2009, 16:30

Hi,

wow das ist ja mal eine extravagante Farbe für einen R8 :ok:
Gefällt mir wirklich sehr gut.
Und das mit der Motorhaube fällt garnicht so auf, schwamm drüber ;)

Gruß Dennis

10

Montag, 20. April 2009, 17:22

Hi,

ich find den auch klasse :ok:
Die Farbkombi ist mal was ganz anderes :ok:

Zum Thema Sicken... ich mach das mit schwarzer Wasserfarbe, aus m normalen Wasserfarbkasten, wie man ihn in der Schule verwendet.
Wenn hier mal was daneben geht, reicht hier auch n feuchter Lappen ;)

Gruss Andy

11

Montag, 20. April 2009, 21:21

Ich kann mich den andren nur anschließen :ok: :ok: :ok:
im Bau:
- Vignette 1:35
- Kübelwagen 1:9

12

Dienstag, 21. April 2009, 09:28

erstmal danke für euer Lob. Weiß das zu schätzen, wenn sogar einige Haudegen mein Werk loben.
Die Sicken hab ich jetzt mal versuht zu schwärzen. Leider muss ich das schwarz nochmal runtermachen. gefällt mir nicht! versuchs glaub mal mit abgedunkeltem Orange. In der Realität sieht man ja eigentlich auch nur sehr dunkle Wagenfarbe.
Aber seht selbst, ist irgendwie sehr dunkel!

13

Mittwoch, 6. Januar 2010, 10:57

RE: noch ein Audi R8

Hi,
deine Version des Audi R8 gefällt mir sehr gut, die Farbkombination ist super und dieUmbauten passen sehr gut zu dem Modell!
Genial

Jens

14

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 19:57

audi r8, das auto ist einfach nur göttlich

das modell gefällt mir sehr gut :respekt:
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

15

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:03

Hi,

muss doch auch mal meinen Senf dazugeben. Wenn du sagst das dein Modell nie richtig fertig ist so habe ich noch eine Anregung. Da du ja augenscheinlich einen getunten R8 gebaut hast würde ein schöner Frontsplitter die sportliche Haltung des Autos weiter bestärken. Denke das würde toll aussehen.

Ansonsten ein tolles Modell. Auch cool finde ich den Heckflügel. Der gefällt mir richtig gut.

Viele Grüße

Roman
Aktuell: Corvette C6R

16

Samstag, 16. Oktober 2010, 15:49

Hi,

griffige Farbe, tolle Änderungen, der gefällt mir :ok: :ok: :ok: :ok:
:wink:
Gruß Andreas

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung