Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 589.

Dienstag, 21. Mai 2019, 23:52

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Das Getriebe Von dem 330 P4 existierten zwei Getriebevarianten. Es gab eine Kundenversion mit einem FZ-Getriebe und den Werkswagen mit einem von Ferrari entwickelten Fünfganggetriebe. Das Getriebegehäuse war in goldgelb lackiert oder anderweitig beschichtet. Über den Sinn und Zweck dieser Veredelung habe ich leider nichts herausfinden können. Da das Getriebe mit anderen Elementen eine Baueinheit bildete, mußte wieder viel abgeklebt werden. Lackiert habe ich mit Tamiya X-31. Die Federn an den Sto...

Samstag, 18. Mai 2019, 14:59

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Dominik, ja, die Sache mit den Sicherheitsgurten ist wirklich etwas nebulös. Wie ich noch herausgefunden habe, gab es die Gurtpflicht in Amerika bereits, als in Europa noch darüber diskutiert wurde. Der Feuerlöscher Es gibt wohl kaum Farben, die sich so schön verarbeiten lassen, wie die Enamel Kunstharzfarben. Sei es mit dem Pinsel oder der Airbrush, es gibt immer ein perfektes Ergebnis. Wie schön einfach die Farben zu verarbeiten sind hatte ich schon fast vergessen, wäre da nicht der Feue...

Donnerstag, 16. Mai 2019, 20:37

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo zusammen, danke Dominik, Thomas und Jürgen für Euren Kommentar und Euro lobenden Worte. Zum Thema Sicherheitsgurte wurde ja schon in den vorangegangenen threads etwas gesagt. Aufgrund von Jürgens Anmerkung habe ich noch mal angefangen hierzu etwas zu recherchieren. Im Internet finden sich leider wenige und teilweise widersprüchliche Angaben. Meine chronologische Auflistung erhebt also keinen Anspruch auf Richtigkeit, oder Vollständigkeit. -1903 erhielt Gustav-Desire Leveau ein französische...

Sonntag, 12. Mai 2019, 17:55

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Liebe Klebstoffsüchtige, heute Morgen habe ich mich mit dem schönsten Teil der Sitzgarnitur beschäftigt. Der Keder ist angebracht, die Gurte verlegt, der Kulissenschaltkasten befestigt und die Rückwand mit der Cockpitwanne verklebt. Hierzu möchte ich Euch wieder ein paar Bilder zeigen: Ein schwarzer Zwirnsfaden soll den Keder imitieren. Angeklebt habe ich ihn mit SatinVarnish von Vallejo. Das Zeugs klebt ganz ordentlich und fällt nachdem es getrocknet ist nicht weiter auf. Die beiden Auflagen an...

Samstag, 11. Mai 2019, 17:39

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Axel, recht herzlichen Dank für Dein Interesse und das positive Feedback. Nachdem die Sitze nun trocken sind geht es an die nächste Abklebe-Orgie. Die Rückwand und die Auflagen an der Türe sollen in Nato Black XF-69 von Tamiya gespritzt werden. Ein ganz dunkler Grauton, der ein nicht so hartes Erscheinungsbild wie das pure Schwarz hat. Los geht’s, hier die Bilder: Die Rückwand habe ich mit BMF abgeklebt und den Überschuss am Keder entlang mit einem scharfen Skalpell abgeschnitten. Den Rest...

Freitag, 10. Mai 2019, 17:17

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Und weiter gehs mit dem Brushen der Sitze. Erstmal schön abgeklebt. Um den roten Farbton etwas mit der Karosseriefarbe zu variieren habe ich eine Spur von Gelb hinzugefügt. Das fertige Ergebnis der Spritzerei. Bis später, Euer Günter

Freitag, 10. Mai 2019, 00:21

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo zusammen, hallo Thomas und Dominik, für Euer nettes Feedback vielen Dank. Mit dem bisherigen Stand der Dinge bin ich auch recht zufrieden. Leider wird man später von dem Unterboden, sowie von den Bremsscheiben, nichts mehr sehen. Insofern also eine einfache Übung ohne späteren Schauwert. Nun geht es aber weiter mit der Cockpitwanne. Nach meiner Recherche waren die Sitzflächen bei allen Fahrzeugen in Rot gehalten. Lediglich das Mittelstück war mal in Rot oder auch in Schwarz zu finden. Bei ...

Sonntag, 28. April 2019, 22:54

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Peter, vielen Dank für Deine Anerkennung. Hier noch ein kleines Update am Sonntagabend. Die Bremsscheiben wurden verklebt. Die Bilder sind selbsterklärend: Einen guten Start in die Woche, wünscht Euch, Euer Günter

Samstag, 27. April 2019, 15:24

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Liebe Klebeenthusiasten, weiter geht es mit der farblichen Gestaltung. Dazu zeige ich Euch einfach mal ein paar Bilder. Der Achsschenkel noch in Tamiya Seidenmatt. Die Klebefläche und Klebezapfen habe ich abgedeckt. Gespritzt in Dark Aluminium von Vallejo. Die Metal Color Farben sind nach Herstellerangaben zwar gebrauchsfertig eingestellt, lassen sich meines Erachtens aber mit der Hinzugabe von ca. 30% des Originalverdünners wesentlich besser verarbeiten. Der Radiator ebenfalls in Dark Aluminium...

