Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:26

Forenbeitrag von: »Ray«

Das Boot³: XXIII in 1:48

Hallo zusammen, danke Euch Dreien für Eure steten netten Meinungen. Es freut mich ganz besonders, wenn es nicht nur gefällt, sondern wenn man auch was "mitnehmen" kann. Habe jetzt mit dem Turm begonnen. Der innere untere Teil wurde massiv aus Schichtholz gefertigt. Da wo ich Flutschlitze anordnen will, sind in den Schichthölzern Aussparungen eingearbeitet worden. index.php?page=Attachment&attachmentID=486959 index.php?page=Attachment&attachmentID=486960 index.php?page=Attachment&attachmentID=486...

Gestern, 20:10

Forenbeitrag von: »Ray«

Typ IXC -U-505 Von Revell 1:72 mit Innensektionen

Ein super Wiedereinstieg! Willkommen zurück, Gustav.

Donnerstag, 27. Januar 2022, 08:15

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Hallo Hans Jürgen, das mit den Maßen hatte schon etwas mit künstlerischer Freiheit zu tun. Ja, auf die Kommode passt es natürlich, aber das war`s dann auch. Markus hat das genau verstanden und hat wohlbegründete Antworten gegeben, die Unternehmung WASA nicht weiterzuführen.

Dienstag, 25. Januar 2022, 13:25

Forenbeitrag von: »Ray«

ELNA DME 184 - Streichholzmodell Maßstab 1:20

Glückwunsch zu diesem wunderschönen Modell. Die Lok besteht nicht nur aus Holz, sie wird auch damit befeuert

Dienstag, 25. Januar 2022, 12:29

Forenbeitrag von: »Ray«

Revell Wappen von Hamburg 1:133

Hallo Marcus, Hut ab vor Deiner bisherigen Leistung. Ich habe das damals mit den Galionsregeln so gelöst: index.php?page=Attachment&attachmentID=486708 index.php?page=Attachment&attachmentID=486709 Als Vorlage diente das Buch "Wappen von Hamburg I" von Wolfgang Quinger. Die dazugehörigen Pläne waren im Maßstab 1:75. Wenn Dich die Bilder stören, bitte einfach löschen lassen.

Dienstag, 25. Januar 2022, 12:22

Forenbeitrag von: »Ray«

Bankraub in Douverich

Fertigstellung verpennt?! Hallo Heiko, meinen aller höchsten Respekt vor Deiner kreativen Arbeit und herzlichen Glückwunsch zu diesem Kunstwerk.

Dienstag, 25. Januar 2022, 12:17

Forenbeitrag von: »Ray«

Modelcollect UA72083 USA M983A2 HEMTT Tractor with M870A1 Semi-tailer 1:72 und???

Hallo Bernd, diese Gitterroste machen echt was her und verleihen dem Modell einen besonderen Charakter.

Montag, 24. Januar 2022, 18:43

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Danke für das Augenöffnen, Markus. Manchmal verdeckt der Wunsch den Blick auf die Realitäten. Alles was Du als Argumente anführst, trifft hundertprozentig zu. Besten Dank also nochmals für Deine tolle Einschätzung der Lage. Danke auch an alle anderen für Euren gut gemeinten Zuspruch. Aber somit kann ich nunmehr mit ruhigem Gewissen einen Schlusspunkt unter diese kleine Träumerei setzen. .

Montag, 24. Januar 2022, 12:10

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Oh Mann, Leute! Am besten ich zeige ihr die ganzen Statements von Euch. Das mit der American-Express ist eine ganz schlechte Idee, Olaf

Sonntag, 23. Januar 2022, 18:06

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Besten Dank Leute, da habe ich ja was losgetreten. Ihr habt gut reden, einfach anfangen... Voll aufgetakelt misst das Schiff dann etwa 1,80 x 1,80 m ! Es gibt dann keinen anderen Platz mehr zum aufstellen. Das hieße, bei einem "Nein" wäre die WASA zum Untergang (sprich Verkauf) verurteilt. Wer will das? -ich nicht. Also mache ich es erstmal wie Daniel vorschlägt. Abwarten, Spraydose verstecken und immer mal wieder den Finger in die Wunde legen. Steter Tropfen höhlt den Stein.

