Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 6. Oktober 2020, 11:39

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

Fa Hohnen, der Kontakt ist in deiner Mail. Wahrscheinlich ist ein anderer Gebietsvertreter zuständig. Lieber Gruß, Daniel

Mittwoch, 30. September 2020, 16:04

Forenbeitrag von: »dafi«

Ray`s Nautilus

Geiles Teil :-) XXXDAn

Dienstag, 29. September 2020, 22:26

Forenbeitrag von: »dafi«

HMS Victory

Schöööööön! XXXDAn

Montag, 21. September 2020, 11:22

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

... ab ins Schweinemuseum, wo Michael, Norbert, Jarno und Markus schon mit Ihren Ladys gewartet haben :-) Wie üblich wurde geschwätzt ... ... und geschaut. Und Schweinemuseum heißt es, da dort mehr als 50 Tausend Schweine ein neues Zuhause gefunden haben ... ... auch unsere Schweinerei auf der Bounty, welche nur leider verkehrt rum im Glaskasten steht :-( Dann wurde weirtergeklönt ... ... und di Ladys begutachtet ... ... feuchte Augen vor Freude ... ... und auch Jarnos Erstauftritt war wunderher...

Montag, 21. September 2020, 11:21

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Sagte ich fertig? Hatte ich aber nicht mit den werten Kollegen gerechnet ... @Morgan hat mir einige nette Hinweise gegeben: zum einen das Poster der Scheuer, welches meist vorne rausragt, Wahrscheinlich als Trittstufe beim Ankerhandling, damit man von da unten an Anker und Seile dran kommt. Und auf die kleine Klappe über der Carronade. Aus Holzschutzgründen war bei den Carronaden-Stückpforten meist eine größere Höhe vorhanden, damit das Holz keinen Schaden nimmt, da diese Geschütze an der Mündun...

Montag, 21. September 2020, 08:15

Forenbeitrag von: »dafi«

Le Superbe, oder was die Engländer daraus gemacht haben

Toll :-) Klassischer Weise gehen diese Takel auf die Rüstbretter an Ringe hinter den unteren Jungfern, dann sind sie nicht im Weg. Prinzipiell sind die aber freifliegend für viele Aufgaben: Spannen der Wanten, Ersatz- Notwanten (deshalb auch da außen), Zusatzladetakel, Beiboote, avam. Lieber Gruß, DAniel

Dienstag, 15. September 2020, 08:00

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Sodele, wer Schnittchen bewundern will, am Samstag treffen wir uns endlich wieder persönlich, zum ersten Mal nach der Zwangspause :-) Also wer dabei sein will, Samstag 19.09.2020 ab 14.00 Uhr im Schweinemuseum in Stuttgart, bei schönem Wetter draußen, sonst in der Stube, unter den mittlerweile üblichen Vorgaben. Bitte kurze Nachricht hier oder über PN, damit wir richtig planen können. Lieber Gruß, Daniel

Donnerstag, 10. September 2020, 10:01

Forenbeitrag von: »dafi«

Le Superbe, oder was die Engländer daraus gemacht haben

Das Problem ist die zu senkrecht stehende Gallionsfigur. Diese müsste im Winkel flacher sein, meist sind die Beine links und rechts am Scheg vorbeigeführt. Sieht dann etwas komisch aus, als ob die Figur das Scheg im A...... Hier einfach um die Augenbraue die Füße reinrotiert und es passt. Auch den Sockel benötigt man eigentlich nicht. index.php?page=Attachment&attachmentID=437221 XXXDAn

Mittwoch, 9. September 2020, 16:46

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

BIN! JA! SCHON! DARN! XXXDAn

Mittwoch, 9. September 2020, 16:35

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Ja :-) - 4 Schnittchen fertig - 1 Rahmen fertig machen - dann Gesamtprojekt Schnittchen fertig. Macht tatsächlich 3 mal fertig :-) :-) :-) Falls ich vorher nicht wieder was abreiße ... XXXDAn

Mittwoch, 9. September 2020, 15:11

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

So, bis auf ein paar Kleinigkeiten ist meine Trilogie mit den 4 Schnittchen fertig :-) - 1765 to 1780 (as build) - September 1805 Mid-Atlantic auf der Jagt nach Villeneuve - 1920 vor dem Eindocken - die letzte Verwandlung im Zustand 2020 Jetzt noch den Rahmen fertig machen, und dann ist das auch endlich fertig. XXXDAn

