Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 14. April 2019, 18:08

Forenbeitrag von: »archjofo«

Sovereign of the Seas, deAgostini 1:84

Hallo Roland, es sieht einfach klasse aus!

Mittwoch, 10. April 2019, 20:05

Forenbeitrag von: »archjofo«

To HMS Victory (Heller) and beyond

Klasse Schnittchen, vor allen Dingen finde ich es interessant, wie die Victory so Mitte des 19. Jahrhunderts ausgesehen hat. Wäre es nicht ein lohnendes Modellbauprojekt die HMS Victory aus diesem Zeitraum als Modell zu bauen?

Mittwoch, 10. April 2019, 20:01

Forenbeitrag von: »archjofo«

Ray`s WASA

Hallo Ray, ich kann Deine Entscheidung, Deine wunderbare WASA in der Holzoptik zu belassen, komplett nachvollziehen. Durch eine Farbgebung würde das Modell viel von seiner Individualität aufgeben. So bleibt es in der Art und Weise wie Du es gebaut hast wohl einmalig.

Sonntag, 7. April 2019, 19:24

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Halsbaumbackstage – Haubans de minot Das erste Stag am Fockhalsausleger wurde soweit gesetzt. Mit dem Festmachen des Zurrings warte ich bis das zweite Stag gesetzt wurde. index.php?page=Attachment&attachmentID=398277 Der Halsblock mit gekleidetem Stropp ist auch bereits in Position gebracht. index.php?page=Attachment&attachmentID=398278 Bis demnächst …

Samstag, 6. April 2019, 17:59

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Halsbaumbackstage – Haubans de minot Der Butluv hatte zwei Stage, auch als Halsbaumbackstage bezeichnet, um dem Zug des Halses entgegenzuwirken. Ein Stag führte nach vorn zum Scheg, der andere nach hinten zum Bug. Dort wurden sie in Augbolzen eingehakt. Die Stage waren gekleidet und hatten einen Durchmesser von 28 mm. Für die Stage und die Stroppen der Schulterblöcke wurden bereits die entsprechenden Taue gekleidet. Des Weiteren stellte ich Rundkauschen mit ø 2,8 mm her. Durch diese müssen dann ...

Freitag, 5. April 2019, 21:25

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Vielen Dank für den Zuspruch. Es freut einen doch immer wieder, wenn man eine positive Resonanz erhält. Schulterblöcke für die Fockhalsausleger index.php?page=Attachment&attachmentID=398179 Die Butluvs bzw. Fockhalsausleger der La Crèole hatten eine achteckige Form. Sie dienten der Führung der Fockhalsen. Am äußeren Enden der Butluvs befanden sich große gestroppte Einscheibenblöcke, in der Regel sogenannte Schulterblöcke. Diese beiden Blöcke, im Original 27,1 cm lang, fertigte ich aus Elsbeere. ...

Dienstag, 2. April 2019, 07:26

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Zitat von »Toyo-Jacko« Einfach Spitzenklasse! Johann, werden später auch noch Figuren wie dieser eine "Edelmann" auf dem Schiff Einzug halten oder bleibt es als Museeumsschiff personenlos? Gruß Stefan Hallo Stefan, ob es sich hier um ein Museumsschiff handelt kann ich nicht beurteilen. Das Maßstabsmännchen, dass den Bau des Modells von Anfang an begleitet, hatte in der letzten Zeit wenig Auftritte ... Es dient nur zur Überprüfung der Maßstäblichkeit. Würde z. B. sein Kopf über die Finknetze rag...

Montag, 1. April 2019, 20:33

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Peter, entschuldige, aber ich dachte es wäre somit klar. Nach dem ersten Schuss wird das Geschütz durch den Rückstoß nach hinten versetzt, soweit die Brooktaue dieses zulassen. In der Regel befindet sich dann die Rohrmündung etwa 30 cm vor dem Schanzkleid. Das Wischen und Laden muss dann auch durch die offenen Stückpforten erfolgen. Die Geschütze zu drehen wäre zu mühselig und würde ewig lange dauern. Auf der folgenden Abbildung kann man die Stellung der Kanone zum Wischen (Sponging) und L...

Sonntag, 31. März 2019, 21:11

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Zitat von »oldisegler« Hallo Johann, beeindruckende Feuerkraft und wieder super gebaut. Immer wieder ein schöner Anblick dein Modell. Wie wurden eigentlich die feststehenden Geschütze geladen? Gruß Peter Hallo Peter, in dieser Position waren sie bereits geladen, wie einige Threads vorher schon beschrieben. Zur rückwärtigen Enge der 18-Pfünder zu den unter den Barringskleidern verstauten Reservespieren ist in diesem Zusammenhang darauf hinzuweisen, dass diese bei "Klar zum Gefecht" weg geräumt w...

