Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 5. Juli 2020, 09:49

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Püttingswanten – Gambe de hunes @Ray Zur Wahl des braunen Farbton möchte ich noch ergänzen, dass dies im Zusammenhang mit der damaligen Verwendung von Holzkohlenteer für das stehende Gut zu sehen ist. Ein kurzes Update: Fortsetzung: Püttingswanten – Gambe de hunes Heute konnte ich noch die steuerbordseitigen Püttingswanten fertigstellen. index.php?page=Attachment&attachmentID=433008 Bis demnächst ...

Samstag, 4. Juli 2020, 20:28

Forenbeitrag von: »archjofo«

Royal William 1719 nach den Plänen von Euromodell

Hallo Frank, die Wantenpaare sind sehr sauber aufgelegt. Hast Du vor dem Kleiden getrenst?

Samstag, 4. Juli 2020, 20:26

Forenbeitrag von: »archjofo«

SMS Szent Istvan 1:100

Herstellung des Bootes sehr schön gezeigt. Noch 15 Stück davon, wenn ich es richtig gelesen habe? Wäre das das Abformen und mit Resin reproduzieren nicht eine Möglichkeit?

Samstag, 4. Juli 2020, 20:23

Forenbeitrag von: »archjofo«

Golden Hind

Hi Steffen, sehr schön detaillierte Tür. Leicht geöffnet wäre eine Option. Auf das Fass, da bin ich echt gespannt.

Samstag, 4. Juli 2020, 18:04

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Zitat von »Ray« Hallo Johann, Das sieht alles sehr edel aus. Hatten Deine Garne von Natur aus diese warmbraunen Farbtöne, oder hast Du durch Färben nachgeholfen? @Ray Ja, für das Seidengarn von Gütermann, das ich verwende, gibt es ein breite Palette von Farben zum auswählen. @protector Da ich noch Brötchen verdienen muss, komme ich meist erst am Wochenende zum Modellbau. Aber dann auch immer nur ein paar Stunden. Gerade bei den fitzeligen Takelarbeiten mache ich etwa nur eine Stunde am Stück, u...

Samstag, 4. Juli 2020, 14:40

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Ingo, Danke für den Zuspruch. Hier geht es mit kleinen Fortschritten weiter: Fortsetzung: Püttingswanten – Gambe de hunes Die Püttingswanten am Großmast wurden backbordseitig mit den Webleinen fertiggestellt. index.php?page=Attachment&attachmentID=432989 index.php?page=Attachment&attachmentID=432990 Bis demnächst …

Dienstag, 30. Juni 2020, 01:52

Forenbeitrag von: »archjofo«

HMS Monarchy, schwere englische Fregatte aus amerikanischen Beständen

Ein wirklich interessanter Baubericht über eine außergewöhnlich gute Detailarbeit. Als "Holzwurm" kann ich da nicht so mitreden. Dennoch vermag ich zu sagen, dass hier ein feines Modellschiff am entstehen ist, und man es im Auge behalten sollte. Auch die Kooperation mit Schmidt finde ich bemerkenswert.

Sonntag, 28. Juni 2020, 19:48

Forenbeitrag von: »archjofo«

Golden Hind

Klasse Holzarbeiten, sauber ausgeführt !

Sonntag, 28. Juni 2020, 19:01

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Püttingswanten – Gambe de hunes Wie beim Pariser Modell der La Créole zu sehen, ist auch bei Petrejus in „Das Modell der Brigg Irene“ dargestellt, dass die Püttingswanten von oben kommend vorn unter der Wurst nach oben um die Unterwanten und vor den Püttingswanten wieder nach unten verlaufen. Bei der La Créole gehen die Enden der Püttingswanten über drei Webleinen und sind mit drei Bändselungen befestigt. Interessant dabei ist auch, dass die Webleinen in diesem Bereich unter den Püt...

Samstag, 27. Juni 2020, 08:51

Forenbeitrag von: »archjofo«

Airfix Sovereign of the Seas 1:168

Da hast Du aus dem Bausatz von Airfix ein wunderbares Modellschiff geschaffen. Gratulation !

