Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 645.

Freitag, 11. Oktober 2019, 08:03

Forenbeitrag von: »Bibi«

USS Missouri nach Modernisierung im Maßstab 1:87

Lieber Christian! Das ist mal ein interessanter Ansatz! Und bei dem Maßstab machbar. Der BUMS würde mich nicht stören; real wäre es doch komisch. wenn Du das - bei der Größe - feuerst und es käme nur ein bums raus. Und dann, auf einem See... bestimmt cool. Die Missouri hat- jedenfalls soweit ich das weiß - nie an einer Meisterschaft im Hallenschießen mitgemacht; das brauchte real auch Raum.... Aber wie ist das mit dem Gesetz? Ginge das? Und wie werden denn die ausgeworfenen Patronen entsorgt? Di...

Samstag, 7. September 2019, 20:49

Forenbeitrag von: »Bibi«

Schooner USS America - ein Hybrid-Modell von Revell

Und insgesamt... die Segel an Ringen, die achtere Gaffel UNBEDINGT um einen CM tiefer gelegt.... Ein lohnendes Modell. HEUTE habe ich beim Modell mal das Deck angefangen zu planken; mit dem Gravieren hat es nicht so geklappt. Dazu schreibe ich baldigst. Aber Ihr solltet sehen, dass ich noch was zuwege bringe. index.php?page=Attachment&attachmentID=407896 Ach ja... und - hier aus der Zeit der "Bauerei".... Die Glocke am Galgen... ein Muss. Sie trug den Namen "Memphis". index.php?page=Attachment&a...

Samstag, 7. September 2019, 20:41

Forenbeitrag von: »Bibi«

Schooner USS America - ein Hybrid-Modell von Revell

What the heck.... Mit Adler... und Patina. index.php?page=Attachment&attachmentID=407894 index.php?page=Attachment&attachmentID=407893

Samstag, 7. September 2019, 20:38

Forenbeitrag von: »Bibi«

Schooner USS America - ein Hybrid-Modell von Revell

Der Bug.... Also am Ankerzeug... Da sind bei dem Hybrid die Klüsen entschieden zu hoch. Der Bugsprit ist mal so getakelt, wie die Bildauswertung das hergab. index.php?page=Attachment&attachmentID=407891 index.php?page=Attachment&attachmentID=407892

Samstag, 7. September 2019, 20:34

Forenbeitrag von: »Bibi«

Schooner USS America - ein Hybrid-Modell von Revell

Deckslayout: Beim Hybrid habe ich die Schienen der Dahlgreeens belassen. Ehrlich gesagt - das sieht nicht nur gut aus- es hat auch was für sich. Denn die America war sehr leicht - und "lebendig". Mit den Schienen ließe sich besser zielen. Und - sie traf durchaus. index.php?page=Attachment&attachmentID=407889 index.php?page=Attachment&attachmentID=407890

Samstag, 7. September 2019, 20:29

Forenbeitrag von: »Bibi«

Schooner USS America - ein Hybrid-Modell von Revell

Die Pflicht, der Niedergang und das Oberlicht sind stark überarbeitet, aber der Niedergang hat noch die Revell- Höhe. Im Baubericht sieht man schon die richtige Version. index.php?page=Attachment&attachmentID=407888

Samstag, 7. September 2019, 20:20

Forenbeitrag von: »Bibi«

Schooner USS America - ein Hybrid-Modell von Revell

Vor Ewigkeiten begann ich ein Modell der USS America. Das war einmal "jene" berühmte Yacht, nach der dieser Cup seinen Namen hat. Das Entwurfsmodell - bei dem ich Einiges ausprobierte - wollte ich nicht wegwerfen und habe das mal jetzt weitgehend fertig gestellt. Mittlerweile weiß ich über das Rigg der USS America noch besser Bescheid; am Modell sieht man die Geeren - und die Führung der Fallen. Dito sind die Backstage dort, wo sie laut Revell "sein können"... will sagen: Da die Fockwanten um EI...

Dienstag, 3. September 2019, 11:20

Forenbeitrag von: »Bibi«

Saint Louis (Airfix)

Lieber Sire Schmidt, der Roi de France würde das wohl mit einem "Merde" kommentieren.... Hab eine gute Hand bei den Repairs! Bibi

Montag, 20. Mai 2019, 15:34

Forenbeitrag von: »Bibi«

Spanisches Schiff mit 96 Kanonen

Sire, das sind "Rüsten"... Mesas de guarnicion. If You like, we will translate Your texts. My friend speaks spanish; we are international Translators. Yours Bibi

Samstag, 18. Mai 2019, 15:08

Forenbeitrag von: »Bibi«

Portugiesische Karavelle von Occidental

Sires, jetzt habe ich das Buch von Xavier Pastor noch mal rausgeholt. Den Querbalken, der damals in Schiffen der Region üblich war- und auch bei großen Schiffen - hat er nur bei der "Santa Maria" eingesetzt; die anderen Schiffe waren kleine Boote und die "Nina", deren Entwurf zu einer Reihe der Modelle passt, die um Dein Schiff gezeigt werden, hat noch nicht einmal den. Aber auch Pastor sitzt immer wieder der Rekonstruktionstradition(*) auf und hat der "Nina" ein kleines Backdeck verpasst, das a...

Freitag, 17. Mai 2019, 22:25

Forenbeitrag von: »Bibi«

Portugiesische Karavelle von Occidental

Sires, ich weiß nicht so recht.... wie alt und seriös sind die Modelle? Xavier hat für die Kolumbusschiffe sehr gut recherchiert und da sind viele Grafiken der Zeit ausgewertet, da gibt es so was nicht. Auch die Bratspille.... so wie einst auf der Santa Maria-Replika - waren doch nicht fundiert. Da gibt es viele unscharfe Tradition. Brownlee sieht auf dem Schiff von Maghellan ein Bratspill. Aber das war auch ein großes Schif. Aber oben habe ich auch geschrieben, wie das wäre, wenn es da ein Spil...

