Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 22:11

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Und noch ne Titanic 1:144

Mahlzeit! Das Kryptodetail mit den bleiverglasten Fenstern hat mich echt begeistert, einfach klasse. Auf die Idee muss man erst mal kommen! Ich würde sie nur sicherheitshalber noch klar lackieren, um zu verhindern, dass sich Staub auf dem offen liegenden Kleber niederlässt.

Gestern, 18:10

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Vimoutiers-Tiger

Mahlzeit! Eine Panzerdenkmalserie also, interessant. In Russland hat ja jede Kleinstadt ein Kriegerdenkmal in Form eines T-34, genug für ein Modellbauerleben.. Ich finde aber schon, dass die gekürzte Kanone den Gesamteindruck gewaltig beeinflusst, sieht jedenfalls für mich sehr ungewöhnlich aus. Sooo schwierig ist es auch nicht, das Rohr zu ändern, Alu lässt sich sehr gut sägen, bohren, feilen, allerdings nicht löten. Dafür aber gut kleben.. Ich würde es da, wo es auch im Original getrennt wurde...

Gestern, 13:27

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Blohm & Voss BV 155B-1 von Special Hobby in 1:72 - Hans Müller "Hans im Glück", Kessel von El Alamain, August 1949

Mahlzeit! Die Diskussion ob 20mm oder 30mm Kanonen war schon bei der Me109F aktuell, wichtig war dabei vor allem die Frage, wogegen die Maschine eingesetzt werden sollte. 20mm mit höherer Schussfolge und mehr Munition gegen kleine und bewegliche Ziele, also Jäger, und 30mm mit wenigen, aber wirksameren Schüssen gegen leichter zu treffende Ziele, also Bomber. Enten schiesst man mit Schrot, Hirsche mit der Kugel... Für eine Spezialmaschine zum Abfangen hochfliegender Bomber darf die Bewaffnung als...

Gestern, 12:37

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Sammelleidenschaft - Gut oder schon Pathologisch?

Mahlzeit! Beeindruckende Sammlung, aber, wie schon Skorpi1211 schrieb, noch nicht besorgniserregend... Modellbau ist ein vielseitiges Hobby, dazu zählt auch, dass die einen eher Bausätze, die anderen fertige Modelle sammeln, wieder andere bauen nur und geben die Resultate ab, manche haben nur jeweils ein Modell im Bau, andere Dutzende, jeder anders. Ich habe derzeit etwa 25 fertige Schiffe im Regal und etwa 50 Bausätze im Lager. Natürlich kommt mir angesichts dieser Aufgabe und meines Alters (52...

Dienstag, 12. November 2019, 22:26

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

SMS Szent Istvan 1:100

Die allseits beliebten gröberen Schornsteingitter wie bei der Dreadnought dienten nur als Auflage für Regenschutz bei kalten Kesseln sowie als Haltegitter für die Reinigungstrupps, darunter waren oft noch regelrechte Laufstege. Dreckige Angelegenheit...

Dienstag, 12. November 2019, 21:54

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

SMS Szent Istvan 1:100

Ja, so sehe ich das auch, Luftangriffe waren eher eine theoretische Möglichkeit, und die möglichen Bomben eher winzig im Vergleich zu späteren Kalibern. Mich wundert eher, dass man bei der k.u.k. Marine überhaupt an diese Möglichkeit gedacht hat, denn die ersten praktischen Versuche in dieser Hinsicht hat der US-General Mitchell erst etwa 10 Jahre später durchgeführt - auf eigene Verantwortung und wurde für diesen Unsinn prompt degradiert..

