Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 08:53

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

YB-35 Flying Wing, der „fliegende Flügel“

Moin zusammen, Spannend Dennis? Nun ja eher weniger nur mühsam wird es werden, die Flügel genau auszurichten. Aber erst war da noch eine Operation, am offenen Herzen, ähm Kanzel, zu machen, auf einem Bild von gestern hatte ich gesehen das ich mich beim Abkleben, vertan hatte, ich habe das am oberen Rand ausgerichtet und nicht unten, wo es sein muss. index.php?page=Attachment&attachmentID=429849 Also habe ich es da, vorsichtig noch mal geöffnet, neu ausgerichtet und wieder verschlossen. index.php...

Gestern, 06:11

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

P-51D Mustang 1:48 Eduard

Moin Dennis, Absolut klasse geworden LG Bernd

Gestern, 06:09

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Airfix B-25 Mitchell

Moin Markus, Sau gut geworden. LG Bernd

Freitag, 29. Mai 2020, 08:08

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Thunderbolt 2 A 10A

Moin Frank, Wirklich eine klasse Idee, eine beschädigte Maschine zu bauen und was du da gemacht hast finde ich wirklich klasse, richtig toll geworden. Zeigt auch sehr schön wie robust die A10 war, sie konnte schon so einiges einstecken, aber auch ich bin hier für mehr, mehr Bilder, Bilder, Bilder. LG Bernd

Freitag, 29. Mai 2020, 07:48

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

YB-35 Flying Wing, der „fliegende Flügel“

Moin allerseits, Weiter geht es nun mit dem Maskieren der Kanzeln usw. und wie ich schon bei den Rädern festgestellt hatte, sind die Masken auch richtig gut, wenn auch etwas kompliziert beim Anbringen, was aber auch der runden Form der Kanzeln geschuldet ist. Wenn man aber erst mal einen Startpunkt hat, dann bekommt man das auch hin, ich habe dann auf der linken Seite, der Pilotenkanzel, angefangen und mich dabei an die Tipps aus der Anleitung gehalten. index.php?page=Attachment&attachmentID=429...

Freitag, 29. Mai 2020, 07:25

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

P-51D Mustang 1:48 Eduard

Moin Dennis, Sieht richtig gut aus, der Fahrwerksschacht , war bestimmt eine Heidenarbeit, das Abkleben. Zum Klarlack kann ich dir jetzt auch nicht viel sagen, weil ich den noch nicht hatte. Aber ich habe Alclad Farben hier, da kann man schon nach einer Stunde weiter machen und dann habe ich Alclad Farben die mindestens 24 Stunden brauchen, bis es weiter gehen kann. Ich denke mal, lieber etwas warten, wird kein Fehler sein. LG Bernd

Freitag, 29. Mai 2020, 07:16

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Airfix B-25 Mitchell

Moin Markus, Sehr gut gemacht, genauso hatte ich mir das vorgestellt, mit dem Alu, das ist klasse geworden und viel Glück bei den Hebelchen, aber das bekommst du auch noch hin. LG Bernd

Donnerstag, 28. Mai 2020, 15:43

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

JU 87 Stuka Panzerknacker

Servus Dirk, Alles gut, das habe ich auch gar nicht so aufgefasst, leider kann ich dir die Bilder, von meinem Onkel, er war Stukapilot, nicht mehr zur Verfügung stellen, die sind auch alle bei meinem damaligen Wohnungseinbruch verloren gegangen. Ich weiß jetzt nicht wie weit Koblenz von dir entfernt ist, aber da gibt es das Wehrtechnische Museum, der Bundeswehr und dort hat man eine sehr umfangreiche Waffenausstellung. Ich weiß das man dort das MG81, MG81Z, sowie das MG17, im Bestand hat und die...

Donnerstag, 28. Mai 2020, 07:26

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Flugzeugträger USS Hornet (CV8) Merit 1:200

Moin Richard, Voller stauen und mit fast schon grenzenloser Bewunderung, verfolge ich hier den Bau deiner Hornet. Die Detailtreue finde ich schon beispiellos und deine Flugzeuge sind wahre kleine Sahnestücke geworden!!! Wenn man nun denkt, da kann er (Richard) ja keinen mehr drauflegen... und dann kommt er mit diesen kleinen Pünktchen an, Hammer! Mir fehlen weitere Worte, aber ich werde dir bis zum Ende mit zuschauen, weiter mit Bewunderung, sowie erstaunen und mit ein ganz klein wenig Neid, weg...

Donnerstag, 28. Mai 2020, 05:43

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Airfix B-25 Mitchell

Moin Markus, Das sind zum Glück ja nur kleine Probleme, die sich ja recht einfach beheben lassen. Das mit deiner weiteren Alterung, werde ich auch weiter mitverfolgen, denn das steht mir bei meiner B-17G, auch noch bevor. LG Bernd

Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:30

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

YB-35 Flying Wing, der „fliegende Flügel“

N'Abend allerseits, Weiter geht es, nein, erst mal muss ich zugeben, das auch ich ziemlich doof bin , denn wenn man beim Umrechnen von Zoll in Millimeter, das Komma (Punkt) falsch setzt kommen schon andere Werte zustande. Denn meine Walkwaystreifen sind nicht 3,2mm breit, sondern nur 0,8mm, das ergab dann auch noch ein Blick, mit Messung, an „BigBird“. Mit nun neuen Infos, habe ich noch mal so in der Gegend rum gegoogelt und siehe da, ich bin auch fündig geworden. Und zwar hier bei Nimpex, dort ...

