Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2008, 15:38

Bell UH1D/N

hier nun die ersten versuche mal ein modell von mir zu zeigen :
es handelt sich,wie jeder wohl erkennt , um den guten sehr alten revellbausatz der bell uh1d/n in 1/32 ......





so das nu die ersten bilder und ich erwarte kritik :wink:
;)gruss kay



ich schreib immer alles klein ---- is meine rechtschreibreform ;)
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luchsschrauber« (18. Februar 2008, 15:49)


  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Februar 2008, 15:43

RE: mein erster versuch , euch bilder zu zeigen....

:!! gut also das is mal geplegt in die hose gegangen :bang:

ich geh nochmal üben

gruss kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

3

Montag, 18. Februar 2008, 15:46

RE: mein erster versuch , euch bilder zu zeigen....

Du hast wohl falsche ulrs...die findet er nicht.
MfG
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »200890« (18. Februar 2008, 15:49)


4

Montag, 18. Februar 2008, 15:56

RE: mein erster versuch , euch bilder zu zeigen....

jetzt gehn sie.
Also mri gefällt die Maschine
MfG
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »200890« (18. Februar 2008, 15:57)


Kittyhawk

unregistriert

5

Montag, 18. Februar 2008, 15:57

Hallo,

habe mir erlaubt, da ein wenig nachzuhelfen...
und auch die Überschrift habe ich ein weig eindeutiger gemacht.
Hoffe du bist mir nicht böse.

Ansonsten... Netter Hubschrauber, leider nicht mein Gebiet, desshalb nichts genaueres.

Gruß
Katja

  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Februar 2008, 16:21

Warum....

..... sollte ich böse sein . Danke is wohl besser angebracht . Wenn Du mir nu noch verrätst , wie du etwas nachgeholfen hast , kann ich das vielleicht beim nächsten mal selbst ;)

gruss kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

Kittyhawk

unregistriert

7

Montag, 18. Februar 2008, 16:36

Also,

in der Adresszeile von Arcor gibt es nach dem letzten / eine Nummer mit _ zB 400_ und diese muss entfernt werden, dann werden die Bilder in der Größe angezeigt, die du bei Arcor hinterlegt hast. Aber bitte Beachte: höchtmaße sind für die Breite 640 px.

Gruß
Katja

8

Dienstag, 19. Februar 2008, 16:34

Hallo Kay,

soweit sieht der Heli schon ganz toll aus. Was man so erkennt hast du sauber gebaut und lackiert.

Was ich nicht verstehe. Wieso hast du da Kokarden drauf wenn der Heli von der US Army ist, sollten dann da nicht Sterne sein? :nixweis:

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Februar 2008, 16:59

@ Hörnchen :
Das war auch etwas , was mich etwas verwirrt hat , aber das hat es tatsächlich gegeben : nur der Spruch " United States Army ", keine Sterne , aber tatsächlich diese Korkarden , auch in Dreieck in verschiedenen Farben . Ich vermute , das es sowas ähnliches wie Staffelkennzeichnungen waren . Habe das bisher auch nur an "Vietnam-Helis " gesehen .
grüssels Kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

10

Dienstag, 19. Februar 2008, 18:32

Hallo Kay,

was man so sehen kann,sieht doch gar nicht mal schlecht aus! Wenn man bedenkt das der Bausatz auch nicht gerade Hitvedächtig ist! Einzig das Decal auf der Nase sagt mir überhaupt nicht zu! Aber das is Gott sei Dank Geschmackssache und die UH steht in Deiner Vitrine! ;)

Andreas :wink:
Keine Zeit zum bauen!

11

Dienstag, 19. Februar 2008, 21:56

RE: Bell UH1D/N

Zitat

Original von Luchsschrauber

so das nu die ersten bilder und ich erwarte kritik :wink:
;)gruss kay



Servus Kay

Häng mich auch mal dran, anscheinend hab ich das Thema hier schlicht weg übersehen, aber dank Andrè und Andreas kann ich auch noch meinen Senft dazu geben. :baeh:

Wie Andreas schon schreibt ist der Bausatz nicht das gelbe vom Ei :(. Auf den Bildern oben ist von den Schwachstellen nicht`s zu sehen .
Meinen Respekt sauber gebaut. :ok:

Auf den letzten Bild würde ich auf Alterung tippen, bin mir aber nicht ganz Sicher weil die anderen Bilder nichts davon zeigen. Wenn doch dann ist es ganz gut gelungen.

@ Andreas

Zitat

Einzig das Decal auf der Nase sagt mir überhaupt nicht zu!


Das ist dazu da um etwas zu verdecken ;) :abhau:

Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (19. Februar 2008, 22:01)


12

Dienstag, 19. Februar 2008, 22:15

Saubere Arbeit, kompliment.

Ich hab den Heli mal von Dragon in 1:35 gebaut, ist ein tolles Teill die Bell UH1D.
if ( $ahnung = 'keine' ) { use ( Suche ) }
if ( $antwort = 0 ) { post ( $frage ) }

Am liebsten bin ich Mann, aber ich kann auch anders.
Mitglied des www.opel-problemforum.de
Ich sage ja, zu Peter Zwegat.