Donnerstag, 25. April 2019, 15:27

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Leute, man soll ja den Tag nicht vor dem Abend loben, aber Eure Zuversicht macht mir Mut. Das Schwierigste kommt zum Schluss. Die Karosserie wird nicht einfach zu lackieren sein und ich würde mir wünschen, dass es mir halbwegs gelingen möge. Bis später Euer Günter

Dienstag, 23. April 2019, 00:08

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Der Unterboden Gestern habe ich ein wenig mit dem Unterboden herumexperimentiert. Zum Einsatz kamen diese Farben. Erst ein wenig Wasch an den Nieten und Blechanstößen. Danach die Paneelen mit Grau etwas aufgehellt und anschließend den gesamten Unterboden mit Mattlack eingenebelt. Schöne Woche, Euer Günter

Donnerstag, 18. April 2019, 20:46

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Peter, hallo Christof, erstmal vielen Dank für Euer Lob. Weiter geht es mit der farblichen Gestaltung. Nachdem alle Teile eine Säuberung mit der Scheuermilch bekommen haben, wurde mit dem Abkleben der Teile begonnen. Um das Lackabkratzen an den Klebeflächen zu vermeiden, habe ich diese vorsorglich mit ein wenig Tamiya-Tape abgedeckt. Als Basis habe ich sämtliche Teile in Schwarz seidenmatt gespritzt. Ausgenommen waren lediglich die Auspuffrohre und das Lenkrad. Das Abklebeband läßt sich au...

Sonntag, 14. April 2019, 14:53

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Kleiner Nachtrag am Sonntag. Ich habe die Zwischenwand mit der dekantierten Tamiya Farbe gebrusht. Einen schönes restliches Wochenende wünscht Günter

Samstag, 13. April 2019, 00:53

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Guten Abend zusammen, heute habe ich an der Sichtscheibe zwischen Cockpit und Motorraum herumgebastelt. Das Klarsicht-Bausatzteil besteht aus der Scheibe, einer Gummilippenumrandung und einem kleinen Teil der Trennwand, welche entsprechend farblich gestaltet werden müssen. Wie immer möchte ich Euch meine Vorgehensweise mit ein paar Bildern dokumentieren. Als erstes habe ich eine Tamiya TS-8 Knickeldose dekantiert. Unter gelegentlichem Umrühren habe ich den Lack gute 15 Min ausgasen lassen. Zwisc...

Montag, 8. April 2019, 21:20

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Dominik, vielen Dank und herzlich willkommen, schön das Dir der Baubericht gefällt und Du auch wieder dabei bist. Viele Grüße Günter

Montag, 8. April 2019, 17:44

Forenbeitrag von: »mikro«

Ferrari SF70H 1:20

Hallo Marco, ein Top Modell, absolute Meisterklasse !!!! Grüße von Günter

Sonntag, 7. April 2019, 16:22

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Liebe Bastelgemeinde, an diesem Wochenende habe ich die Teile der Karosserie getrimmt und angeschliffen. Problematisch waren die vielen Details, insbesondere die zahlreichen hervorstehenden Nieten, welche über die ganze Karosserie verteilt waren. An den kaum zugänglichen Stellen und um die Nieten herum habe ich mit der Scheuermilch und einer Zahnbürste die Oberfläche bearbeitet. Dann die ebenen gut zugänglichen Flächen mit 1200er Nassschleifpapier angeschliffen. Obgleich ich sehr vorsichtig zu W...

Freitag, 5. April 2019, 00:14

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Liebe Klebesüchtige, hier ein kleines Update am Abend. Ich habe das Schaltgehäuse zusammengebastelt und ein klein wenig modifiziert. Den Schaltkasten habe ich von Innen ausgefräst und anschließend die PE Kulisse auf das Gehäuse geklebt. Den Schaltknauf wurde von der Schaltstange getrennt und durch eine Edelstahlstange ersetzt. Dann wurde die Länge festgelegt und die Stange entsprechend gekürzt. Leider ist die Kulisse nicht ganz stimmig. Die Schaltwege sind viel zu lang ausgeführt. Der erste Gang...

Sonntag, 31. März 2019, 18:07

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Hallo Jens, hallo Thomas, Vielen Dank für Eure lobenden Worte. Hier noch ein kleines Update zum Wochenende: Die vordere Spurstange ist etwas zu kurz geraten, weshalb ich sie mit einem Stück Messingdraht verlängert habe. Nachdem ich die Vorderachse provisorisch zusammengesteckt habe, konnte ich die Vorspur durch Verschieben der Lenkstange einstellen und mit einem Tropfen Kleber fixieren. Die Gelenke der Lenkachse hätte man besser in Drehrichtung angebracht. Leicht eingeschlagene Räder lassen sich...

Donnerstag, 28. März 2019, 21:53

Forenbeitrag von: »mikro«

FUJIMI Ferrari 330 P4 in 1/24

Die Reifen nachdem die Felgen nun richtig gut durchgetrocknet sind, geht es ans Bearbeiten der Bereifung. Als erstes habe ich mit einem Schmirgel die Lauffläche bearbeitet. Leider war auch nach intensiver Schleiferei es mir nicht möglich den Gussgrat gänzlich verschwinden zu lassen. Dafür war der Versatz der beiden Gusshälften einfach zu groß. Erschwerend kam hinzu, dass das Material sich von der Beschaffenheit wie ein Radiergummi verhielt. Es ließ sich also mehr abrubbeln als denn abschleifen. ...

Werbung