Dienstag, 8. September 2020, 22:51

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Bin doch schon dran ... index.php?page=Attachment&attachmentID=437127 ... XXDAn

Dienstag, 8. September 2020, 11:14

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

In den Details traue ich Turner nun wieder nicht ;-) Dazu schlampt er sich zu sehr durch seine Scribbles und Gemälde, er hatte andere Schwerpunkte. Von den Scheuern gab beide Varianten, parallel zu den Rüsteisen und in steilerem Winkel etwas weiter nach unten geführt. Zu sehen an diesem zeitgenössischen Modell. https://collections.rmg.co.uk/collections/objects/66297.html Dazu, wie die Zeichnungen von Turner - und auch einigen anderen Künstlern - gelesen werden können, gibt es ein paar hochintere...

Montag, 7. September 2020, 11:23

Forenbeitrag von: »dafi«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Schlussspurt :-) Ein werter Kollege aus dem MSW hat als guter Forensiker mich auf ein kleines Detail des großen turnerschen Schlachtengemäldes hingewiesen. Unter dem Focksegel hat er die Ankerscheuer entdeckt. Bei Durchsuchen der turnerschen Skibbles hat er auch an dieser Stelle einen Strich gefunden, der sich als die Konsole der weggeschossenen Ankerscheuer deuten lässt. Bei der fast zeitgleichen Queen Charlotte sieht man, wie das Ding ausgesehen haben könnte, auch sie hat die hochgesetzten Rüs...

Dienstag, 1. September 2020, 18:15

Forenbeitrag von: »dafi«

Airfix 1:180 HMS Victory

DAs Problem wird sein, dass du beim Gravieren unterschiedliche Härten bei Spachtel und Plastik hast, was wahrscheinlich zu einem sehr uneinheitlichen Fugenbild führen kann. Und ganz glatt lassen? Der Maßstab könnte das fast erlauben, richtig sind die Fugen auf der Vic ja auch nun mal nicht zu sehen. Gruß, Daniel

Dienstag, 1. September 2020, 11:18

Forenbeitrag von: »dafi«

Saint Louis (Airfix)

Supertoll Ach, und ich bin nicht der Einzige, der seine Modelle mit in Urlaub nimmt? Plastik: To HMS Victory (Heller) and beyond Grüßle, Daniel

Freitag, 28. August 2020, 10:00

Forenbeitrag von: »dafi«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Schöne Beispiele. Bei mehreren Bildern kann man den Galgen erkennen, auf dem die Spieren vor dem Mast gelagert wurden. Beim letzten Bild denke ich aber, dass dies keine Spieren sondern eine komplette Mittellbrücke war. XXXDAn

Donnerstag, 27. August 2020, 17:08

Forenbeitrag von: »dafi«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Die Plastikteile sind wenn ich mich richtig erinnere Großrahen. Normalerweise war von jeder Stenge eine im Reserve, die Rahen, wenn sie gebaut waren, in zwei Hälften. index.php?page=Attachment&attachmentID=436283 https://www.segelschiffsmodellbau.com/t1…ish-fleets.html Weiß das Wappen. Und gelb das hintere Ende der Ersatzspieren? XXXDAn

Donnerstag, 27. August 2020, 17:08

Forenbeitrag von: »dafi«

HMS Monarchy, schwere englische Fregatte aus amerikanischen Beständen

Ich helfe im September im Schweinemuseum mit, das Stück gleichmäßig abzutappeln ;-) XXXDAn

Dienstag, 25. August 2020, 18:36

Forenbeitrag von: »dafi«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Zitat von »Bibi« Das Bild von der Prince läßt sogar so was die die Lager der Boote ahnen, Es wirkt, als wären die Spieren steuerbord gestaut, oder nicht? Weiß nicht ... Die Spieren sehen so aus, als ob sie vor dem Mast enden, was einen Galgen vor dem Mast hinweisen würde, wie in den Zeiten kurz danach verwendet. Die Bresche im Schanzkleid zum Achterdeck war ja mit einem Wappen verziert, sieht man schön auf dem einen Bild, und somit konnten die Spieren dort nicht auf Lücke gelagert werden. Das W...

Werbung