Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:18

Forenbeitrag von: »drake«

Santa Maria Revell 1/90

Erinnert mich an den Scale Award 2012: Meine May gegen einen Unimog. Post 9. Zwei Welten treffen aufeinander... Schöne Grüße Chris

Dienstag, 10. Dezember 2019, 19:25

Forenbeitrag von: »drake«

Sovereign of the Seas, Roeler's Interpretation in ca 1:90

Sehr, sehr schick, Deine Voliere, äh, Laterne . Warum doch gleich die Mumie?? Wegen Halloween?? Schöne Grüße Chris

Dienstag, 10. Dezember 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »drake«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Zitat "Betrachterdistanz" Aus "normaler" Betrachterdistanz wird man das ganz bestimmt nicht sehen. Das ist wahr . Sicherlich sieht das später kein Mensch- und schon gar nicht bei 1:180...! P.s.: Ich weiß gar nicht, ob das umsetzbar gewesen wäre: ich habe bislang meine Trempelrahmen immer mit vier eingepassten Sheetstreifen innen an die Bordwand geklebt, so dass der gewollte Absatz innerhalb der Pforte entsteht. Das wäre vielleicht auch eine mögliche Alternative gewesen. Schöne Grüße Chris

Dienstag, 10. Dezember 2019, 19:13

Forenbeitrag von: »drake«

Airfix HMS Prince 1:180

Hi Marcus! Dem schließe ich mich an: Wünsche Dir schnelle und gute Besserung! Das wird schon wieder! Schöne Grüße Chris

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 14:59

Forenbeitrag von: »drake«

Santa Maria Revell 1/90

Hi Dirk! Sehr schönes Modell und sehr schön in Szene gesetzt. Respekt! Zu Deinen "Fehlern": Falls Du auf das Großmarssegel bzw. die Schotenführung anspielst- ich hätte es sicherlich genauso gelöst. Es widerstrebt mir einfach, dieses Segel rechtwinklig vom Schnitt her darzustellen und die Schoten in der Mars zu belegen. Ich weiß auch, dass das wohl so gewesen sein soll, aber zum einen sieht es irgendwie unproportioniert aus, zum anderen macht die Schotenführung so m. E. auch keinen Sinn, auch wen...

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:40

Forenbeitrag von: »drake«

Saint Louis (Airfix)

Das Problem hatte ich auch schon öfters, allerdings beim Resin von Bösner/ Kunsthandwerksbedarf. Ich denke, das sind überlagerte Margen. Ich wusste bislang aber nicht, das man die u. U. wieder gängig bekommen kann. Aber das will nichts heißen... Schöne Grüße und viel Erfolg! Chris

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:34

Forenbeitrag von: »drake«

Golden Hind

Hallo Steffen! Da freue ich mich aber drauf. Sehr schön! Was hast Du für einen Maßstab für Dein Modell ermittelt? Und erstmal noch Gratulation zur Fertigstellung Deiner Astrolabe. Vielleicht noch ein ganz kleiner Verbesserungstipp für Dein neues Projekt: Du hast einige Blöcke -so wie es auf Deinen Bildern zumindest gesehen habe- verkehrt herum eingebunden. Ist nur ein kleines Detail, aber richtig herum wirkt es m. E. realistischer, die Taue laufen ja im Block über die Scheibe und nicht unter ihr...

Mittwoch, 27. November 2019, 14:06

Forenbeitrag von: »drake«

Revell's Piratenschiff 1:72

Zitat Jemand vielleicht Tipps oder Tricks auf was ich zu achten habe bzw. Farbliche Akzente die er wählen würde. Das hängt in erster Linie von Dir und davon ab, in welche Richtung Du Dein Modell dargestellt bringen möchtest (alt, neu, Epoche, welche Nation usw.)... Schöne Grüße Chris

Dienstag, 19. November 2019, 19:53

Forenbeitrag von: »drake«

Mast-Baum-Verbindung im Gemälde Bitte um Hilfe

Hi! Das meinte ich: Segelschiff im Nebel. zoom mal, dann siehst Du, was ich meine. Schöne Grüße Chris

Freitag, 15. November 2019, 18:20

Forenbeitrag von: »drake«

Frage bzgl. Rumpflackierung Black Pearl (1:72 Plastik)

Hallo! ich gebe Frank recht, die hellen Stellen sind vermutlich eher auf dunkler Unterlackierung trockengemalt. Noch ein Tipp dafür: Sehr gut sieht da übrigens Revells Patinagrün aus, dass Du mit Weiß verdünnst. Die Filmpearl hat auch viele eher grünlich-graue Aufhellungen auf dem dunklen Holzton. Schöne Grüße Chris

