Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 19:17

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Le Superbe, oder was die Engländer daraus gemacht haben

Moin Moin, weiter ging es mit den Hängematten. Wie schon gesagt, habe ich nach Dafi's Methode ~80 Hängematten produziert. Einfach FIMO-Knet zu Würstchen drehen, knicken und dann bei 130°C ca. 30min backen. Dazu noch eine Unterkonstruktion aus Poly: index.php?page=Attachment&attachmentID=417869 Das Netz habe ich beim anmalen wieder auf ein Küchentuch gelegt. Das saugt die überschüssige Farbe direkt auf und das Netz setzt sich nicht mit Farbe zu. Als nächstes wurde es dann mit 0,1 Morope an ein St...

Gestern, 13:08

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

1/350 Yamato von Tamiya (alter Bausatz!) + großes Flyhawkset

Moin, Zitat von »asus1402« Aber wenn man die Geschichte der Yamato kennt, weiß man auch, dass es Alterungsspuren nicht geben kann. Aus eigener Erfahrung (12Jahre Marine) kann ich dir sagen, dass auch ein frisch gestrichenes Schiff diverse Spuren zeigt. Dunkle Streifen und Schatten an den Wasserabläufen, Schatten von Staub und feinsten Schmutz in den Ecken und an den Kanten, hier und da ein Kratzer oder eine Schramme im Lack, etc. Durch den täglichen Dienst an Bord, gerade im Hafen bei Wartungs- ...

Freitag, 24. Januar 2020, 13:35

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

1/350 Yamato von Tamiya (alter Bausatz!) + großes Flyhawkset

Moin, ich bin schwer beeindruckt. Ich habe selten so toll lackiert/gealterte Teile gesehen Ingo

Freitag, 24. Januar 2020, 07:09

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Royal William 1719 nach den Plänen von Euromodell

Moin, ich kann Ray nur zustimmen. Die Entscheidung zu Holz war komplett richtig. Sieht verdammt gut aus, wie das gesamte Modell Ingo

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:39

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Moin Ray, Zitat von »feuermann6147« Ich bin auch schon sehr auf dein Flugdeck gespannt... Da hat sich das warten gelohnt. Dein Flugdeck ist einfach ... Ingo

Mittwoch, 22. Januar 2020, 12:33

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Marssegelschoner Scottish Maid von 1839 oder "Versuch macht kluch"

Moin, in der Tat, sehr interessant und ein sehr schönes Ergebnis. Ich würde mich dafür entscheiden, evtl. mit leichten Nachbearbeitung in Längsrichtung. Ingo

Mittwoch, 22. Januar 2020, 07:23

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

SMS Szent Istvan 1:100

Moin, Metallarbeit vom Feinsten!!! Die Idee mit den Wartungsklappen ist großartig. Ich bin gespannt wie es weitergeht... Ingo

Mittwoch, 22. Januar 2020, 07:21

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Bau von U-552 1:48

Moin Moin, aus dem Buch "Mit Schwertern und Brillanten" von Günter Fraschka habe ich habe ich aus dem Kapitel über Kpt.z.S. Lüth folgendes von Seite 94/95: index.php?page=Attachment&attachmentID=417409 index.php?page=Attachment&attachmentID=417410 Die Spiele sind nicht explizit erwähnt, waren aber mit Sicherheit auch an Bord. Lüth war bekannt dafür, sich sehr um das Wohl seiner Besatzung zu sorgen und hat alles dafür getan, damit sie auf den langen Fahrten mit U181 nicht langweilten. Also lass d...