Sonntag, 23. Januar 2022, 17:57

Forenbeitrag von: »Ray«

Das Boot³: XXIII in 1:48

Schönen Sonntagabend, alle zusammen. Wie angekündigt hier ohne viel Worte die Bilder vom Laufstegbau. index.php?page=Attachment&attachmentID=486565 index.php?page=Attachment&attachmentID=486566 index.php?page=Attachment&attachmentID=486567 index.php?page=Attachment&attachmentID=486568 Ich wünsch Euch was...

Sonntag, 23. Januar 2022, 01:46

Forenbeitrag von: »Ray«

Das Boot³: XXIII in 1:48

Danke Ronald, Deine Beiträge sind immer herzerfrischend und treffend zu gleich.

Sonntag, 23. Januar 2022, 01:43

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Nun ja…

Samstag, 22. Januar 2022, 14:50

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Danke Schmidt, Du schreibst mir von der Seele. Ich hätte im Hintergrund auch lieber nachfolgendes Bild als die Kreativkunst meiner Madame. index.php?page=Attachment&attachmentID=486395 Aber Man(n) kann nicht alles haben, und meine Frau ist wirklich schon sehr sehr modellbautolerant.

Samstag, 22. Januar 2022, 14:39

Forenbeitrag von: »Ray«

Harley-Davidson EL "Knucklehead", Modell 1940, MFH Hiro, 1/9 (Weißmetall-Kit)

Der Plastinator hat auch auf dem Metallsektor wieder Großes vollbracht. Das sieht alles so echt aus. Man könnte ihn auch Metallonator nennen

Samstag, 22. Januar 2022, 14:36

Forenbeitrag von: »Ray«

MZ RT 125/2 Ausführung mit Vollnabenbremsen

Ja wirklich, mehr Details hat das Original auch nicht.

Samstag, 22. Januar 2022, 14:33

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s WASA

Hallo zusammen, meine Madame ist für ein paar Wochen außer Haus. Beste Gelegenheit zur Entstaubung und zum Träumen. Und dann habe ich die WASA-Königin auf den "no go area"- Lieblingsstandplatz gestellt. Wenn Madame irgendwann doch einmal Ihr "Ja" geben würde, würde ich das Projekt wieder aufleben lassen und die Bemastung + Takelage nachrüsten. index.php?page=Attachment&attachmentID=486392 index.php?page=Attachment&attachmentID=486393 index.php?page=Attachment&attachmentID=486394 Ich hätte echt B...

Samstag, 22. Januar 2022, 14:22

Forenbeitrag von: »Ray«

Das Boot³: XXIII in 1:48

Na dann sage ich mal allerbesten Dank für diese lieben Kommentare. Und ja, es passt zu den anderen Booten. Nicht nur maßstabsmäßig. Auch die 3-Techniken im direkten Vergleich: -VIIC - Abo-Modell aus Holz, Metall und Plastikelementen + Ätzteile und eigenen Inspirationen -XXI - 3-D-Druck ABS + Ätzteile -XXIII- Vollscratch aus Holz- Metall- und Ätzteilelementen nach teilweise eigenen Vorstellungen. Am Ende haben alle Bauweisen ihre Reize und passen trotz ihrer Unterschiedlichkeit zusammen. Im Momen...

Samstag, 22. Januar 2022, 14:11

Forenbeitrag von: »Ray«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Vom Splint über die Niete bis zum Bindfaden. Hier gibt es nichts, was es von der Stange gibt. Wenn Johann noch genug Lebenszeit zur Verfügung gehabt hätte, hätte er die Baume auch noch selber gepflanzt, und die Hölzer für das Schiff eigenhändig geerntet und verarbeitet. Und so schaut`s auch aus. Einzigartig, ein Unikat in unübertrefflicher Ausführungsqualität. Und so nah an der Historie, wie es überhaupt nur geht. Ganz ganz großen Respekt meinerseits.

Werbung