Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 370.

Sonntag, 16. Februar 2020, 20:57

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Bell P-39N

Nicht das ihr denkt hier geht es nicht weiter! index.php?page=Attachment&attachmentID=419680 Ich habe mich dazu entschieden meine P-39 zu nieten. Im ersten Versuch habe ich die Linien mit Bleistift vorgezogen und los genietet. Habe dann aber bemerkt das da irgendwie Linien ins Plaste "eingraviert" wurden und nach längeren Überlegen ist es mir gedämmert das ich mit dem Bleistift ins Plaste eingeritzt habe . Jetzt war guter Rat teuer wie ich die Striemen wegbekomme. Dann ist mir aber noch eine ält...

Donnerstag, 6. Februar 2020, 18:42

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Prince in Trouble (Airfix)

Hallo Schmidt, ich denke das Holz ist im Inneren noch schön hell zumindest wenn es nicht dauerhaft direkt der Feuchtigkeit ausgesetzt wurde. Zumindest hatte ich mal Zuhause so ein grau gewordenen Holztor gehabt und beim auseinandernehmen sah das Holz im inneren noch richtig frisch aus. Gruß Knut

Mittwoch, 5. Februar 2020, 20:05

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Diorama mit Mühle (1:35)

Hallo Angi, deine Paddel sehen zu grob aus. Wenn ich mich an mein Paddelboot aus Kindertagen zurück erinnere, waren die Griffe der Paddel vielleicht 2-3 cm dick, also knapp ein 1 mm in 1/35. Vieleicht einen passenden (Federstahl) Draht nehmen oder einen Gießast über einer Flamme passend ziehen (1 mm dürfte noch recht stabil sein) und ihn im Holzdesign lackieren. Die Paddel selbst müsstest du denn eventuell als dünnen Blech (Teelichter) oder Polysheet machen damit die schön dünn sind. Das Boot si...

Mittwoch, 29. Januar 2020, 22:03

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Me 262 B-1a U1 von Revell

Hallo Reinhard, das Tarnmuster ist dir echt super gelungen! Vielleicht noch einen Pinwash machen? Mit deinen Klarlack hast du ja schon eine super Basis. Und dann mit Seidenmatten-Klarlack versiegeln (denn Farbe auf Metall ist nicht richtig Matt). Gruß Knut

Mittwoch, 29. Januar 2020, 20:36

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Diorama mit Mühle (1:35)

Hallo Angi, mit dem Sägemehl und deinen Link hast du mir schon sehr geholfen - habe ich mir gleich gespeichert. Danke!!! Mmmh, bei den Holländern stehen ja auch meist Holländerwindmühle (welche Überraschung ). Ihre paar Kornmühlen sind meist Gallerieholländerwindmühlen. Bockwindmühlen haben eigentlich kein so spezielles Verbreitungsgebiet, gefühlt würde ich sagen Richtung Südost werden es mehr. Die Paltrockmühlen sind eigentlich nur eine Unterart der Bockwindmühle, da ist das Mühlenhaus statt au...

Mittwoch, 29. Januar 2020, 12:14

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Diorama mit Mühle (1:35)

Hallo Angi ich schaue dir gespannt zu und hoffe du zeigst noch viele Detailbilder wie man Bäume und Co. selber macht. Bei der Windmühle habe ich 2 Verbesserungsvorschläge! 99,9 % aller Windmühlen kann man in den Wind drehen. Eine solche Holzwindmühle ist, bei uns, in der Regel als Bockwindmühle ausgeführt, da müsstest du noch ein Holzgestelle drunter bauen und die Treppe irgendwie verlängern. Da der Mühlenkörper auch relativ Großvolumig aussieht wäre auch ein Umbau zu einer Paltrockwindmühle mög...

Dienstag, 28. Januar 2020, 12:04

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

USS Missouri nach Modernisierung im Maßstab 1:87

Hallo Christian, bin nur Schiffslaie aber die 4 mm für den Mast (Flaggenstock??? ) scheinen mir etwas grobschlächtig zu sein. Das entspricht umgerechnet einen Rohrdurchmesser von ca 35 cm. Gefühlt scheinen 1 mm realistisch zu sein. als Kompromiss wegen der Stabilität und damit da noch die Kabel durchpassen vielleicht 2 mm nehmen. Gruß Knut

Montag, 27. Januar 2020, 20:20

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

40 Jahre Phoenix

Hallo Schmidt, muss auch sagen, das du als 15 Jähriger (mit den Mitteln von vor 40 Jahren) einfach die Messlatte schon ganz schön hoch gelegt hast. Aber auf den 2 Blick liegen dann doch noch Welten (ist vielleicht sogar ein bisschen Übertrieben aber dicht dran) dazwischen. Gruß Knut

Sonntag, 26. Januar 2020, 15:25

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

1/350 Yamato von Tamiya (alter Bausatz!) + großes Flyhawkset

Ich denke auch, Chistian hat die Alterung bis jetzt perfekt getroffen. Schon durch Schattenwurf wirkt Farbe an Ecken und Kanten dunkler wie auf großen freien Flächen. Auch bin ich mir gar nicht so sicher, dass die Yamato so oft gestrichen wurde, zumindest war in Japan auch später Farbe knapp und für so ein Schiff braucht man ja ein bisschen mehr Farbe. Gruß Knut

Dienstag, 21. Januar 2020, 19:43

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Revell Horten Go 229 1:72

Muss für die Revellspachtelmasse hier mal eine Lanze brechen. Da die Spachtelmasse das Plaste etwas angreift hält das Zeug auch bombenfest. Die Spachtelmasse auf wasserbasis bröselt mir gerne auch wieder ab wenn ich sie abscheifen will. Hat beides seine Vor- und Nachteile. Für die groberen Arbeiten nehme ich meist den Revellspachtel und für die feineren den auf wasserbasis. Ansonsten, entweder ganz vorsichtig arbeiten oder man klebt einfach alles ab wo keine Spachtelmasse hinsoll. Schau dir noch...