13

Dienstag, 19. Februar 2008, 22:34

Zitat

Original von Luchsschrauber
@ Hörnchen :
Das war auch etwas , was mich etwas verwirrt hat , aber das hat es tatsächlich gegeben : nur der Spruch " United States Army ", keine Sterne , aber tatsächlich diese Korkarden , auch in Dreieck in verschiedenen Farben . Ich vermute , das es sowas ähnliches wie Staffelkennzeichnungen waren . Habe das bisher auch nur an "Vietnam-Helis " gesehen .
grüssels Kay


Hallo Kay,

das diente dann wohl der Feindverwirrung, bei uns beiden hat es ja geklappt. :lol: :D

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

14

Mittwoch, 20. Februar 2008, 00:09

RE: Bell UH1D/N

Hallo Luchsschrauber!!

Hast einen schönen Teppichklopfer (bei uns in Österreich hat dieser Bell diesen Spitzname) gebaut , gefällt Mir sehr !!

MfG Roman aus Wien
:lol: Wegen zuviel Arbeit, zu wenig Freizeit:lol:

  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Februar 2008, 05:16

RE: Bell UH1D/N

@ Blue Rebel: Stimmt , der Bausatz is alles , nur nicht der hit . Verschmutzungen sind auf dem Heli , jedoch sehr dezent gehalten , darum wohl auch nicht so besonders gut zu erkennen .

Naja , das Decal auf der Nase , is sicher nicht so besonders schick , gehört bei dieser Bausatz-Variante da aber hin , also ......
Bei mir dient es aber nicht dazu , etwas zu verdecken ( nicht wahr Blue Rebel ;) ) . Spachtel machts möglich , gell :hey:

grüssele Kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

16

Mittwoch, 20. Februar 2008, 09:14

Servus Kay


Zitat

Original von Luchsschrauber
Verschmutzungen sind auf dem Heli , jedoch sehr dezent gehalten , darum wohl auch nicht so besonders gut zu erkennen.


Schaut dann IMHO doch sehr gut aus, meine Devise....weniger ist manchmal mehr....


Zitat

Original von Luchsschrauber
Naja , das Decal auf der Nase , is sicher nicht so besonders schick , gehört bei dieser Bausatz-Variante da aber hin , also ......
Bei mir dient es aber nicht dazu , etwas zu verdecken ( nicht wahr Blue Rebel ;) ) . Spachtel machts möglich , gell :hey:

grüssele Kay


Das mit den Decals ist klar, hab diesen Bausatz bis jetzt auch drei (3) mal zwischen den Fingern gehabt und spachteln ist bei dem hier pflicht....leider... :will:

Edit: Kannste mir mal erklären was diese UH 1D mit Deiner Überschrift N zu tun hat ???
Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (20. Februar 2008, 09:18)


  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Februar 2008, 16:03

Jo , kann ich : erstmal hat es ganz schön lange gedauert , bis das mal einer anspricht . Die Antwort is , das " N" ist natürlich falsch (manchmal sind die Finger schneller als das Hirn :bang: ) .
Richtig wäre dort nen " H " . So ist es zumindest auf dem " Typenschild" an der rechten Seite zulesen . Was meines Wissens auch richtig sein sollte . Das " D " ist in der Typenfolge wohl nur für die deutschen UH1 vergeben worden .

Hoffe das ich das nu richtig gemacht habe , lasse mir das aber gerne genauer erklären , von den Heli - Profis

grüssele Kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

18

Mittwoch, 20. Februar 2008, 16:18

Tach Kay,

Das D in UH-1D steht für Dornier! Die haben die ganzen UH´s der Bundeswehr in Lizenz gebaut, die richtige Typenbezeichnung wäre eigentlich "Dornier-Bell UH-1D"

Das N steht nur für die Zweiturbinen Version der UH!

Andreas :wink:
Keine Zeit zum bauen!

  • »Luchsschrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Februar 2008, 16:51

Hallo ,
Das mit dem "N" und Doppelturbine - jo jetzt wo du das schreibst fällts mir auch wieder ein , danke....
Das das "D" für Dornier Steht wusste ich allerdings noch nicht , aber man kann nicht alles wissen . Dafür gibt es ja solche Foren wie dieses hier : da is immer jemand , der etwas weiss , was andere nicht wissen , auch dafür mal nen danke

grüssele Kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

20

Mittwoch, 20. Februar 2008, 16:56

Zitat

Original von Luchsschrauber

das " N" ist natürlich falsch (manchmal sind die Finger schneller als das Hirn :bang: ) .
Richtig wäre dort nen " H " . So ist es zumindest auf dem " Typenschild" an der rechten Seite zulesen .

Hoffe das ich das nu richtig gemacht habe , lasse mir das aber gerne genauer erklären , von den Heli - Profis

grüssele Kay



Servus Kay

Hab mir schon gedacht das es nur ein Tippfehler o.ä. sein kann, auf die von Dir gezeigte passt nur ein H.

Nehme mal an das das hier der Bausatz war.....Revell - Bell UH-1H Gunship 04421



Hier ein UH 1N Bausatz. Vorstellung hier




Die Erklärung hat Andreas schon abgegeben. Ob er jetzt ein Heliprofi ist mußte Ihn selbst fragen :hey: :baeh: :wink: ;)
Gruß Rudi :wink:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung