Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 09:49

Forenbeitrag von: »Ray«

BB-63 Missouri von Tamiya, 1:350

...sogar ein Flugzeugträger ist dabei Bitte bitte eine Nahaufnahme vom mit Fliegern bestückten Deck.

Mittwoch, 8. April 2020, 20:12

Forenbeitrag von: »Ray«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Sehr kluge Entscheidung, Hans-Juergen!!! Man baut ja schließlich noch mehr Modelle ;-)

Mittwoch, 8. April 2020, 20:07

Forenbeitrag von: »Ray«

Fregatte Berlin

Ist doch ne Sahneschnitte geworden!

Mittwoch, 8. April 2020, 11:11

Forenbeitrag von: »Ray«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Hallo Hans Juergen, google mal unter Sora-Vitrinen. Die bieten verspiegeltes Plexiglas und schneiden gleich auf Wunschmaß zu. (siehe meine WASA-Präsentation) Ist vom Preis her günstiger und auch wesentlich leichter als Glas.

Mittwoch, 8. April 2020, 08:38

Forenbeitrag von: »Ray«

USS Missouri im Maßstab 1/100

Einfarbig schwarz vielleicht. Verspiegelt könnte ich mir auch ganz gut vorstellen. Halte doch mal einen Spiegel hinter den Schlepper, nur mal so zum testen.

Mittwoch, 8. April 2020, 08:34

Forenbeitrag von: »Ray«

BB-63 Missouri von Tamiya, 1:350

Tolles Vergleichsbild! Und immer wieder beeindruckend die Detailtreue in diesem Maßstab. Glückwunsch zur Flottenparade!

Dienstag, 7. April 2020, 20:18

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Hallo Hofi, besten Dank, und nein - Du irrst Dich nicht. Zitat Soweit ich mich erinnere, gab es seinerzeit bei der Firma Wiking Stukas in 1/200 Die Wikings gab es zu Beginn meines BB ebenso wie heute. Der Haken an der Sache: ab 53,00 Euronen / Stück. Soll kaufen wer will...

Dienstag, 7. April 2020, 13:04

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Hallo Ihr Zwei, Bernd, ich finde, es war doch eigentlich ein recht kleiner Träger, für heutige Verhältnisse. Schön, dass es Dir gefällt, Martin. Zitat was die Verwendung von derart vielen Beutefliegern angeht - das Thema wurde ja bereits diskutiert Da hatte ich ja auch gar keine Wahl. Hätte es die Ami-Flieger in 1:200 nicht gegeben, wäre auch mein Modell nicht entstanden. Sie waren das erste überhaupt, was ich gekauft habe. Noch vor dem Bismark- Kit. Leider gab es keinerlei deutsche Flieger in 1...

Montag, 6. April 2020, 20:13

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Besten Dank Männer Zitat Die Beuteflieger sind ne gute Lösung! Und da das ganze Projekt nach meinem (geringen) Wissenstand eh in mehr oder weniger weiten Teilen ein "what if"-Bau ist, kannst du dir locker deine üblichen Freiheiten nehmen ! Genau das, Harald, sollte die Botschaft dieses Projektes sein

Montag, 6. April 2020, 19:47

Forenbeitrag von: »Ray«

Fregatte Berlin

Hallo Andreas, jetzt nach dem Schleifen ist doch alles wieder sehr stimmig.

Montag, 6. April 2020, 19:46

Forenbeitrag von: »Ray«

Flugzeugträger USS Hornet (CV8) Merit 1:200

Hallo Richard, mit Deinen Fliegerchen setzt Du natürlich Maßstäbe. Ganz toll gemacht. Die Kanzelrahmen kannst Du ja vielleicht noch mal nachziehen mit Edding. Deine selbstgebauten "Decals" finde ich auch äußerst gelungen. Auch die Propellerlackierung ist sehr exellent. Frage: Ist die Kanzel geöffnet zurückgeschoben dargestellt, oder hatten die Teile in echt nur so`ne Art Windschutzscheibe? (kann ich mir aber kaum vorstellen) Ich frage, weil ich 10 Stück von diesen Flugzeugen auch auf meinem Träg...