Sonntag, 21. Juni 2020, 18:51

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Püttingswanten – Gambe de hunes Die Püttingswanten der La Créole hatten folgende Durchmesser: Ø 30 mm (Großmast) - Ø 26 mm (Fockmast) – 23 mm (Kreuzmast), was Ø 0,63 mm - Ø 0,54 mm – 0,48 mm im Maßstab 1:48 entspricht. Die Taue stellte ich auf meiner Reeperbahn aus Seidengarn mit den erforderlichen Durchmessern her. Im Weiteren werden kleine Haken und Kauschen benötig. Beides wurde aus Messing angefertigt und brüniert. Für die Haken verwendete ich Draht Ø 0,4 mm und für die Kauschen Röhrchen Ø 1...

Freitag, 19. Juni 2020, 19:03

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Großmars – Leitblöcke Die Leitblöcke für die Gordings habe ich mittels Laschings durch das Gräting der Großmars befestigt. index.php?page=Attachment&attachmentID=431572 index.php?page=Attachment&attachmentID=431573 Derzeit bin ich mit der Vorbereitung der Püttingswanten befasst. Davon demnächst mehr …

Freitag, 19. Juni 2020, 19:01

Forenbeitrag von: »archjofo«

Royal William 1719 nach den Plänen von Euromodell

Hallo Frank, gute Idee, um die Zeit zu nutzen. Hast Du dazu extra einen Mast angefertigt?

Sonntag, 14. Juni 2020, 12:39

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Großmars – Leitblöcke Unter der Großmars konnte ich zwischenzeitlich die großen Doppelblöcke für die Fockmars- und Vormarsbrassen mittels Augbolzen an den Mastbacken anbringen. index.php?page=Attachment&attachmentID=431133 Bis demnächst …

Samstag, 13. Juni 2020, 15:03

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Großmars – Leitblöcke Um im nächsten Schritt die Püttingswanten an der Großmars befestigen zu können, bedarf es noch der Anbringung von verschiedenen Leitblöcken, wie auf dem folgenden Bild zu sehen ist. index.php?page=Attachment&attachmentID=430996 Quelle: Musée de la Marine Paris – La Crèole Es handelt sich um Leitblöcke für folgende Taue: - Zweifachblöcke für die Großbauchgordings (cargue-fond grande voile) - Einfachblöcke für die Großnockgording (cargue-blulines grande voile) - ...

Donnerstag, 11. Juni 2020, 18:17

Forenbeitrag von: »archjofo«

Russische Schallupe (Poon) St.Gabriel 1728 1:72

Hallo Dirk, sehr schöne Takelarbeiten, farblich sehr stimmig und ausgewogen, die Taustärken betreffend. Gefällt mir ausgesprochen gut. Wie immer auch photographisch sehr ansprechende Bilder.

Samstag, 6. Juni 2020, 21:21

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Fortsetzung: Schwichtings – trélingage Die Schwichtings für die Großwanten wurden eingebunden. Die letztendliche Spannung erhalten sie im Gegenzug zu den Püttingswanten. index.php?page=Attachment&attachmentID=430383 index.php?page=Attachment&attachmentID=430384 Fortsetzung folgt …

Samstag, 6. Juni 2020, 16:32

Forenbeitrag von: »archjofo«

Schebecke von IMAI in 1:80

Der Heckspiegel wirkt sehr authentisch. Da kommt man nicht im Geringsten auf den Gedanken, dass es sich hier um ein Plastikmodell handelt. Diese bewundernswerte Technik führt zu einem absolut phantastischen Ergebnis.

Freitag, 5. Juni 2020, 19:00

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Danke für euer Interesse, und die netten Kommentare. Mit kleinen Schritten geht es weiter: Fortsetzung: Schwichtings – trélingage Um die Schwichtings anzufertigen bedarf es mehrerer Arbeitsschritte. Auf dem nachfolgenden Bild habe ich versucht diese Schritte als Ergänzung zur Beschreibung im letzten Bericht darzustellen. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass die Schwichtings exakt die gleiche Länge erhalten. Leider musste ich feststellen, dass durch das Kleiden sich die Schwichtings etwas v...

Werbung