Freitag, 17. Mai 2019, 09:28

Forenbeitrag von: »Bibi«

Portugiesische Karavelle von Occidental

Sire, Die Nina, die Pasteur entwarf, hat nur den Querbalken, der mittschiffs mit zwei Knien abgestützt wird und gar keine Winde. Das scheint mir schlüssiger. Gerade habe ich keine Zeit für ein Photo des Plans. Aber wenn Du willst, stelle ich heute abend das Bild hier ein. (Anatomie of the ship, The Ships of Christopher Columbus S 111.) Yours with al due respect. Bibi

Freitag, 17. Mai 2019, 02:09

Forenbeitrag von: »Bibi«

Portugiesische Karavelle von Occidental

Sire, das sieht "weird" aus... 2 Kabel zugleich auf der Trommel. Es geht nur eins. Beim Holen bei so kleinen Teilen kannst Du Dir "Ausläufer"(vulgo Menschen) am langen Ende vorstellen, die den Zug auf dem Seil halten und das Kabel in Buchten aufs Deck legen. Forgett about "holes". Das ist ein kleines Boot. Da werden die Anker nach dem Holen gestaut. Und die Ankerkabel abgeschlagen und in das Luk geworfen, respektive dort gestaut. Da braucht es keine Klüsen am Deck. Das mit den Ankertrossen... da...

Dienstag, 14. Mai 2019, 10:15

Forenbeitrag von: »Bibi«

American Beauty - Schoner sind schöner

"They mark our passage as a race of mem, earth will not see such ships as those again" And such a Modell marks a man, an able craftsman worthy and true! With all due respect, Yours Bibi

Donnerstag, 2. Mai 2019, 12:41

Forenbeitrag von: »Bibi«

USS Indianapolis von Academy in 1:350

Jochen, wenn ein Hammermodell auf einen Hammermeister triff! Das war ein sehr spannender Bericht - und ein schönes Modell, abgerundet durch SAUGUTE Photos -auch die mit der USS Texas... Eine Frage: Wo bekomme ich die Fäden? Die könnte ich auch brauchen. Mit Gespanntheit auf den nächsten Bericht Bibi

Montag, 29. April 2019, 12:35

Forenbeitrag von: »Bibi«

American Beauty - Schoner sind schöner

Lieber Klaus, im Grund siehst Du selbst, was Du da hingestellt hast - das ist der beste Applaus. Mit DEM Werk kannst Du lange leben. Schlicht superbe. Wenn es Dich reißt, und Du magst das Kupfer "patinieren"... ich hab Dir oben mal was genannt. Aber das ist nicht notwendig. Denn so wirkt das Kupfer auch genial; überleg mal, wie das war mit dem Mamoli-Holz... Wie lang ist denn der "Stander"/ "Wimpel"? Ich freue mich über den gemeinsamen Weg und die letzten Bilder. Yours Bibi

Mittwoch, 17. April 2019, 16:14

Forenbeitrag von: »Bibi«

Seemannsgarn

Lieber Klaus, spuperbe... Für das Garn: Ich ziehe das durch Bienemwachs. Für mich ist das befriedigend. Yours Bibi

Montag, 15. April 2019, 19:55

Forenbeitrag von: »Bibi«

American Beauty - Schoner sind schöner

Lieber Klaus! Ein paar seltene Figuren hätte ich; sie stammen von der "spanischen Galleone" von Revell- und sind von einer Sondergröße in etwas dem Maßstab. Sie sind 2,4- 2,5 cm hoch - also leicht kleiner als 1:66. Aber ich stelle Dir die mal in meine America, die sehr nahe an Deinen Maßen liegt--- index.php?page=Attachment&attachmentID=398856 index.php?page=Attachment&attachmentID=398857 Wenn die Figuren Dir gefallen... ich habe eine ganze Sammlung davon und schenke Dir ein paar. Für die Glocke...

Sonntag, 14. April 2019, 22:21

Forenbeitrag von: »Bibi«

American Beauty - Schoner sind schöner

Lieber Klaus. ich kann nur sagen, schau um Dich die Modelle der "America" an... da setzt Du einen Maßstab. Der Stampfstock ("Dolphin Striker") ist immer gut aus Metall; ich mache das auch immer solide. Sähe später blöd aus, wenn gerade das Teil dann bricht.... Aber jetzt geht es dem Ende zu? Bei dem "Fliegenden"... also wie Du selbst sehen kannst: Auf den Photos ist dieser Stag. Finde ich absolut legitm, da einen zu setzen. Jetzt bist Du bald "durch".... ich freu mich an dem Modell sehr. Zwei Fr...

Mittwoch, 10. April 2019, 09:14

Forenbeitrag von: »Bibi«

Pferde ohne Weide

Lieber KLaus, als Nachtrag: SELTENST sehe ich an so einem Modell "Handläufe" und "Pferde"- als könnte man auf so einem Klüver mit SO einem Baum so einfach rumlaufen. Ich meine, dass da was sein MUSS. Die Pferde kannst Du auch mit "Knoten" versehen; so alle 40-50 cm kann da einer sein; das gibt beim Stehen und Arbeiten besseren Halt. Da musst Du am Bug und am Eselshaupt kleine Augen /Ösen hinmachen. Schau Dir den Matrosen bei oben genanntem Modell an; der steht auf so was. Bei den Handläufen: Las...

Werbung