Montag, 6. April 2020, 14:51

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Hallo Richard, das bekommst Du schon hin. Da bin ich mir ganz sicher. Selbst meine verbastelten „Amerikaner“ machen auf dem Träger eine recht gute Figur wie ich finde. index.php?page=Attachment&attachmentID=424552 index.php?page=Attachment&attachmentID=424553 index.php?page=Attachment&attachmentID=424554 index.php?page=Attachment&attachmentID=424555 index.php?page=Attachment&attachmentID=424556 index.php?page=Attachment&attachmentID=424557

Montag, 6. April 2020, 09:50

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Guten Morgen an Alle, danke Hans Juergen, Bernd, Ingo und Richard für Eure Statements. Ja, das wird „leider“ ein Träger voll mit auf „deutsch getunten“ Beutefliegern. Damit ist auch Björns Frage beantwortet und Bernds „Versteckspiel“ nicht möglich. Denn auch hier sind leider keine echten ME109 oder 155 verfügbar. Umso realer kann jedoch Richard seine Hornet bestücken. Da freue ich mich schon drauf.

Montag, 6. April 2020, 09:18

Forenbeitrag von: »Ray«

Italeri B-58 Hustler „Der Gauner“

Ja wirklich, schönes Osterei Bernd! Was auch so alles gebaut wurde. Bin mal gespannt, wie Du den "Flügel" umsetzt. Ansonsten: durchhalten

Sonntag, 5. April 2020, 20:58

Forenbeitrag von: »Ray«

Bourbon Orca AHTS 1:350

...vom Meister der Minimalistik. Das will was heißen! PS: Ich finde es auch sehr bedeutend.

Sonntag, 5. April 2020, 20:48

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Haaaaaaaah, das ging ja schneller als ich gedacht habe. Nun ja, was soll man machen, wenn es in 1:200 keine deutschen Flieger gibt? Selber bauen - na ja. Da ich mir das von Anfang an nicht zugetraut habe, habe ich eben dem Mythos der Beuteflieger bedient. Zitat Da musste ich doch erstmal lachen, Devastators mit Balkenkreuzen, sehr ungewohnter Anblick. Na klar ungewohnt, Jochen. Aber wenn schon Ami-Flieger, dann doch bitte wenigstens umlackiert. Oder meinst Du die Amerikaner hätten erbeutete Stuk...

Sonntag, 5. April 2020, 19:58

Forenbeitrag von: »Ray«

DKM Schleswig-Holstein 1:350

Ein imposantes Schiff! Gefällt mir außerordentlich gut

Sonntag, 5. April 2020, 18:33

Forenbeitrag von: »Ray«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Schönen Sonntagabend, hallo Steffen, da brauchtest Du ja gar nicht lange warten. Die nächsten Flieger wurden unter Berücksichtigung Eurer Tipps gebaut. Fünf amerikanische TBD-1 wurden zusammengebaut und mit deutscher Kennzeichnung versehen. Der Bausatz bestand aus fünf Klarsichtspritzlingen und ließ sich passgenau montieren. Die Metallkonstruktion der Klarsichtkanzel wurde mittels 0,1 mm Edding markiert. Ich finde, das Ergebnis überzeugt. index.php?page=Attachment&attachmentID=424511 index.php?p...

Sonntag, 5. April 2020, 11:42

Forenbeitrag von: »Ray«

Revell British Sovereign of the Seas 1:225

Was tust Du Dir an! Hätte am Anfang nie geglaubt, dass man diese Ruine wieder zum neuen Leben erwecken kann. Du belehrst mich eines besseren und das in höchsten Glanz.

Samstag, 4. April 2020, 19:57

Forenbeitrag von: »Ray«

Panzer der Wehrmacht ab 1944 - Gruppenbau -

Zitat SCHEISSE!!!! Der Scheinwerfer Ich seh´s gerade Ärger Dich nicht, ist doch Kriegsgerät. Da war nicht immer alles pikobello. Wenn Deine klasse Chippingbeschichtung da drüber kommt, sieht es aus als ob es so soll.

Werbung