Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 21:56

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Auf Model Ship World hat Gary Morgan noch folgende Ergänzungen dazugegeben, thank you Morgan! Hi Daniel, Nice find, there is a lot of Victory’s later history captured in that one photo. An Admiral Seymour recorded in the 1880’s that there were places he could run his walking stick through the sides, you can see what he meant. It has also been recorded around that time that areas of rot were covered with painted canvas, you can see the rows of nail holes where these patches have been removed. It ...

Heute, 11:06

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

...hihihihihi... Danke Schmidt! Irgendwie hab ich ja noch einiges an Schleifarbeiten zu erledigen und irgendwie die Befürchtung, dass ich mir dann lauter Schmutz hinter den Fensterscheiben einfange ... Deswegen mal provisorisch die Decks eingelegt ... ... und die ganzen Stückpforten so geöffnet, dass die Einsätze gut passen. Auch die vorderen 2 Pforten werden gerade geschlossen, denn ... ... um 1922 waren die auch zu :-) Ein herrliches Bild*** von 1922! Man sieht in welchem bemitleidenswertem Zu...

Gestern, 10:00

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Komm auf die dunkle Seite. Du willst es doch auch! Fühlst du wie die Macht stärker wird? Je mehr man sich mit den Fenstern beschäftigt, um so mehr fällt auf, wie ungleichmäßig die Größen verteilt sind. Ging ich am Anfang noch von einer Standardgröße aus - dazu noch oben und unten von der Profilleiste begrenzt - wurde die Vielfalt immer größer. Schön zu sehen hier im Mittschiffbereich. Die beiden historischen Trafalgargeschütze haben deutlich unterschiedliche Breiten. Die Unterdeckfenster sind di...

Sonntag, 16. Januar 2022, 22:07

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Sodele, jetzt geht wieder in Echtzeitbastelei weiter. Zuerst die Fensterscheiben. PVC-Folie und auf der Rückseite Tesa-Transparent ... ... gibt genau die richtige Trübung gegen Inneneinsicht während ... ... die Außenseite gut spiegelt, hier immer im rechten Fenster zu sehen. Und dann die ersten Sonderfenster für die vier alten Trafalgargeschütze auf dem Mitteldeck. Die Geschütze sitzen fast auf der Unterkante der Pforte auf, ein Anzeichen dafür, dass die Fenster höher saßen als die ehemaligen Ge...

Freitag, 14. Januar 2022, 20:24

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Gute Güte! Davon werde ich sowieso schon mehr verwenden als mir lieb ist ;-) XXXDAn

Dienstag, 11. Januar 2022, 11:22

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Danke Schmidt, nur für das Innen habe ich bisher leider keine belastbaren Belege gefunden. Die wenigen Bilder des Innenlebens lassen sich auch in der Regel zeitlich nicht einordnen, so dass eine Zuordnung der Umbaumaßnahmen mir bisher nicht möglich war. Bei den Außenbildern lässt sich über die Entwicklung der Veränderungen gut eine zeitliche Zuordnung finden. Eine Vermutung bisher ist nur eine kleine Kabine/Windfang an der Seitenpforte und die alte Einteilung der Kabinen des mittleren und oberen...

Dienstag, 11. Januar 2022, 08:44

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Und dann ging endlich es los. Fenster öffnen ... ... von außen schauen, dass die Breite stimmt ... ... von innen, dass die Höhe oben stimmt ... ... und schließlich die Unterkante freiräumen. Dann sieht das Ganze schon ebenmäßig aus. Beim Ausrichten sah man durch die langen Lafetten auch auf der Innenseite schön, ob es stimmt. Dann ablängen ... ... spachteln ... ... versäubern ... ... und so ähnlich hatte ich mir das vorgestellt :-) Jetzt nur noch die richtige Fensterscheibe finden. XXXDAn

Dienstag, 11. Januar 2022, 08:34

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Und dann wieder mal Irrungen und Wirrungen. An einigen Stellen hatte sich die Dopplung gelöst, also großflächige Chirurgie. Aber noch verwirrender wurde es, als ich sehen wollte, ob die vordersten und hintersten fenster auch so parallelogrammieren wie die entsprechenden Stückpforten. Nur um festzustellen, dass die Fenster gar nicht quadratisch sind ... ... Schitte ... ... und auch nicht überall oben und unten auf dem Profil aufsaßen. Also die verschiedenen Fenster nochmals ausgemessen und versch...

Montag, 10. Januar 2022, 23:24

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Nach dem Auffüttern der anderen Barkhölzer nochmals ein Einbautest. Teile von innen einkleben ... ... dann mit etwas Überstand abschneiden. Benötigt schnelldrehende und scharfe Trennscheiben, da das Resin recht spröde ist. Durch den Überstand kann man gut anspachteln und versaut die Innenseite nicht. Mit dem Schleiftrömmelchen versäubert und gepönt schon nahe an dem, was ich will. Und damit das ganze einfacher zu pönen wird dann auch in weißem Resin ;-) Die passenden Scheibenhalter sind auch dab...

