Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 8. September 2019, 12:26

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Watt fürn Kahn...geile Arbeit, Ray.

Sonntag, 8. September 2019, 10:03

Forenbeitrag von: »Prien«

Schlachtschiff Richelieu von Trumpeter in 1:350

Jochen, Du lässt ganz schön nach. Vier Monate und immer noch nicht fertig. Spaß beiseite, sehr schöne Arbeit, wie immer.

Sonntag, 8. September 2019, 09:58

Forenbeitrag von: »Prien«

SMS Szent Istvan 1:100

Tolle Arbeit, das wird ein echter Hingucker!

Freitag, 9. August 2019, 11:54

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Diese Laubsägearbeiten sind echt der Hammer, ich glaube, Ray ist eine Bio CNC.

Donnerstag, 1. August 2019, 20:15

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Bei GAP geht es wohl weniger um das Schmelzen, eher um das Lösen von Gießästen in Kleber, Leim oder Ethylacetat. Daraus wird dann eine dickflüssige Masse, mit welcher man füllen kann. Die Trocknungszeit ist abhängig von dem verwendeten Lösemittel. Ich nehme dafür Ethylacetat, trocknet recht schnell, denke an meinen Z17 Zerstörer und die Bullaugen. Der Schmelzpunkt von PS liegt bei rund 240°C.

Mittwoch, 31. Juli 2019, 07:54

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Schon klar, Ray, dass es kein 100%iger Nachbau wird, aber ein Flügel einer 4er Schrauber sind 25%, macht bei 4 Schrauben 100% Bin mal gespannt, wie Du das mit dem Tunnel löst.

Dienstag, 30. Juli 2019, 10:12

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Jo, der Tunnel muss weg! Die Graf Zeppelin hatte übrigens 4-flügelige Schrauben mit 4,4m Durchmesser, die Wellen waren knapp 50cm...wenn ich mich nicht irre.

Sonntag, 28. Juli 2019, 08:53

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Na ja, auf Föhr heißen die z.B. Puken.

Samstag, 27. Juli 2019, 10:17

Forenbeitrag von: »Prien«

Lenkwaffenzerstörer Mölders 1:100 Scratchbau

Ahoi werte Modellbauer, da der Link zu den Bauplänen nicht mehr funktioniert, hier nun die Korrektur: http://www.ship-model-today.de/modellpaene.htm Ansonsten möchte ich Euch versichern, dass der Bau nicht verworfen ist, sondern aus gesundheitlichen Gründen ruht. Wenn ich hier im WMF so mitlese, juckt es immer gleich in den Fingern, die aber Aufgrund einer Gelenkerkrankung noch nicht so richtig tauglich sind. Aber es wird! In diesem Sinne

Freitag, 26. Juli 2019, 23:26

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Ein erkennbar raysches Stück Arbeit oder frei nach Led Zeppelin "Stairway to Ray's heaven"

Mittwoch, 24. Juli 2019, 20:42

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Wo ein Ray ist, ist auch ein Weg.

Montag, 22. Juli 2019, 20:08

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s "Graf Zeppelin" in 1:200

Graf Otto von Zeppelin... interessantes Projekt, ich bin dabei.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 10:43

Forenbeitrag von: »Prien«

USS Missouri nach Modernisierung im Maßstab 1:87

Wow, das nenn ich mal einen Rumpf, da kann man auch mal zu "richtigem" Werkzeug greifen. Wirklich eine klasse Arbeit.

Sonntag, 7. Juli 2019, 15:25

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray hat heute Geburtstag...

Ich schließe mich meinen Vorschreibern an und wünsche Dir, Ray, alles Gute zum Geburtstag.

Donnerstag, 4. Juli 2019, 07:45

Forenbeitrag von: »Prien«

SMS Szent Istvan 1:100

Heavy Metal Model Making! Richtig schöne Metallarbeiten, das weckt Begehrlichkeiten bezüglich der eigenen Werkzeuge

Mittwoch, 3. Juli 2019, 12:12

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s WASA

Ich fasse mich kurz: geil!

Samstag, 29. Juni 2019, 14:06

Forenbeitrag von: »Prien«

Krabbenkutter - ein freier Nachbau

Ein wirklich tolle Arbeit, chapeau!

Freitag, 28. Juni 2019, 19:51

Forenbeitrag von: »Prien«

Ray`s WASA

Ahoi Ray, auch ich gratuliere Dir zu einer wirklich gelungenen WRE (Wasa Ray Edition) und wünsche Dir noch viele gute Ideen für neue Projekte. In diesem Sinne

Dienstag, 25. Juni 2019, 07:58

Forenbeitrag von: »Prien«

7. Dezember 1941 USS Arizona von Trumpeter 1:200

Ahoi Markus, das ist ja mal ein feines Stück Arbeit. Deine Umbauten, um das Modell näher an das Vorbild zu bringen, einfach nur gut. Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, zu schauen, ob der Rumpf in der Form dem Original entspricht... Nebenbei: die Hood steht über der Bismarck, sollte das nicht andersherum sein? Zu dem bereits mehrfach erwähnten Spruch mochte ich noch hinzufügen, dass dieser bei der Bundesmarine, zumindest zu meiner zeit vor 30 Jahren, ganz geläufig ist: Woran erkennt man ei...

Dienstag, 25. Juni 2019, 07:36

Forenbeitrag von: »Prien«

Schlachtschiff Richelieu von Trumpeter in 1:350

Der Fummeljochen mal wieder...da denkt man, man hat nun schon alles bei ihm gesehen und dann zaubert er diese Rohrhosen...und die Grätings der Rahmen für die Ankerklüsen...ich hab schon vom Zusehen einen Knoten in den Fingern. Geile Arbeit, Jochen!

Werbung