Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. März 2010, 13:02

Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hallo von mir.

es gibt mal wieder einen neuen Baubrericht von mir.

Eher einen Restaurations Bericht von dem Hochgehandelten Werks Cossi.

Hier mal ein Bild des Modell`s aus den Anfangsjahren meines Modellbaus,keine Lackierung und die decals einfach drauf.

Ein riesengroßer Schmerz :bang: :bang: :bang: :bang:



ja ja, sieht schlimm aus.

Es soll die ausführung der 1000 Seen Rally werden.
Dazu hab ich mir einen neuen Decalbogen schicken lassen.

diesen hier



mal sehen ob ich ihn mit zu öffnender Tür bauen werde,weil mir noch schöne gute Bilder der Inneneinrichtung fehlen.

Hat jemand Bilder oder weis irgendwelche Seiten wo man was findet?

Hatte schon geschaut aber noch nicht viel gefunden.

Also bis demnächst,wird bestimmt länger dauern der Bericht.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uelpie« (6. März 2010, 19:58)


2

Samstag, 6. März 2010, 13:34

Uihh, schön, ein Cossie!

Ich bin dabei,egal obs wieder länger dauert. :ok: :ok:

Gruss
Christian


Resin Kits und Kleinteile zu Verkaufen!

www.mezzo-mix-models.jimdo.com

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. März 2010, 18:43

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hallo Leute,

es geht mal wieder langsam weiter.

Der Cossie ist nun in seine ganzen ( fast ) Einzelteile zerlegt.




hier die Karo,gut das ich sie damals nicht Lackiert habe,das erspart mir viel arbeit,aber ich denk mal das es das geringste gewesen wäre :abhau:




dann kam ich auf die geistreiche Idee,trenne man doch mal die Tür und die Kofferklappe raus,keine Ahnung ob das so eine gute Idee war :( :(




nun von sämtliche Decals und der wenigen Farbe befreit,grobes anpassen der Türinnenverkleidung mit der Säge




den Spoiler musste ich mit wenig sheet material wieder verbreitern,da die Säge bissel zu viel des guten weggesäbelt hat




nun musste auch noch die Verkleidung der Kofferklappe ausgesägt und angepasst werden




So, mehr hab ich im momment nicht zu bieten,kommt aber noch mehr.
Hoffe mal das ich das mit der Tür und der Klappe hinbekomme,na mal sehen.

wenn ihr Kritik habt,immer raus damit.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

4

Dienstag, 30. März 2010, 18:52

Hiho,

das sieht interessant aus, ich bleibe dran. Bisher :ok: :ok: :ok:

Gruß
Gregor
Nukular, das Wort heißt Nukular.

5

Mittwoch, 31. März 2010, 21:25

Hallo Rene,

hätte da noch einen Transkit zum Escort WRC mit geänderten Heckspoiler und einer anderen Frontstoßstange.

Ansonsten gefällt mir Deine Arbeit ausgezeichnet.

Gruß Jürgen

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. März 2010, 21:46

Hallo Jürgen,

ich kenne den Transkit,aber da passen meine neuen Decals nicht mehr dazu.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Toretto

unregistriert

7

Mittwoch, 31. März 2010, 22:19

Hallo Rene,

Das ist aber wieder mal ein Toller (Um)Baubericht.
Was bis jetzt zu sehen ist, ist sauber ausgeführt.

Ich bleib hier auf jeden Fall drann.

Gruß Kai

8

Sonntag, 4. April 2010, 23:59

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hallo Rene,

ich bin mal auf deine Erfahrungen mit den Decals von Museum Collection gespannt, ich will dich ja nicht verrückt machen aber die zwei Sätze die ich bis jetzt verarbeitet hab waren echt :!! :!! :!! Also ich bin echt gespannt, da ich auch noch zwei weitere Sätze liegen hab. aber sonst ne geniael Idee. Wird die Tür und der Kofferdeckel offen dargestellt oder beweglich?

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. April 2010, 18:47

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hallo mal,

na hoffentlich funzt das mit den Decals,passen die nicht? oder was ist da mist? Na mal sehen,so beschissen wie die von meinen Escort,Baubericht auch hier, kann es bald nicht sein.

Also Tür und Haube soll beweglich werden,mal sehen wie, aber irgendwie geht das schon.

