Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. September 2007, 19:24

Medicopter 117 1/32

:wink: :wink:Abend Leute :wink: :wink:,

möchte euch heut mein neues Projekt vorstellen -> Den Medicopter 117 von Revell.


(Quelle: http://new.helionline.net/)

Das Modell wird OBB gebaut, bis auf die linke Kabinentür, die wird offen sein.

das einzigste was ich heut gamcht habe ist die Pass Genauigkeit überprüft.

Hier mal 2 Bilder:


die tage kommt mehr


Gruß Patrick :wink: :wink:

2

Sonntag, 9. September 2007, 20:26

schöner bunter heli
aber gibt es den in echt?

freu mich auf den baubericht :ok:

3

Sonntag, 9. September 2007, 20:44

Servus Patrick,

ich dachte mir ja fast dass Du den Bausatz anfängst *grins* Über die Passgenauigkeit der Türen bzw. deren Verkleidung brauchen wir ja hier nicht reden, das wurde ja schon in der Bausatzvorstellung von Rudi übernommen.
Ich bin gespannt wie Du das Problem lösen wirst. Ich find's bewundernswert, dass Du trotz diesem "Mist" der ja vorher schon bekannt war an den Bausatz machst und ihn mit offenen Türen darstelltst.
Geschlossene Türen wären echt ein "no-go"! Du hast meinen tiefsten Respekt! Mach was draus!!!!
An Originalbildern dürfte es ja nicht mangeln oder? :idee:

Zitat

Original von Fresh Dumbledore
aber gibt es den in echt?

...sorry, aber hast Du die Fernsehserie mal gesehen? Bzw. ...oben ist der Heli auf einem Originabild zu sehen.
Bei Helionline.de gibt es jede Menge Bilder davon. Oder gib bei Google einfach mal die Kennung ein. Die Kennung findest Du unter dem Turbinenauslass. D-HECE

Die Maschine gibt es in dieser Lackierung noch immer, so meine ich. Allerdings wird sie als Ersatzmaschine eingesetzt. ITH Sachen Anhalt (Andreas) kann da bestimmt mehr zu sagen!
Ansonsten fliegt diese Maschine nicht als reguläre Maschine in der Luftrettung.

Beste Grüße und bestes Gelingen,
Leif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Glow« (9. September 2007, 20:46)


4

Montag, 10. September 2007, 16:47

Halllo, :wink:

@Fresh Dumbledore

schließe mich Leif an, es gibt genug Bilder der D-HECE im Netz

@Glow

Danke Leif für deinen Respekt,

so schlimm ist die Kabine garnicht, ja gut vllt gibt es paar Millimeter Abweichungen, aber das ist aber halb so schlimm
ich kann mir auch schon denken, was ihr jetzt sagt -> :verrückt: :verrückt: was der muss doch verrückt sein :verrückt: :verrückt:

Gruß Patrick :wink: :wink:

Beiträge: 2 562

Realname: Jasmin

Wohnort: Vellmar bei Kassel

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2007, 17:40

Hall Zusammen

Ich habe mal ne Frage und zwar steht oben OBB was heist das :nixweis: :nixweis:

Jasmin
:)Das Leben besteht aus höhen und tiefen :)

Beiträge: 995

Realname: Pascal

Wohnort: Assen Niederlände

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. September 2007, 18:34

Hallo Jasmin,

Glaub er mein OOB, das bedeutet Out Of Box.

Damit wird gemeint das der bausätz ohne umbauen gebaut werd.

MFg Pascal

7

Montag, 10. September 2007, 18:44

@Jasmin

OOB= Out Off Box! Das heisst ganz ohne Veränderungen und zusätzliche An- oder Eigenbauten!

@Fresh Dumbledore

Ja den gab es wirklich! Sogar zweimal! Die Originalmaschine D-HECE gehört der Deutschen Rettungsflugwacht und wurde zum Dreh der MEDICOPTER folgen zur Verfügung gestellt! Waren keine Dreharbeiten flog die Maschine im regulären Rettungsdienst meist am Standort Nürnberg! 2003 oder 2004 ging die D-HECE nach Italien, wo sie 2005 die Registrierung I-HECE erhielt, zur Helitalia und flog dort an verschiedenen Stationen im Rettungsdienst! 2006 kam sie zurück nach good old Germany und wurde ins einheitliche DRF Design umlackiert!
Siehe hier




Es gibt eine zweite Maschine mit der Kennung D-HEOE! Diese gehörte bis vor kurzen dem HTM (Heli Travel München) und wurde bei den Dreharbeiten auch von HTM Piloten geflogen! In der drehfreien Zeit wurde sie an die IFA (Internationale Flugambulanz) verchartert und flog im Grossraum Halle-Leipzig als "Christoph Leipzig" oder "61" im Rettungsdienst! Nach dem der ADAC die Station in Leipzig Ende 2005 übernommen hat, flog die D-HEOE in der Luftrettung bei der DRF an verschiedenen Stationen, wie Nürnberg, Bad Saarow, Leonberg und in Halle als ITH! Mittlerweile wurde die Maschine verkauft und steht soweit ich weiss ohne medizinisches Equipment in Hamburg!

Siehe hier!






So ich hoffe ich konnte Licht ins Dunkel bringen!

@Patrick

Ich bin gespannt und bleibe dran! ;)

Andreas
Keine Zeit zum bauen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ITH Sachsen Anhalt« (10. September 2007, 19:30)


8

Montag, 10. September 2007, 19:10

@ITH Sachsen Anhalt

Hallo !

