Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 385.

Mittwoch, 27. Mai 2020, 20:50

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Revell Ferrari 250 California Spyder

Hallo Tommy, danke für Dein Kompliment undDeine Anmerkungen - wenigstens einer, der hier schreibt Jaja, die Sicken - unser altes Thema aber ich gebe Dir Recht, mir sind sie auch zu stark. Liegt aber in meinen Augen vor allem daran, dass sie schon vom Bausatz her ziemlich breit angelegt waren - insofern hätte wohl auch das von Dir empfohlene Tamiya-Panel-Line-Zeugs kein anderes Ergebnis gebracht. Allerdings hab ich das durchaus im Hinterkopf für zukünftige Projekte ... Galeriebilder folgen noch, ...

Dienstag, 19. Mai 2020, 16:53

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

ERLEDIGT Rücklicht vom Revell TPZ Fuchs

Zitat von »opel71« Das warten hat sich gelohnt. Heute war ein kleines Päckchen von Revell im Briefkasten.... Sag ich doch

Dienstag, 19. Mai 2020, 12:56

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Revell Ferrari 250 California Spyder

So, lange nix geschrieben. Liegt wohl daran, dass ich in den letzten Wochen kaum zum Modellbauen gekommen bin und mich mehr um den Nachwuchs bei geschlossener Kita gekümmert habe Die knappe zeit, die mir da gebliebnen ist, habe ich dann für die finalen Handgriffe genutzt und das Modell fertig gestellt Fotos der Zwischenschritte sind da leider hinten runter gefallen ich bitte das zu entschuldigen. Die Hochzeit selbst hat eigentlich sehr gut geklappt, auch wenn - entgegen einer Passprobe während d...

Sonntag, 17. Mai 2020, 19:07

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

ERLEDIGT Rücklicht vom Revell TPZ Fuchs

Zitat von »opel71« Habe Revell letzte Woche schon angeschrieben. Bis jetzt keine Rückmeldung. das hatte ich auch schon .. keine Rückmeldung und ne Woche später lagen die angefragten Teile kommentarlos im Briefkasten ... also einfach abwarten

Mittwoch, 13. Mai 2020, 14:54

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Draht lackieren - aber wie?

Ich würde es neben den Empfehlungen meines Vorredners noch mit einer Grundierung als Haftvermittler versuchen

Donnerstag, 7. Mai 2020, 09:38

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Ferrari 250 GTO Fujimi 1/24

Wow, einfach wow Ich habe ja bei meinem 250 GT California einen sehr ähnlichen Motor detailliert, aber bei dem hier kann ich nicht mithalten

Mittwoch, 6. Mai 2020, 22:30

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Datenbank Automodellbau-Zubehör aus dem 3D-Drucker

Hallo Michi, schön, dass Dir meine Idee gefällt vielleicht gibt es ja noch weitere Gleichgesinnte und das ganze könnte sich noch entwickeln

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:13

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Datenbank Automodellbau-Zubehör aus dem 3D-Drucker

Außerdem hatte ich nicht an ganze Modelle, sondern an einzelne Zurüstteile zu bestehenden Bausätzen gedacht

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:03

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Datenbank Automodellbau-Zubehör aus dem 3D-Drucker

Hallo Dirk, vielen Dank für Deinen Input. Ich kann völlig verstehen, dass jemand seine Arbeit nicht von anderen zu Geld gemacht sehen möchte. So hab ich das noch nicht bedacht (hab ja auch selber keine praktische Erfahrung mit 3D-Druck). Aber vielleicht wäre es ja eine Lösung, eine Datenbank zu erstellen nach dem Muster welcher User hier was anzubieten hätte. Und ob und zu welchen Bedingungen dieser User seine Dateien dann direkt weiter gibt, ist ihm ja selbst überlassen... wie gesagt, ist alles...

Dienstag, 5. Mai 2020, 13:30

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Datenbank Automodellbau-Zubehör aus dem 3D-Drucker

Hallo zusammen, nachdem sich ja 3D-Drucker verschiedenster Art zunehmender Beliebtheit auch im Modellbau erfreuen, ist mir ein Gedanke gekommen. Auch wenn ich selbst auch in absehbarer Zeit keinen eigenen 3D-Drucker haben werde, gibt es welche im Familien- und Freundeskreis und natürlich kommen einem da Gedanken wie 'kann ich das nicht irgendwie für meine Modelle verwenden?'. Deshalb meine Frage: gibt es irgendwo eine Datenbank mit Druckvorkagen für Zurüstteile wie Felgen, Spoiler, Logos etc die...

