Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 684.

Samstag, 7. September 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »victory78«

SMS Szent Istvan 1:100

Hallo Hofi, sehr schöne und saubere Lötarbeit. Bei der Konstruktion macht es natürlich Sinn ein Holzkonstrukt zu bauen, denn der Bimsstein nutzt da nicht viel.

Freitag, 6. September 2019, 20:54

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Vielen Dank Hofi.... So Ingo..... Die Juffer am Vorstag sollte ja nun nicht alleine bleiben. Die Zweite, in einem Strop eingebunden, findet ihren Halt an einem Bratspill. Dieses Spill geistert mir schon einige Zeit im Kopf herum, denn es reizte mich, so ein Teilchen zu probieren. Habe immer wieder überlegt ab ich es baue oder nicht, denn auf dem kurzen Vordeck war es schon etwas schwierig so ein Spill unterzubringen. In diesem Zusammenhang musste die Anordnung von Klüver- und Driftbaum überarbei...

Dienstag, 3. September 2019, 22:35

Forenbeitrag von: »victory78«

SMS Szent Istvan 1:100

Die Umsetzung der Details gelingt Dir in einer herausragenden Qualität. Ich nutze für Lötarbeiten einen entsprechenden Ziegel aus Bims o.ä. Material. Ist besser als Holz, aber da renne ich sicher offene Türen ein. Bei den großen Konstruktionen geht es wohl nicht anders.

Montag, 2. September 2019, 18:14

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Hallo Ingo, natürlich, die Juffer gehört zu einer Talje , welche mit einem Strop an Deck verzurrt ist. Wie, das zeige ich in Kürze.

Sonntag, 1. September 2019, 19:50

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Das Vorstag aus Stahldrahttauwerk sitzt. Es zieht den Block arg zur Seite aber das wird mit dem Vorliek wieder ausgeglichen. index.php?page=Attachment&attachmentID=407448 index.php?page=Attachment&attachmentID=407449 index.php?page=Attachment&attachmentID=407450

Sonntag, 1. September 2019, 17:15

Forenbeitrag von: »victory78«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Haste wieder alle Buchenholzlöffel in der Umgebung aufgekauft..... Schaut gut aus, für mich eine ganz andere Welt, aber top

Sonntag, 1. September 2019, 11:57

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

danke Euch... Jochen, gut aufgepasst. Der Bolzen mit den Muttern ist noch nicht final. Nur zum Anpassen des Vorstands brauchte ich was Provisorisches. Es sollte ein Niet sein, also eine feste sichere Verbindung. Muss ich noch schauen wie ich das mache.

Sonntag, 1. September 2019, 10:21

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Das Vorstag… … läuft über einen Doppelblock, welcher am Vorsteven mit einer Teufelsklaue eingegangen wird. Die Teufelsklaue besteht aus zwei ineinander greifenden Haken, ähnlich einer Schere, nur sind sie nicht miteinander verbunden. Aus weichgeglühtem Messingdraht der Stärke 1,5 mm wurden die Haken grob geformt und die Augen verlötet. Die Innenseiten der Haken und Augen werden abgeflacht, so dass sie gut aneinander anliegen. index.php?page=Attachment&attachmentID=407399 index.php?page=Attachmen...

Dienstag, 30. Juli 2019, 22:01

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Vielen Dank Ingo, Ray - freut mich dass es euch gefällt.

Dienstag, 30. Juli 2019, 21:27

Forenbeitrag von: »victory78«

Royal William 1719 nach den Plänen von Euromodell

Ich muss immer wieder über die Geschütze staunen, durfte ja mal eines zwischen den Fingern halten - soooo winzig. Freu mich auf mehr.

