Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 268.

Sonntag, 22. März 2020, 16:20

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Adler Personenwagen - Occre

So, dann möchte ich Euch mal die aktuellsten Fortschritte präsentieren... Als erstes hätten wir hier die Bodenplatte, schwarz lackiert und mit aufgeklebten Sapellileisten für den Fußboden. index.php?page=Attachment&attachmentID=423005 Der Wagen, innen mit RAL 1015 lackiert und auf der Bodenplatte aufgesetzt. Gleich noch die 4 Sitzbänke auf Maß gefeilt und provisorisch eingesetzt, die werden ja noch mit Kunstleder bezogen. Äh, auf dem Foto sieht der Wagen krumm aus, das kommt von der Kamera, in N...

Freitag, 20. März 2020, 23:56

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Adler Personenwagen - Occre

Hallo Ronald, die Seitenteile bestehen aus 3-lagigem Sperrholz. Biegeschablone lohnt sich nicht, die wäre ja nur für jeweils 2 Teile da jeder Wagen anders ist. Das abknicken & spachteln ist vermutlich die beste Lösung. Jan

Donnerstag, 19. März 2020, 22:49

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Adler Personenwagen - Occre

So, ich habe das mit dem cut an den Seitenwänden so durchgezogen und es hat wunderbar funktioniert. Hätte ich das gleich so gemacht wäre mir eine Menge Frust erspart geblieben, aber man versucht sich ja erstmal an der Bauanleitung zu orientieren. Der Kasten ist jetzt grundsätzlich mal komplett zusammengeklebt, gespachtelt und geschliffen. Morgen bekommt er die Innenlackierung und danach die Sitzbänke. index.php?page=Attachment&attachmentID=422683 Bis zum nächsten mal.. Jan

Donnerstag, 19. März 2020, 20:07

Forenbeitrag von: »spaceduck«

HMS Victory

Schöne Fortschritte, gefällt mir... Jan

Dienstag, 17. März 2020, 20:03

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Cutty Sark - Artesania Latina

Hallo zusammen, kurze Zwischeninfo von der Wantenfront... Ich bin noch fleißig am knüpfen - ja ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber das Occre Zwischenprojekt hat mich jetzt auch zeitlich etwas gefordert. Aber irgendwie hab ich das Gefühl das mir durch Corona aktuell mehr Zeit zum Modellbau bleibt - naja, irgendwas gutes muss man dem ganzen Theater ja auch abgewinnen können. index.php?page=Attachment&attachmentID=422408 bis zum nächsten mal... Jan

Dienstag, 17. März 2020, 19:49

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Adler Personenwagen - Occre

Hallo Bernd, Hallo an alle passiven Mitleser also ich weiß nicht was Occre sich bei dem Bausatz gedacht hat, aber die Radien da in den unteren Bereich reinzubringen ist rein durch biegen nicht möglich. Als ich an der mittleren Trennwand angefangen habe war ich noch optimistisch, aber das verflog ganz schnell als ich mich in Richtung Seite vorgearbeitet habe. Die Trennstege an den Fensters sind so dünn dass die Fläche in dem Bereich durch den Druck nie gerade bleiben wird. Ich hatte den Rahmen sc...

Montag, 16. März 2020, 10:32

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Dampflok Adler - Occre

Danke euch allen für die Recherche, das sind wirklich sehr interessante Infos & Links. Mal sehen was ich umsetzen werde! Danke!!! Jan

Montag, 9. März 2020, 23:03

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Adler Personenwagen - Occre

So, gestern habe ich mir mal die Bauanleitung angeschaut und gleich der erste Schritt ist gleich mal eine richtige Herausforderung. Die Außenwände des Waggons im unteren Bereich so biegen das ein Radius entsteht der mit der inneren Trennwand fluchtet. index.php?page=Attachment&attachmentID=421720 Problem: Der Vorschlag in der Occre Bauanleitung funktioniert nicht wirklich gut denn nur der untere Bereich der Waggonand soll einen Radius bekommen. Mit dem Lineal verbiegt man die komplette Waggonwan...

Freitag, 6. März 2020, 19:02

Forenbeitrag von: »spaceduck«

SS..FRANCE.. Elegance trifft Performance.. im Maßstab 1:200

Nochmal meine Gedanken zur Kalfaterung: Jetzt mal unabhängig von der Unregelmäßigkeit der Verlegung trägt die aktuelle Kalfaterung bei der Plankendicke viel zu sehr auf, das dürfte ja in dem Maßstab eigentlich nur ein Hauch von Linie sein - weniger ist hier sicher mehr wie man ja auch auf den Vorbildfotos sehen kann. Du hast ja die Bleistiftvariante getestet - hast Du evtl. ein Bild davon? Würde mich mal interessieren wie das wirkt. PS: Ein weicher Bleistift (B) ist schwärzer als ein harter H St...