Montag, 10. Januar 2022, 23:08

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Die Bilder von 1900 zeigen ja genau, dass die ganzen Barkhölzer entfernt worden waren. Die mittleren Barkhölzer lassen sich leicht auffüttern, nur die unteren stehen hervor. Also die grobe Feile raus :-) Der schwarze Eddingstrich drüber und drunter dient der Höhenkontrolle. Die Kupferplatten sind mit Panzertape geschützt. Dann mit der Kante der Feile eine Kerbe bis zur benötigten Tiefe gemacht, also bis zum Schwarz. Wenn die Kerbe schön gleichmäßig ist, dann hat man eine schöne Tiefenkontrolle. ...

Montag, 10. Januar 2022, 22:42

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Nee- besseres :-) Durch die neuen Druckteile sah ich endlich die Chance, die Fensterkreuze sauber in Masse zu produzieren. Um die senkrechte Ausrichtung der Fensterscheiben zu bekommen, hatte ich die Idee, gegenüberliegnde Fenster über einen Holzstab zu machen. Deshalb einen Fensterrahmen mit Adapter dahinter, damit man den Stab rausziehen kann und das quadratische Fenster davor. Innen sieht das so aus ... ... und außen so :-) Stäbe rausgezogen, verspachtelt und versäubert sieht es erstmal gut a...

Montag, 10. Januar 2022, 15:08

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

:-) :-) :-) Kurzer Rückblick: Vor über 5 Jahren hatte ich mal ne 1910er Victory angefangen. Steuerbordseite war schon vorbereitet, Teststück schon gemacht, aber dann ging erst mal nix: es ging nicht so wie ich wollte ... Ich wollte den ganzen Rumpf mit 0,3er Polsterol bekleben und die Plankenkanten gravieren. Doch das dünne Polysterol wird dann durch den Kleber so wellig, dass es wieder runter musste. Ebenso wollte ich die Dekoleiste aus Messing machen, hat auch nicht gehalten ... Auch beim Baue...

Montag, 10. Januar 2022, 12:52

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Freu mich aschon drauf! Auf Klischeebildern von Schiffsmodellbauern liegt immer ein Hammer. Auch wenn sie beim Takeln sind. So weit sind die gar nicht entfernt. Oder um es mit Shakespeare auszudrücken: "Was willst du mit dem Hammer, sprich!" XXXDAn

Montag, 10. Januar 2022, 10:17

Forenbeitrag von: »dafi«

The incredible Hulk

Sehr sehr lecker! XXXDAn

Sonntag, 9. Januar 2022, 18:25

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Neues von der Baustelle oder "Ouops, I did it again" ... https://www.youtube.com/watch?v=CduA0TULnow Frohes Neues! Auf dass euch alles gelinge und bloibed gsond! XXXDAn

Donnerstag, 6. Januar 2022, 08:53

Forenbeitrag von: »dafi«

Le Superbe

;-) :-) :-) Wird toll! XXXDAn

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 12:55

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Nach dem Beenden des Projektes Unterdeck kam eine kurze Verschnaufpause - der Messebtrieb stand ca. 0,035 Sekunden still - gleich den schönen Schwung ausgenutzt und weitergebastelt: Also neuer Baubericht: Mitteldeck and beyond, projektierte Bauzeit (Erfahrungswert) ca. 12 Jahre Die Sülls dieses Bereichs ... ... und vor Ort, erste Passproben ... ... und zur Nachrüstung für die Falze, damit die Grätimgs nicht auf das untere Deck fallen.. Und dann Kleber drunter und erst ein Mal öffentliches Warten...

Donnerstag, 23. Dezember 2021, 14:56

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Mittlerweile waren ja alle Balken am Platze, der Herd konnte provisorisch eingestellt werden. Als nächste Etappe kam der Bereich zwischen Herd und vorderem Spill dran. Zunächst das Spill ausgebaut und die Bodenplatte aus den Plänen von 1788 nachgerüstet. Wozu auch immer die gut ist konnte mir bisher noch niemand sagen. Und dann einkleben und drücken ... ... und öffentliches warten, hach, das Modellbauerleben kann ja sooooo aufregend sein ... Und damit war etwas passiert, was keiner je zu wagen g...

Donnerstag, 23. Dezember 2021, 14:51

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Vor lauter Jahresendzeitstress niemals die Zeit gefunden, um das was zwischenzeitlich Passiert ist festzuhalten ... Die letzten Arbeiten mit den Decksbalken waren ja nur die Prelude, die Overtüre, ja sogar das Vorspiel für größere Dinge! Denn leset und staunet es passierten wahrlich unerwartete Dinge! Denn die Kraft war mit mir! Doch der Reihe nach. Mitte November hatte mich das blöde Virus erwischt, aber dank Impfung nur ein leichter Verlauf. Dermaßen "geboostert" war es dann für mich eine leic...

Werbung