Donnerstag, 14. November 2019, 17:00

Forenbeitrag von: »drake«

Revell's Piratenschiff 1:72

Ansonsten nochmal hier in kompakter Form . Schöne Grüße Chris

Montag, 11. November 2019, 21:24

Forenbeitrag von: »drake«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Wenn Du Uhu strong&safe verwendest, kannst Du sogar das Fenster ganz aufmachen . Solange das Modell dann nicht von der Fensterbank fliegt, bleiben die Rohre wohl alle dienstbeflissen drin. ich neige allerdings sowieso dazu, Modelle, die mir sehr am Herzen liegen, unter einer Acrylhaube einzusargen. Dort sind sie dann vor (fast) sämtlichen Naturkatastrophen geschützt. Schöne Grüße Chris

Montag, 11. November 2019, 17:46

Forenbeitrag von: »drake«

Revell's Piratenschiff 1:72

Hallo Markus , versuch eventuell nochmal, die Sache mit den Bildern besser zu lösen. Beim Scrollen durch Deinen Baubericht findet man später so nichts mehr wieder, wäre schade! Schöne Grüße Chris

Montag, 11. November 2019, 17:44

Forenbeitrag von: »drake«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Hallo Dirk! Meine Einschätzung: Wenn Du die erste Version nutzt, dürfte eine Ausrichtung auch klappen, da der Steckteil der Halbrohre so winzig sein dürfte, dass Du sie wohl selbst in der Bohrung noch ausrichten könntest. Der Vorteil dieser Version: Die Halbrohre "schauen" dann alle gleichlang aus den Pforten. Schöne Grüße Chris

Donnerstag, 7. November 2019, 12:40

Forenbeitrag von: »drake«

Mast-Baum-Verbindung im Gemälde Bitte um Hilfe

Moin! Zitat Ist das einfach nur fürcherlich schlampig gemalt oder wußte der Maler einfach nicht so genau was er da malt ? ( Da sind noch ein paar weitere technische Fehler im Gemälde ) Das denke ich mal. Was man da erkennen soll (?) ist ein sogenannter Schwanenhals, eine Hakenform, mit denen Bäume in Aufnhamen am Mast eingehängt waren. Normalerweise waren an den Baumenden umlaufende Metallreifen und stirnseitig im Baum Bohrungen für die Schwanenhälse eingelassen in den sie lagerten. Dann sehe ic...

Freitag, 1. November 2019, 17:43

Forenbeitrag von: »drake«

Royal William 1719 nach den Plänen von Euromodell

Hi Frank! Auch von mir gute Besserung für Deine Pfote. Kapaltunnelsyndrom?? Schöne Grüße Chris

Freitag, 1. November 2019, 17:40

Forenbeitrag von: »drake«

Einstieg in den Schiffsmodellbau (HOLZ)

Moin Jan! Du verwendest zum Schwärzen von Messingteilen echt Beize? Das geht?? Erklär mir mal bitte genauer. Danke vorab und schöne Grüße Chris

Montag, 28. Oktober 2019, 23:35

Forenbeitrag von: »drake«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Naja, um eine "Leiste" handelt es sich ja auch nicht. Eher um einen ziemlich massiven Balken. Die Stufen waren ja allesamt fest am Rumpf verbolzt, die brauchten wohl keine seitlichen Wangen zur Unterstützung- meines Erachtens. In zahlreichen Fällen waren sie ja auch oft schlicht freistehend. Ich tippe daher doch eher auf eine Art Ladebord. Schöne Grüße Chris

Montag, 28. Oktober 2019, 20:09

Forenbeitrag von: »drake«

H.M.S. Prince 1670, Airfix 1/180 (09254)

Moin Diwo! Zu der Treppe: Zuerst musste ich herzlich lachen ("was soll DAS denn bitteschön??"). Aber dann kam mir eine Vermutung- und diese scheint sich eventuell zu bewahrheiten. Mich wunderte es nämlich, dass die Treppe überhaupt seitliche Wangen haben sollte, was ich sehr ungewöhnlich fand. Dann habe ich mich auf die Suche nach Referenzmaterial gemacht- und bin vielleicht fündig geworden, was des Rätsels Lösung sein könnte. Schau Dir mal dieses Bild an (eventuell zum Vergrößern anklicken) : A...

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 11:41

Forenbeitrag von: »drake«

Sovereign of the Seas, Roeler's Interpretation in ca 1:90

Morgen! Um es rückwirkend nochmal deutlich zu machen- meine Anmerkung bezüglich der Bogensehne war nicht ernstgemeint... ich hätte genausogut auch schreiben können, dass dem Zentauer die Hufeisen fehlen . Alles gut also! Schöne Grüße Chris

Werbung