Sonntag, 31. März 2019, 20:06

Forenbeitrag von: »archjofo«

Ray`s WASA

Was, keine Takelage … ? Was soll ich jetzt mit den 500 m Leinengarn anfangen … ?

Sonntag, 31. März 2019, 18:41

Forenbeitrag von: »archjofo«

Prince in Trouble (Airfix)

Es bleibt spannend!

Sonntag, 31. März 2019, 10:42

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Batterie ist vollständig Lange genug hat es gedauert, aber nun ist die Batterie der französischen Korvette – CORVETTE LA CRÈOLE DE 24 BOUCHES A FEU - vollständig: 20 x 30-Pfünder Karonaden und 4 x 18-Pfünder Kanonen Hierzu ein paar verschiedene Ansichten: index.php?page=Attachment&attachmentID=397572 index.php?page=Attachment&attachmentID=397573 index.php?page=Attachment&attachmentID=397574 index.php?page=Attachment&attachmentID=397575 Bis demnächst ....

Freitag, 29. März 2019, 09:57

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Recht herzlichen Dank für euer Interesse und das positive Feedback. Heute hätte ich eigentlich einen freien Tag. Aber auf Befehl meiner Admiralität ... ... werde ich heute noch den Rasen vertikutieren müssen Also vorher noch ein kurzes Update: Forstsetzung: Aufstellung des vierten 18-Pfünder Die letzte Stückpforte auf dem Batteriedeck der La Crèole ist nicht mehr lange frei. Es ist alles für die Aufstellung des vierten 18-Pfünders vorbereitet. index.php?page=Attachment&attachmentID=397414 Der le...

Mittwoch, 27. März 2019, 06:08

Forenbeitrag von: »archjofo«

USS Indianapolis von Academy in 1:350

Die filigranen Messingdetails sind schon große Klasse. Werden diese mit Sekundenkleber geklebt?

Sonntag, 24. März 2019, 09:22

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Wollte einfach mal nachempfinden, wie die 18-Pfünder der La Créole im Stil einer historischen Postkarte aussehen. In diesem Zusammenhang ein kleiner Hinweis: Die vier 18-Pfünder, die im Rahmen der Erstausrüstung auf der La Créole in 1829 aufgestellt worden sind, waren zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon etwas veraltet. Dieser Typ ging auf ein System von 1786 zurück. Später, im Jahr 1837, ersetzte man dann diese 18-Pfünder gegen 30 Pfünder vom System Paixhans. index.php?page=Attachment&attachmen...

Samstag, 23. März 2019, 18:50

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Forstsetzung: Aufstellung der 18-Pfünder Nachdem ich nun weiß, wie die Aufstellung des 18-Pfünders auf dem Modell funktioniert, ging es beim zweiten schon wesentlich entspannter. Somit ist die steuerbordseitige Batterie vollständig. index.php?page=Attachment&attachmentID=397033 index.php?page=Attachment&attachmentID=397034 Bis demnächst …

Samstag, 23. März 2019, 13:42

Forenbeitrag von: »archjofo«

HMS Royal William 1719 1:72

Gratulation zur Fertigstellung des schönen Modells!

Samstag, 23. März 2019, 06:40

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Bitte, wir wollen uns doch wegen der Diskussion nicht in die Wolle kriegen? Ich denke Gustav, hat es anders gemeint und hoffe, dass wir uns wieder alle vertragen …

Freitag, 22. März 2019, 19:22

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Hallo Markus, zum einen handelt es sich um eine englische Abhandlung, die ins deutsche übersetzt worden ist. Zum anderen um eine deutsche Abhandlung. Also handelt es sich um zwei unabhängige Veröffentlichungen von zwei seefahrenden Nationen um 1850. Nach meinem Verständnis steht in der von Dir zitierten Quelle nichts vom Laden, sondern, dass das Magazin geöffnet wird und die Flanellkartuschen für die Kanonen und Karronaden bereit gelegt werden, .... zum Nachladen. Von Laden ist m. E. da keine Re...

Freitag, 22. März 2019, 15:16

Forenbeitrag von: »archjofo«

Französische Korvette "La Créole " 1827 im Maßstab 1:48

Vielleicht kann ich damit die letzten Zweifel ausschließen: index.php?page=Attachment&attachmentID=396975 index.php?page=Attachment&attachmentID=396976 index.php?page=Attachment&attachmentID=396977

Werbung