Sonntag, 19. Januar 2020, 19:55

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Flugzeuge 1:144 als Ladegut für Spur N

Hallo Helmut, ich denke die Deutschen haben noch relativ viele Flugzeuge mit der Bahn hin und her geschoben schon um Sprit zu sparen (ist aber nur eine Vermutung). Deine Flieger haben aber auch einen ganz schön hässliche Spalt am Bug. Das liegt aber ehr an den Microwings, die Bausätze sind nicht grade passgenau (sind ja auch alt wie die Steinkohle). Flieger mit Tropentarnung und Flieger mit "Europa"-Tarnung würde ich auch nicht auf einen Zug packen, ist zumindest unwahrscheinlich das die ein gem...

Freitag, 10. Januar 2020, 20:22

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

MZ RT 125/2 Ausführung mit Vollnabenbremsen

Okay, ich fang mal an! Das hintere Schutzblech ist jetzt richtig angebracht!!! Gruß Knut

Mittwoch, 1. Januar 2020, 20:51

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Bell P-39N

Hallo Zusammen, ich wünsche euch erst einmal noch ein schönes neues Jahr !!! Über die Feiertage bin ich ein wenig zum bauen gekommen. Landeklappen sind eingeklebt und für die Halterungen der Höhenruder habe ich erst einmal nur 2 Sheetstreifen eingeklebt da ich sie erst nach dem zusammenkleben der Tragflächen einsetzen und so verhindern will das sie viel zu tief reinrutschen. index.php?page=Attachment&attachmentID=415725 index.php?page=Attachment&attachmentID=415726 Mittlerweile sind die Tragfäch...

Montag, 30. Dezember 2019, 14:18

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

HMAS Hammersley - Armidale Class Patrol Boat

Hallo Dirk, wirklich genial dein Schiff! Da wird man ganz neidisch auf den 3D Druck. Hat das Schiff gar keinen roten/schwarzen Kiel? Ansonsten eventuell noch ganz dezent altern. Gruß Knut

Samstag, 21. Dezember 2019, 12:33

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Monogram B-36 Peacemaker in 1:72

Hallo Bernd, deine B36 ist dir super gelungen aber fertig ist sie noch nicht! !!! Die Bugkanonen (die dir wahrscheinlich abgebrochen sind) hast du noch nicht wieder angeklebt (ich bin mir zumindest zu 99% sicher das die noch nicht dran sind). Gruß Knut

Sonntag, 15. Dezember 2019, 13:22

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Bell P-39N

Mein Internet war zwischenzeitlich ein wenig gelähmt, kann erst jetzt die Betrag editieren - sorry! Mal einen kurze Wasserstandsmeldung von mir. Habe mich getraut die Operation durchzuführen und überflüssige Anhänge wegzuschneiden. Hat auch ganz gut geklappt und die Schnitte sind gerade geworden und ich bin auch nur 2-3 mal leicht abgerutscht. index.php?page=Attachment&attachmentID=414401 Die Resinteile sind auch halbwegs angepasst (nachdem ich im ersten Moment gedacht habe, dass die gar nicht p...

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19:01

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Weathering, Washing, Pre Shading

Hallo Jache, meinst du die dunklen Blechstöße und Nietenköpfe? Dazu nimmst du am besten stark verdünnte nicht ganz schwarze Ölfarbe (ich mische meist ein ein dunkles Grau oder Braun an, geht aber auch Blau oder Ocker, ... - kommt halt auch auf die Grundfarbe an) und dann lässt du die Ölfarbe mit einen dünnen Pinsel in die Blechstöße und Nieten laufen. Durch die Kapilarwirkung verteilt sich die Farbe im Blechstoß von alleine. Wenn du nicht ganz Sauber gearbeitet hast und oder der Effekt zu stark ...

Montag, 2. Dezember 2019, 19:47

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Bell P-39N

Hallo Fussgänger, gedacht habe ich mir, die P39 in Parkposition mit abgesenkten Landeklappen und Steuerruder zu bauen. Leider habe ich keine Pläne von der P39. Von den Landeklappen selber habe ich auch nur ein einigermaßen gutes Foto. Nicht wirklich viel aber prinizipell sehen die Landeklappen stimmig aus. Gruß Knut

Sonntag, 1. Dezember 2019, 20:15

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Projekt: Maz 7907 - Schwerlast LKW

Hallo Michael, wie machst du das mit am Computer erstellen? Hast du technische Zeichungen als Vorlage oder wir das nach Fotos frei hand gemacht? Bei 1:400 wäre das sicher noch möglich. Viele Grüße Knut

Sonntag, 1. Dezember 2019, 16:04

Forenbeitrag von: »ratcatcher«

Bell P-39N

Der Rumpf ist zusammengefügt. Ging eigentlich ganz gut, nur das Bugfahrwerk und der hintere Cockpitbereich sind etwas schwierig. Dort ist mir dann natürlich auch ein kleiner Unfall passiert, als ich mit den dünnflüssigen Kleber hantiert habe bin ich natürlich an das Funkgerät gekommen. Konnte zwar den meisten Kleber nur rechtzeitig mit etwas Küchentuch aufsaugen, aber ganz unsichtbar ist der Schaden natürlich nicht. index.php?page=Attachment&attachmentID=413561 index.php?page=Attachment&attachme...

Werbung