Dienstag, 30. Juli 2019, 16:21

Forenbeitrag von: »victory78«

SMS Szent Istvan 1:100

Sauber gearbeitet. Der Kontrast zum Holzdeck kommt schön zur Geltung. Macht Freude zuzuschauen

Montag, 29. Juli 2019, 21:31

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Vielen Dank Euch allen..... Anschluss der Wanten am Rumpf Die Juffern wurden aus einem Rundstab gedrechselt und haben einen Durchmesser von 7,5 mm. Sie sind nicht bauchig sondern auf beiden Seiten plan. Die Laufrille wurde mit einem Kugelfräser auf 1 mm Wantstärke auf der Drechselbank eingeschliffen. index.php?page=Attachment&attachmentID=405328 index.php?page=Attachment&attachmentID=405329 Die Löcher wurden gebohrt. Das Auskeepen sorgt für den bessern Durchlauf des 1 mm Reep`s. Das Einbinden de...

Sonntag, 28. Juli 2019, 20:45

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Ahoi zusammen… die Mastbacken haben mich in der kurzen Zeit der Abstinenz immer wieder beschäftigt, denn so richtig gefallen haben sie mir nicht….etwas zu knuffig. Gemäß dem auf einer Regatta geknipsten Mastkopf habe ich sie dann nochmal gemacht und gleich mit den Spuren für die Warten versehen. index.php?page=Attachment&attachmentID=405259 index.php?page=Attachment&attachmentID=405260 index.php?page=Attachment&attachmentID=405261 Die Wanten Das Zeesboot hatte, in seiner ürsprünglichen Bauart, S...

Donnerstag, 25. Juli 2019, 11:18

Forenbeitrag von: »victory78«

SMS Szent Istvan 1:100

Bin schwer beeindruckt- klasse gemacht.

Freitag, 19. Juli 2019, 14:31

Forenbeitrag von: »victory78«

SMS Szent Istvan 1:100

Schöne Metallarbeit, solche Details sind die I-Tüpfelchen im Modellbau.

Montag, 17. Juni 2019, 21:18

Forenbeitrag von: »victory78«

Ray`s WASA

schwarze Anker ...Stilbruch??? Du weißt doch wie das geht mit dem Messing Sind die Dinger aus Grauguß mit Messingfluken?

Montag, 17. Juni 2019, 17:06

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

...das zweite Maschinenbettchen für die Proxxon DB250 ist angekommen und der Mast konnte fertig gedrechselt werden. Auf die Länge - ca. 600 mm- flattert es doch schon, da muss man unterstützen, vielleicht mal eine Lünette bauen. index.php?page=Attachment&attachmentID=403054 Gleich weiter ging es mit den Mastbacken (Kalben) für die Wanten. Warum die Kalben heißen braucht man nicht wirklich erklären index.php?page=Attachment&attachmentID=403055

Freitag, 14. Juni 2019, 06:50

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Viel Aufwand um aus dem Eckigen das Runde zu machen, aber es ging prima. Der Teil in Balkenform für die Kälber mißt 9 mm x 9 mm. Dumm nur das die Drechselbank an ihre Grenzen kommt, muss die Spannweite erhöhen und ein zweites Tischbett besorgen. index.php?page=Attachment&attachmentID=402801

Montag, 3. Juni 2019, 21:46

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Eins noch, auf keinen Fall den Stab bei laufender Säge zurückziehen. Dann passiert dieses: index.php?page=Attachment&attachmentID=401874 Mit etwas Glück kann das noch ein Bullmast oder eine Spiere werden. Erst beide Maschinen abschalten, Blatt etwas runter drehen und dann herausziehen und dabei nicht drehen.

Montag, 3. Juni 2019, 17:53

Forenbeitrag von: »victory78«

Zeesboot im Maßstab 1:20 um 1920

Hallo zusammen, Auch hier soll es mal wieder ein Stück vorangehen. Der Großmast..... auf dem Zeesboot hat eine Höhe von 13 m, ist natürlich rund und 200 mm stark, bis auf eine Ausprägung zum Vierkant bei ca. 9 m. Hier sitzen die Mastbacken, auf denen die Wanten liegen. index.php?page=Attachment&attachmentID=401845 Nun gäbe es zwei Wege diesen herzustellen; A: Einen Rundstab an besagter Position auf 12x12 mm abflachen und den Rest auf 10 mm Durchmesser abdrehen/abdrechseln. Ausgangsmaterial wäre ...

Werbung