Hoffe das es bald hier weiter geht.
Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

10

Dienstag, 6. April 2010, 20:02

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hi Rene,

also ich weis nicht wie deine sind, aber die beiden Sätze die bis jetzt verarbeitet hab waren sogenannte " High Tech" Decals. Bei diesen Decals hast du keinen Dauerhaften Trägerfilm sondern eine Art dickere Gummischicht auf die das Decal spiegelverkehrt gedruckt ist. Auf den Druck kommt noch der Kleber und das Wasserschieber Papier. Wenn du die Decals aufgebracht hast ( wie normale Wasserschieber ) musst du die Decals trockenen lassen. Anschliessend wird die Gummierung mit etwas Klebeband ( ich nehm Tamiya ) entfernt. Vorteil soll sein das du halt keinen Decalrand hast und das Decal weniger auftragen soll. Entscheidender Nachteil ist das nachmal die Gummierung besser haftet als der Kleber was im günstigsten Fall mit ner abstehenden Ecke endet im schlimmsten Fall haste ein zerstörtes Decal. Ich hab beim zweiten Satz die Gummierung draufgelassen und etwas mehr Klarlack drübergehauen da nach 5 Versuchen beim ersten Satz mit anschliessendem ausbessern mit Farbe ich einfach die Schnauze voll hatte. Ich gönn mir jetzt auch noch drei, vier Modelle Pause bis ich die beiden letzten Modelle mit den Museumscollection Decals baue. ;) Bin auf dein Feedback gespannt.

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gt-r_michel« (6. April 2010, 20:04)


11

Dienstag, 6. April 2010, 20:12

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hi Rene,

Wenn du die 1000 Seen Variante baust könnten wir die Räder tauschen ( Repsol Schotter/Schnee Reifen und Felgen gegen die Asphalt Reifen und Felgen ) Ich will die Repsol Monte Variante bauen.

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. April 2010, 21:08

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Na da bin ich ja mal gespannt wegen der Decals.
Also die Felgen mit Reifen könntest du haben,aber die vom Repsol sind ja nicht die richtigen,werde die Enkei Felgen mit Schotterbereifung von Domino nehmen,die kommen den Originalen am nahesten,ich glaub die waren auf dem EVO drauf.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. April 2010, 22:04

Hallo Rene,

was dagegen, wenn ich mir Deinen Umbau verfolge ;)
Mach ich.

Wie hast Du die Türen hinausgesäbelt? Ich mache momentan die gleiche Arbeit. Also wenn Du bei meinem Olds reinschauen willst...
Die Türen beweglich machen hab ich aus dem Forum hier von Lupus abgekupfert :ok:

Das geht "relativ" einfach :)

ich bleibe dran...

14

Dienstag, 6. April 2010, 22:21

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hi Rene,

meinst du die Felgen vom Tamiya Evo 6 ?

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. April 2010, 22:37

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

ja Michael, diese sind ja auch auf dem EVO IV drauf den ich gerade in meiner mache habe,denke die kommen den Felgen recht nahe,oder?

Dominik:

die türen habe ich mit einen kravurmesser von Trumpeter rausgeschält,oder wie man so sagt,das ist sehr schmal und macht nicht so breite Fugen.

habe so auch meinen Lancia von den Türen und Hauben befreit,auch hier im Forum zu betrachten,und der hat auch noch den ersten Platz bekommen,fein.

Gruß Rene

PS, habe mal so ein decal an meiner Probekarosse getestet,das ging richtig gut,aber ohne Deinen hinweis wäre ich im leben nicht drauf gekommen das noch ein Trägerfilm drauf ist. Hoffe es klappt auch wenn es ernst wird.
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

16

Dienstag, 6. April 2010, 22:42

Hi rene,

spitzenmäßig was es hier bisher zu Bestaunen gibt :ok:


Sag mal, ist dass das Messer, welches Du zum Ausschneiden der Türen etc. pp. benutzt???





Gruß Moritz :wink:
Der Perfektionswunsch ist prima. Perfektionswahn allerdings schadet nur.

Modellbau - ein immerwährender Lernprozess!

17

Dienstag, 6. April 2010, 22:43

RE: Ford Escort RS Cosworth Rally--- Restauration

Hi Rene,

jep wenn man die auf der Seite vom McKlein vergleicht passen die am besten,wenn du noch so nen Satz Evo-Felgen brauchst sag bescheid ich hab noch nen Satz über von nem Asphaltumbau. Ich drück dir die Daumen wegen den Decals, entweder waren meine schon zu alt oder mein Lack war noch zu rau. Zudem hatte das Motorrad viele Wöllbungen und Kanten und da wollten die Decals einfach nicht richtig haften. :!! :!! :!! Aber am Ende sahs gar nicht so übel aus.

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gt-r_michel« (6. April 2010, 23:02)


18

Dienstag, 6. April 2010, 22:51

Hi Moritz,

das raustrennen von Türen geht auch mit nem umgedrehten Skalpel sehr gut. Einfach rumdrehn und mit dem Rücken rausschaben. Das abgebildetet Gravurmesser ist halt schon etwas Luxus ( den man sich ruhig gönnen darf ) ;)

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. April 2010, 23:21

...und ich dachte, es gibt ne bessere Lösung die Türen raus zu schneiden als Schaben :( ...

20

Dienstag, 6. April 2010, 23:59

Hi Dominik,

es gibt noch ne elegantere aber teurere Lösung. Du sägst aus dem einen Bausatz die Türen raus und zerstörst sie dabei und nimmst dann von ner Zweiten Karo die Türen an der du den Rest zerstört hast. Da mir die Methode zu teuer ist mach ichs halt mim Skalpel oder früher im H0 Bereich ne angeschliffene Nadel in nem 6er Rundholz ( ehemaliger Laternenstiel). ;)

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. April 2010, 00:01

Servus Michael!