Dienstag, 21. Januar 2020, 13:00

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Le Superbe, oder was die Engländer daraus gemacht haben

Moin Moin, @ Mirko: Danke für die Blumen, das kann ich aber nur zurückgeben. Dein "Rote-Teufels-Boot" ist auch kaum an Detailreichtum zu übertreffen. @All: Da wir gerade beim Thema sind. Ich arbeite zur Zeit an den Hängematten mitsamt deren Lagerung an Oberdeck. Nach Dafi`s Methode wurden gestern ~80 Hängematten produziert und eine Idee für die Staukästen (Netze) hab ich auch. Geht in die Richtung wie ich meinen Hühnerstall gebaut habe. Bilder und mehr Info kommen im laufe der Woche... Immer sch...

Dienstag, 21. Januar 2020, 10:18

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Sehr schöne Arbeit und die Mühe lohnt sich. Deine Kanonen sehen toll aus!

Dienstag, 21. Januar 2020, 10:14

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Bau von U-552 1:48

Moin, ich habe in verschiedenen Büchern (über die Monsun-Boote und in einem über Kpt.z.S. Lüth) gelesen, dass für die langen Fahrten zur Unterhaltung Spiele an Bord genommen wurden. Warum dann nicht auch bei den Atlantik-Booten vom Typ VII? Die waren ja bekanntlich, mit Hilfe der Milchkühe, auch ziemlich lang unterwegs. Vorstellen kann ich mir das sehr gut. Ich kann heute Abend mal schauen ob ich die entsprechende Passage in dem Lüth-Buch auf die schnelle finde. Ingo

Dienstag, 21. Januar 2020, 10:08

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Phenix und Sirene (Heller)

Moin zusammen, meiner Meinung nach darf das Ankertau gar nicht durchhängen, sondern muss gespannt sein. Der Wind treibt das Schiff vom Anker weg und es wird von diesem gehalten. Dadurch kommt Zug auf das Tau und selbiges spannt sich. Dreht der Wind, dann schwoit das Schiff um den Anker, aber immer mit Zug auf dem Tau. Ingo

Montag, 20. Januar 2020, 07:43

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Moin Ray, sieht toll aus. Ich bin auch schon sehr auf dein Flugdeck gespannt... Ingo

Montag, 20. Januar 2020, 07:34

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Das Piratenschiff "Black Pearl" - Baubericht

Wellcome back! Und übrigens: schon die Indianer wussten wie viel ein schönes Feuer Wert ist, und deines gehört zur wertvollsten Sorte! Toll... Ingo

Montag, 20. Januar 2020, 07:26

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Schlachtschiff H 1:200

Zitat von »Golfkilo« Rotorkopf aus einer Stecknadel mit Plastikkopf, etwas platt schleifen, seitlich Schlitze einsägen und Rotorblätter einkleben Genial einfach, einfach genial!

Montag, 20. Januar 2020, 07:24

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Phenix und Sirene (Heller)

Einfach nur schön ...

Montag, 20. Januar 2020, 07:21

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Cutty Sark von delPrado

Moin, sehr schönes Modell eines sehr schönen Schiffes. Einfach Toll! Da braucht es meiner Meinung nach auch gar keine Segel. Ingo

Montag, 20. Januar 2020, 07:14

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Moin Johann, Die dritte Hand ist wahrlich eine sehr hilfreiche Erfindung, auch ich nutze sie in letzter Zeit immer öfter. Zitat von »archjofo« Damit dürften alle Arbeiten innerhalb des Decks soweit erledigt sein Glückwünsch zum "Zwischen-Fertig-Zustand" Ich freue mich aber schon auf deine Takelarbeiten, die mit sicherheit in der gleichen kunstvollen Art vollbracht werden... Ingo P.S. 95 Jahre ist ein wunderbares Alter. Ich wünschte ich könnte das mit meinem Vater erleben. Alles Gute für Ihn

Freitag, 17. Januar 2020, 13:36

Forenbeitrag von: »feuermann6147«

Marssegelschoner Scottish Maid von 1839 oder "Versuch macht kluch"

Moin nochmal, stimmt natürlich, vor lauter Kupfer und Grünspan hat man ganz vergessen die tolle Takelarbeit zu würdigen Die sieht richtig gut aus! Ingo

Werbung