Dienstag, 12. November 2019, 21:44

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

HMS Anchusa

Mahlzeit allerseits! Ein kleiner Zwischendurchbau in meinem Hausmaßstab 1:350, der doch etwas aus dem Ruder gelaufen ist und mich länger beschäftigt hat: Kleinserienbausatz aus Polen, nicht nur wegen der Vorbildwahl interessant, sondern auch mit teilweise sehr schön gemachten Details. Trotzdem habe ich mir viel Arbeit damit gemacht, Brückenfenster geöffnet, Verkleidungen schmaler geschliffen oder neu gebaut, Einzelpfostenreling, Seiltrommeln, Treppen etc. aus dem Ätzteilfundus. Die Bilder sind e...

Dienstag, 12. November 2019, 21:20

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Mahlzeit! Also mir fällt auf, dass die Schwalbennester in der Höhe dem Verlauf der Flugdeckoberkante folgen - vom Gefühl her hätte ich es so und nicht anders gemacht. Kleiner Nachtrag noch zur Frage, wann Reling und wann geschlossene Verkleidung: Geschlossen da, wo Spritzwasser/Wellengang von den Räumen dahinter abgehalten werden muss. Sonst aber offen, denn trotz der Gesamtgröße spielt Gewichtsersparnis eine große Rolle: Es geht ja darum, den Schwerpunkt insgesamt möglichst weit unten zu haben,...

Dienstag, 12. November 2019, 10:43

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

SMS Szent Istvan 1:100

Mahlzeit! Toll gemacht, wie von dir gewohnt. Der mittels Schnur egalisierte Gitterrand gefällt mir besonders, einfach und wirksam. Sowieso finde ich diese Schornsteingitter interessant, es müssen schon sehr kleine und aus sehr geringer Höhe abgeworfene Bomben gewesen sein, die sich davon abhalten ließen.. na ja, es gab eben noch keine praktischen Erfahrungen damit.

Sonntag, 10. November 2019, 12:13

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Revell HMCS Snowberry 1/72 RC Umbau

Mahlzeit! Intressantes Projekt, ein Bausatz, der oft begonnen und selten fertiggestellt wird. Ist nicht mein Maßstab, ich baue 1:350, aber wie der Zufall es will, habe ich gerade eine frühe Flower-Class auf dem Tisch. Ein Tipp zu den Bildern: Bilder werden direkt, ohne lästiges anklicken, angezeigt, wenn sie eine bestimmte Größe nicht überschreiten. Du findest hier in der Hilfe Klick mich einen JPG-Kompressor, mit dem du deine Bilder verkleinern kannst. Die angegebenen Maximalwerte sind nicht me...

Samstag, 9. November 2019, 10:59

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Monogram B-36 Peacemaker in 1:72

Mahlzeit! Meinen vollen Respekt dafür, auch bei diesen riesigen Dimensionen nicht an Akribie nachzulassen. Ich habe inzwischen so einiges aus den USA und aus China direkt bezogen und nie Probleme mit dem Zoll gehabt (übrigens auch nicht mit Lieferanten), ist wohl auch Glückssache. Was mit großen Paketversendern kam, fand sich meist ohne weitere Formalitäten oder Kosten in meinem Briefkasten, etwaige Zollgebühren kann auch der Briefträger kassieren, praktisch wie eine Nachnahmesendung. Abwarten u...

Dienstag, 29. Oktober 2019, 22:30

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

SS..FRANCE.. Elegance trifft Performance.. im Maßstab 1:200

Mahlzeit! Saubere Arbeit, gefällt mir. Willst du alle Anker funktionsfähig machen oder nur die seitlichen? Soweit ich weiss, hatte der mittlere ja eher den Status Reserve. Ich weiss nicht, wie es hier gehandhabt wurde, bei vielen meiner Dickschiffe sind überhaupt nur zwei mit Kette und Winde versehen, der dritte und ggf. vierte nicht.