Ob Du's glaubst oder nicht:
die teuere Variante ist mir auch bei meiner seeeehr dicken Heckklappe in den Sinn gekommen - und das war bei der Schnitzerei der harmloseste Gedanke ;)

22

Mittwoch, 7. April 2010, 00:07

Hi Dominik,

glaub ich Dir. Ging mir auch schon so, aber der Geiz hat dann doch gesiegt. :lol: :lol: :lol:

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 7. April 2010, 15:51

Hallo,
ihr habt euch ja schon alles selbst beantwortet :abhau: :abhau: :abhau:

das abgebildetet Gravurmesser ist genau das was ich habe,und so großer luxus ist das nicht,ist nicht zu teuer denn das Ergebniss ist schon recht gut.
Hier mal ne Seite mit vielen Werkzeugen und alles was Dein Herz so braucht: http://www.rai-ro.de/main.htm

Ja Michael,machen wir den Tausch,bekommst meine Asphaltfelgen mit Reifen und ich Deine Schotter mit Reifen.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

gallardo

unregistriert

24

Freitag, 23. April 2010, 23:41

hallo

find denn cossi einfach hammer mach weiter so :ok:

ich hab selber einen in der vitrine

@michael:die teure lösung hab ich zu meinen anfangszeiten gemacht ungeloge 6 cossis mussten für einen herhalten.
heut hab ich fotoätzsägen das kommt dich billiger


mfg marcel

25

Samstag, 24. April 2010, 09:10

6 Stück?


Kein wunder das man kaum noch einen bekommt!

Zeig doch mal ein paar Bilder davon,bitte.

Gruss
Christian


Resin Kits und Kleinteile zu Verkaufen!

www.mezzo-mix-models.jimdo.com

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 11. Mai 2010, 21:18

So leute, hier mal wieder ein kleines update.

Geht halt bissel langsam vorran,aber ist ja nicht zu schlimm denk ich mal.

jetzt musste ich mir Gedanken machen wie ich das mit der Innenverkleidung der Karo mache.

Also erst mal die Verkleidung der Heckklappe anpassen und fixieren.



Danach die Seitenteile in der Karosserie. Habe mich dazu entschieden sie gleich fest mit der Karo zu verbinden, damit dann alles besser passt,hoffe ich jedenfalls. Keine Ahnung ob das richtig war.







denke mal das mit dieser Methode die Tür und die Hecklappe am Ende besser in die Verkleidung passt.

Jetzt bin ich dabei die Heckklappe und die Tür innen zu spachteln,schöne Grüße an Gallardo dem Spachtel Künstler :abhau: :abhau: :abhau:

Bilder werden auf jeden Fall folgen....


und hier noch die ganz feinen Fotoätzteile für den Cossi.










So das war es erst mal wieder von hier,ist zwar nicht viel,hoffe es gefällt trotzdem.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uelpie« (11. Mai 2010, 21:18)


gallardo

unregistriert

27

Mittwoch, 12. Mai 2010, 00:46

:D

vielen dank für das kompliment
schaut schon klasse aus mach weiter so :ok:

mfg marcel

28

Mittwoch, 12. Mai 2010, 06:30

Sehr feine Ätzies hast du da.
Zum glück gehts jetzt weiter,der wird bestimmt klasse werden.

Gruss
Christian


Resin Kits und Kleinteile zu Verkaufen!

www.mezzo-mix-models.jimdo.com

  • »uelpie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 554

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 27. Mai 2010, 21:52

mal wieder ein hallo,

leider noch ohne Baufortschritte, der Cossi ist aber in Arbeit und in keinen Karton verschwunden.

Aber hier mal einen kleinen Einblick warum ich Rallye und Rallyefahrzeuge so geil finde. Der Hammer.
Und nicht nur in Zeiten der Gruppe B und A und WRC`s.

http://www.youtube.com/watch?v=HcddVKbgG2o&NR=1

Schaut mal rein,vielleicht hat ja jemand eine Meinung dazu. Viel Spaß beim schauen.

Gruß Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

30

Donnerstag, 27. Mai 2010, 22:20

Hi Rene,

das is genau der Lada der mir noch fehlt. :heul: :heul: :heul: Den gabs auch mal von Rallye Classics in 1/24. Ja die guten alten Heckscheuldern, da brauchts keine 300 PS und Allrad um Spaß zu haben. Ich verbringe auch hin und wieder Stunden in der "Röhre" und geniesse die guten alten Zeiten. :D :D :D Echt feines Video. :ok: :ok: :ok:

Gruß Michael
Rally is not a crime

im Bau
Tamiya Ford Escort Condroz 96
Isuzu Bellett 1600 GTR
Langzeitprojekte:
Eine japanische "Schönheit" 86
Revell Unimog Team Capito
mein Subaru in 1/24

Werbung