Mittwoch, 27. Mai 2020, 14:30

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Der glückliche Prinz

Mahlzeit Jochen, Ja dem kann ich dir nur zustimmen und zwar vorbehaltlos, da habe ich genügend Beispiele, bei den Trucks. Aufregen? Aber klar doch und dann selber machen, was soll es. Danke übrigens, bin froh dass, das erledigt ist mit der Scheibe und jetzt geht es weiter, mit Flügel schleifen am „Flügel“ LG Bernd

Mittwoch, 27. Mai 2020, 13:35

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

JU 87 Stuka Panzerknacker

Servus Dirk, Du baust ja den „Kanonenvogel“ also die „G-Variante“ die hatte keine MGs in den Tragflächen, nur das MG81Z hinten und dann die beiden 3,7cm Kanonen. Am besten du schaust mal hier rein, bei Wikipedia: Junker Ju 87 da solltest du ne Menge an Infos finden. LG Bernd

Mittwoch, 27. Mai 2020, 07:55

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

YB-35 Flying Wing, der „fliegende Flügel“

Moin zusammen, Gestern bin ich leider nicht mehr dazu gekommen, viel zu machen, mein Drahtesel hat gestern gestreikt. Er hat wohl bei der unliebsamen Begenung, der Trekkerart, vor drei Wochen, mehr Schaden genommen als ich zunächst gedacht hatte. Und ich kann noch von Glück sagen, das es mich nicht aus dem Sattel geschmissen hat, als sich gestern beim Umschalten, die Kette vollkommen im vorderen Ritzelsatz verklemmt hatte. Eine Reparatur lohnt sich nicht mehr, beim Auto würde man sagen „Wirtscha...

Mittwoch, 27. Mai 2020, 06:34

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Der glückliche Prinz

Moin Jochen, Du kannst das aber auch sehr gut, mit dem Selbstbau und du hast da ja eine saubere Lösung gefunden, bzw. gemacht, mit den Spieren. Mir gefallen solche Lösungen, wenn es gilt Teile, die nicht vorhanden, oder verloren gegangen sind, neu zu machen, bzw. zu ersetzen. LG Bernd

Mittwoch, 27. Mai 2020, 06:14

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

Airfix B-25 Mitchell

Moin Markus, Zu stark finde ich das Wash eigentlich nicht, evtl. noch die Kanten etc., mit Alu trocken malen, denn es ist ja eine Maschine die im Einsatz steht und kein Prototyp, oder eine Museums Maschine. Ich hoffe das es beim zusammen bauen vom Rumpf keine Passprobleme gibt, die Spalten beim zusammen halten sind doch schon recht breit. LG Bernd

Mittwoch, 27. Mai 2020, 06:07

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

P-51D Mustang 1:48 Eduard

Moin Dennis, Klar das Cockpit muss offen sein, wäre schade wenn man das alles nicht, bzw. kaum mehr sehen könnte. Wahrscheinlich hast du das Alclad Fläschen nur besser geschüttelt, als beim ersten mal. Ok, nur Spaß, auch wenn gut schütteln bei Alclad wichtig ist, ich denke aber auch das es am glatten Untergrund liegt, denn das passt so zu den glänzenden Alclad Farben. LG Bernd

Mittwoch, 27. Mai 2020, 05:57

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

JU 87 Stuka Panzerknacker

Moin Dirk, Ah ja, Höhenleitwerk, backbord um auch mal klug zu schei... en. Das macht sich doch schon mal gut, was man da sieht und wofür brauchst du da noch einen Ratschlag? LG Bernd

Dienstag, 26. Mai 2020, 09:51

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

YB-35 Flying Wing, der „fliegende Flügel“

Vielen Dank für dein Lob zur Lackierung der Räder, Ray und nein ich bin da wirklich Unschuldig die abgeflachten Räder, hat der Bausatz schon so vorgegeben. LG Bernd

Dienstag, 26. Mai 2020, 07:25

Forenbeitrag von: »Truckoldi«

YB-35 Flying Wing, der „fliegende Flügel“

Moin zusammen, Danke dir Ronald , es war ja auch die einzigste logische Stelle, um das Bugfahrwerk durchtrennen zu können und die Scheibe ist ja zum Glück, nun geschichte. Gestern kam nun schon mal ein klein wenig Farbe dazu, dafür habe ich zuerst mal ein sicherheits Abkleben, aller Glasteile gemacht und da meine 0,2er Düse nicht mehr 100% ok ist, habe ich auch ein paar Breite Tapestreifen um die Fahrwerksschächte geklebt, so muss ich später weniger schleifen. index.php?page=Attachment&attachmen...

Werbung