Sonntag, 27. Oktober 2019, 18:32

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

BB-63 Missouri von Tamiya, 1:350

Mahlzeit allerseits! index.php?page=Attachment&attachmentID=411175 Quelle: Wikipedia gemeinfrei Ein ganz berühmtes Schiff.. Die Iowa-Klasse (BB-61 bis BB-66) war die letzte von den USA gebaute Schlachtschiffklasse. Geplant und begonnen wurden sechs Einheiten, von denen aber nur vier fertiggestellt und in Dienst genommen wurden, der Bau der letzten beiden wurde gestoppt, als klar wurde, dass sie zu spät kommen würden, um noch eine nennenswerte Rolle im Krieg zu spielen. Die geplante noch größere ...

Sonntag, 27. Oktober 2019, 11:01

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Schlachtschiff Richelieu von Trumpeter in 1:350

Mahlzeit Holger! Zweck solcher "bunten" Tarnanstriche war nicht Unsichtbarkeit, sondern Verwirrung. Feindlichen Schiffen und vor allem U-Booten sollte es schwer gemacht werden, Typ und Größe, besonders aber Kurs und Geschwindigkeit richtig einzuschätzen. Die Zielerfassung funktionierte ja rein optisch, und man kann sich schon vorstellen, dass in der Hektik eines Gefechtes, durch ein Periskop gesehen und bei womöglich schlechten Sichtverhältnissen, schon eine kleine Fehleinschätzung den Unterschi...

Samstag, 26. Oktober 2019, 11:18

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Schlachtschiff Richelieu von Trumpeter in 1:350

Dank euch! Holger, die meisten der alten Tamiya-Schlachtschiffe habe ich hier auch liegen, noch nicht gebaut, aber eines davon habe ich vorgestern aus dem Lager geholt... genug der geheimnisvollen Andeutung, Baubericht ist in Vorbereitung.

Freitag, 25. Oktober 2019, 23:17

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Die Schwierigkeit dürfte wohl eher sein, den Stuka dann wieder zu landen... Sieht richtig edel aus, die Gesamtansicht.

Freitag, 25. Oktober 2019, 20:45

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Toms Modelworks Ätzteilset für Revell Titanic

Mahlzeit! Meine allgemeine Erfahrung mit Ätzis von Toms Modelworks ist die, dass die Teile einfach vom Vorbild ausgehen und nicht an einen bestimmten Bausatz angepasst sind wie z.B. bei Eduard, wo es ja für z.B. die 1:350er Graf Spee einen Ätzteilsatz für Trumpeter und einen für Academy gibt. Wenn sich der Plastikbausatz einigermaßen an das Vorbild hält, sollte es aber keine unlösbaren Probleme geben.

Freitag, 25. Oktober 2019, 14:44

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Schlachtschiff Richelieu von Trumpeter in 1:350

Moin Ray! Ist noch nicht einmal Alterung, der ganze Anstrich war von Anfang an so leicht unsauber ausgeführt, auch die diversen Wolken und Flecken gehörten von Anfang an dazu. Für einen Perfektionisten wie mich gar nicht so einfach darzustellen..

Freitag, 25. Oktober 2019, 13:58

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Richelieu - Endstand

Es ist vollbracht... index.php?page=Attachment&attachmentID=411048 index.php?page=Attachment&attachmentID=411049 index.php?page=Attachment&attachmentID=411050 index.php?page=Attachment&attachmentID=411051 index.php?page=Attachment&attachmentID=411052 index.php?page=Attachment&attachmentID=411053 index.php?page=Attachment&attachmentID=411054 index.php?page=Attachment&attachmentID=411055 index.php?page=Attachment&attachmentID=411056 index.php?page=Attachment&attachmentID=411057 index.php?page=Atta...

Freitag, 25. Oktober 2019, 11:23

Forenbeitrag von: »Golfkilo«

Bismarck 1:350 (Platinum Edition)

Mahlzeit! Gelobt sei die Kundenfreundlichkeit von Revell! Schön, dass es weitergeht. Wobei die Spee auch interessant ist, hast du die von Academy oder die von Trumpeter? Zubehör?

Werbung