Mittwoch, 4. März 2020, 10:09

Forenbeitrag von: »spaceduck«

]kleines Segelschiff aus Holz

Hallo Rainer, oh, ein weiteres Zwischenprojekt von Dir... Wieviele Zwischenprojekte hast Du eigentlich gerade auf dem Tisch? Ich bleib dran... Jan

Montag, 2. März 2020, 17:57

Forenbeitrag von: »spaceduck«

SS..FRANCE.. Elegance trifft Performance.. im Maßstab 1:200

Du kannst Die Seitenflächen auch mit einem Bleistift einfärben, das dringt nicht ins Holz ein. Wird zwar jetzt nicht tiefschwarz, aber Versuch macht klug... Jan

Sonntag, 1. März 2020, 18:23

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Cutty Sark - Artesania Latina

Hallo Rainer, Zitat zeigst du uns einmal wie du die Jungfern auf gleicher Höhe bekommst? Als erstes habe ich mir eine kleine Abstandslehre aus Restholz gebaut, diese fixiert den Abstand (2x Durchmesser) zwischen Rüst -und Wantjungfer. index.php?page=Attachment&attachmentID=420947 Das Wanttau habe ich um die Jungfer gelegt und mit Weißleim fixiert, danach das Taljereep eingefädelt und die Rüstjungfer mit Uhu hart an den Rüsten festgeklebt. Jetzt hat man 2 Punkte zum einstellen des Abstandes, also...

Samstag, 29. Februar 2020, 21:28

Forenbeitrag von: »spaceduck«

SS..FRANCE.. Elegance trifft Performance.. im Maßstab 1:200

Hallo Holger, Ich würde Dir empfehlen mal eine Probestück mit 2mm und eins mit 1,5mm zu legen. Vielleicht passen die 2mm Breite von der Optik ja auch - als genau die 1,5mm strickt nach Maßstab... und mal ganz ehrlich: Planken 2mm oder 1,5mm? Das misst doch keiner jemals nach, geschweige denn das es auffallen würde!!! Die ganzen Hölzer alle einzeln auf exakt 1,5mm runterschleifen ist ja auch keine dankbare Aufgabe - und gleichmäßiger wird's mit den 2mm ohne schleifen sowieso. Nur so meine Gedanke...

Samstag, 29. Februar 2020, 20:58

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Cutty Sark - Artesania Latina

Hallo Ray, Hallo Matthias, danke für Eurer Feedback! Ich bin momentan noch beim Wanten knüpfen. Das dauert schon etwas wenn man nur Abends nach Feierabend was am Schiff basteln kann. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels - der Fockmast ist fast fertig! Jan

Sonntag, 23. Februar 2020, 20:02

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Amerikanischer Lotsenschoner 1868; Planbau im Maßstab 1:50

Hallo, also das Deck sieht ja Hammer aus! Hast Du die ganzen Löcher händisch da reingebohrt? Ich frage darum da die alle so perfekt platziert sind, kein einziges mal aus der Reihe - Wahnsinn! Jan

Sonntag, 23. Februar 2020, 15:40

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Cutty Sark - Artesania Latina

Bevor ich zu den Wanten komme, nochmal ein gedanklicher Rücksprung zu Beitrag 160 - dort hat Johann zurecht die viel zu dicken Püttingseisen (1,5mm) moniert. Was ich damals nicht wusste - die Püttingseisen werden ja links/rechts um die Jungfern geschlagen und gehen parallel durch die Nagelbänke nach unten weg. In der AL Bauanleitung sollen einfach Ösen aus 1,5mm Messingdraht gebogen werden. Ich habe mir jetzt 0,6mm schwarzen Draht besorgt und den unten verdrillt - mit dem dünnen Draht gefällt mi...

Sonntag, 23. Februar 2020, 14:21

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Abstand Wantjungfern zu Rüstjungfern?

Hallo Frank, Danke fürs recherchieren. Ich habe mich jetzt auf 2x Durchmesser festgelegt, sieht auch stimmig aus. Jan

Donnerstag, 20. Februar 2020, 11:53

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Fragen über Fragen

Hallo, hier mal mein Input... Zitat Was ich mich dabei Frage mit welcher Begründung legen vielen auf die alu Gitter klopapier und ähnliches. Warum nicht direkt den gips alleine auf das Gitter? Je nach Maschenweite tropft der Gips durchs Gitter, durch Unterlegen von Papier verhindert man das. Ich verwende für den Unterbau Styrodur anstatt Metallgitter, für den Geländebau selbst eine Mischung aus Holzleim, Wasser und Sägespänen. Einfach von der Konsistenz so anrühren das es sich leicht spachteln l...

Mittwoch, 19. Februar 2020, 21:22

Forenbeitrag von: »spaceduck«

HMS Victory

Hallo Rainer, Das wässern, auch mit warmen Wasser bringt nicht immer den gewünschten Erfolg, Am idealsten ist es das Holz 1h über Wasserdampf (100 Grad) zu dämpfen, danach sollte es sich problemlos in Form biegen lassen. Jan

Montag, 17. Februar 2020, 19:28

Forenbeitrag von: »spaceduck«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Also Ray, ich muss schon sagen: Du legst hier ein Bautempo an den Tag das einem schwindlig wird... Da dümpelt man nun seit Jahren an so einem Pott rum und du baust die Pötte quasi im Akkord und dazu noch in Top Qualität. Jan

Werbung