Dienstag, 21. April 2020, 21:48

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Zero Paints Lack platzt bei Tamiya Grundierung bis auf den Kunststoff auf

Hallo Andi, klar hilft mir das weiter, danke Ich werde mich in Zukunft einfach noch mehr darauf konzentrieren, in dünnen Schichten zu arbeiten und hoffen, dass das dann alles (im wahrsten Sinne des Wortes) glatt geht

Dienstag, 21. April 2020, 21:45

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Ferrari 250 GTO Fujimi 1/24

Tolle Arbeit Für mehr fehlen mir einfach die Worte

Donnerstag, 16. April 2020, 23:16

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

BMF Schriftzüge freilegen Acryl Lackierung

Hallo Matze, das hab ich zugegebenermaßen nicht überprüft. Da es aber sich nicht mein Baubericht ist, kann ich da leider auch nichts ausrichten. Ggf. kannste Dominik als Verfasser des Bauberkchts mal anschreiben - vielleicht hat er die Fotos nich und kann sie wieder ergänzen? Wenn ich mich richtig erinnere, zeigt er das Vorgehen beim Wiederfreilegen der BMF sehr gut!

Donnerstag, 16. April 2020, 18:08

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

BMF Schriftzüge freilegen Acryl Lackierung

Hallo Matze, vielleicht hilft Dir das hier weiter. Ich jedenfalls habe mir hier einiges abschauen können

Mittwoch, 15. April 2020, 09:41

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Hilfe, kann ich das Modell noch retten

Hallo Andi, sowas ähnliches ist mir mit der Kombi Tamiya-Grundierung & ZP-Lack ja auch letztens passiert, bist also nicht alleine damit Eigentlich funktionierte die Kombi ja auch recht verlässlich in den letzten Jahren, da jetzt aber anscheinend gehäuft solche Probleme auftreten - weiß jemand, ob irgendwie bei ZP oder Tamiya die Rezeptur geändert wurde? Oder kennt jemand eine alternative Grundierung aus der Dose, die die GP-Lacke besser abkann?

Samstag, 11. April 2020, 20:56

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Zero Paints Lack platzt bei Tamiya Grundierung bis auf den Kunststoff auf

Danke Fredl für Deinen Input Die Vorteile der Airbrush sind mir klar, leider gibt die Wohnung keinen geeigneten permanenten Arbeitsplatz her. Deshalb ist es immer mit einigem zeitlichen Aufwand (Auf-/Abbau) sowie logistischer Planung (Balkon für mich alleine, Kind betreut) verbunden, diese zu benutzen. Und die Gelegenheiten nutze ich dann lieber für die Lackierung von Karosserien bzw. dem Innenraum als für Grundierungen etc. Wenn ich das mit der Dose machen kann, kann ich halt auch 'mal eben' au...

Samstag, 11. April 2020, 19:06

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Zero Paints Lack platzt bei Tamiya Grundierung bis auf den Kunststoff auf

Alles klar Fredl, danke für den Hinweis! Jetzt weiß ich zwar, dass Tamiya Klarlack auf Zero Paints funktioniert. Aber geht das auch umgekehrt - ZP über Tamiya? Wenn ich Klarlack als Schutzschicht der Grundierung verwenden möchte, muss es ja kein teutrer 2K-Lack aus der Gun sein, dann wäre mir einer aus der Dose lieber ...

Samstag, 11. April 2020, 15:50

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Zero Paints Lack platzt bei Tamiya Grundierung bis auf den Kunststoff auf

Das heißt also, beim nächsten Mal noch vorsichtiger, noch weniger Farbe? Also, hab ich hier einfach Pech gehabt, dass das Teil nun kaputt ist oder gab ich Glück gehabt, dass alle anderen Teile bei der selben Vorgehensweise gut geworden sind?

Samstag, 11. April 2020, 14:39

Forenbeitrag von: »Doctor p.«

Zero Paints Lack platzt bei Tamiya Grundierung bis auf den Kunststoff auf

Hallo Jürgen, danke für Deine Anmerkungen. Ich kann zwar nicht ausschließen, dass sich in der Sicke Farbe gesammelt hat, allerdings wundert es mich schon, dass das dann den Effekt haben soll Alle anderen Teile sind wunderbar dünn und glatt geworden und auch bei dem Teil habe ich nichts an den Einstellungen verändert ... Hier mal ein Foto des teils nach dem Dowanolbad die Sicken auf der rechten Seite im Bild sind quasi aufgequollen und zumindest in diesem Zustand nicht mehr ganz sauber zu erkenne...

Werbung