Ich glaube du bringst da beide Maschinen durcheinander. Die D-HECE kam schon in DRF Lackierung von Italien(noch als I-HECE) nach Deutschland zur DRF. Sie ist noch immer bei der DRF.
Die andere Maschine (D-HEOE) ist diejenige die von HTM verkauft worden ist und jetzt in Hamburg stehen soll.

Gruß Mike

9

Montag, 10. September 2007, 19:30

Nabend Mike!

Stimmt der letzte Satz im ersten Abschnitt gehört unten dran! :bang: Den hab ich nachträglich eingefügt und nich aufgepasst! :idee: Wurde schon geändert!

richtig is auchdas die D-HECE schon in DRF Lack aus Italien kam und noch ca 1Jahr unter Italienischer Registrierung in Deutschland flog! Naja bei soviel Text kann schonmal was unter gehen!

danke für den Hinweis!

Andreas
Keine Zeit zum bauen!

10

Montag, 10. September 2007, 19:35

Abend,

die arme BK 117 (D-HECE).

Damals ein Fernsehstar und heute steht sie in Hamburg.
echt schade :( :(

Gruß Patrick :wink: :wink:

11

Montag, 10. September 2007, 20:11

@ all

danke für die aufklärung ich dachte nur weil bei so einer serie auf sat.1 helicops hieß die glaub ich da war das ne attrape die hab ich in irgendeinem filmpark vor berlin gesehen :)

12

Montag, 10. September 2007, 20:15

Hallo fresh

Das bei Helicops war keine Atrappe!

Klickst Du hier!

oder hier!

Andreas :wink:
Keine Zeit zum bauen!

13

Montag, 10. September 2007, 21:15

also da hat man mir was anderes erzählt
clt war der für die flugszenen da und in der attrappe saßen die schauspieler :nixweis: :nixweis: :nixweis:

14

Dienstag, 11. September 2007, 05:35

Moin Fresh (sag mal hast Du keinen richtigen Namen mit dem man Dich an reden kann?)

Ich will nicht abstreiten das es eine Atrappe der EC135 gab und diese vielleicht in einem Filmpark steht, ich wollte Dir nur zeigen das es diese Maschine tatsächlich gab und auch für die Dreharbeiten bei "Helicops" verwendet wurde! Die Flugszenen in den engen Strassen von Berlin entstanden übrigens am Computer!

Andreas

P.S. und jetzt zurück zum eigentlichen Thema! MEDICOPTER!!!
Keine Zeit zum bauen!

15

Dienstag, 11. September 2007, 17:52

Hi Patrick

da bin ich mal gespannt was du aus dem Bausatz heraus holst.

Achja übrigens soll die D-HEOE, nicht die D-HECE, in Hamburg stehen.

Zitat

Die andere Maschine (D-HEOE) ist diejenige die von HTM verkauft worden ist und jetzt in Hamburg stehen soll.


Wie Mike & Andreas ja schon schrieben. ;)

P.S. Wenn ich darf schau ich dir auch gespannt zu. *g*

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

16

Dienstag, 11. September 2007, 19:15

@ sachsen

ja ich habs geändert ist mir gar nicht aufgefallen danke dafür :)


also erstmal danke für die komplette aufklärung ich habs bemerkt hier sind profis am werk :abhau: :abhau: :abhau:

aber wollen wir mal sehen was denn jetzt aus dem eigentlichen thema dem bausatz geworde ist

17

Dienstag, 11. September 2007, 21:55

Servus Patrick

Ich hab zwar meinen auch schon begonnen und werde mal sehen ob ich was bei Dir abgucken kann......bin dabei ;) :wink:
Gruß Rudi :wink:

18

Freitag, 14. September 2007, 18:09

Hello ladys and gentelman,
:schrei:es geht weiter, viel hat sich aber nicht getan :( :schrei:

nach dem sich hier die ganze Diskussion hier beruhigt hat, wollte ich euch meine Fortschritte zeigen.

@all, schön das ihr hier her gefunden habt^^

Aber als erstes wollte ich euch mit teilen, dass das nichts wird mit dem OOB bau :), es gibt zu viele Sachen die man entweder anders machen oder bearbeiten kann.

Sowie die Winde,an die ich mich ran gemacht habe.
Die Winde wurde erstmal wie nach Plan gebaut und dann ist mir die Idee von einer bewegbaren Winde gekommen.



dann habe ich an zwei stellen löcher gebohrt und dort Drahtstücke festgemacht.



Außerdem musste ich noch ein Loch in die obere und untere Winden-Halterung bohren



Und so sieht das aus wenn die Winde da ist wo sie hin gehört




Und hier kann man noch sehen wie das von oben aussieht



Des weiteren habe ich mich schon mal an das Panel + Konsole gemacht, sowie die Bodenplatte lackiert (ist aber noch am trockenen)

Das wars auch erst mal wieder und ich hoffe ma, das es euch gefällt.

Gruß Patrick :wink: :wink:

19

Freitag, 14. September 2007, 20:31

coole idee mit der beweglichen seilwinde :ok:

bin mal gespannt was du aus dem rest machst :)

20

Freitag, 14. September 2007, 22:15

Servus Patrick

Tolle Idee :idee: mit der Winde und sehr gut umgesetzt. :ok:
Wuste doch das es hier was zu sehen gibt :ahoi:
Gruß Rudi :wink:

21

Samstag, 15. September 2007, 11:20

Moin,

@Fresh Dumbledore, Blue Rebell

danke das euch die Winde gefällt.

@Blue Rebell

bei mir gibt es doch immer was zu sehen :baeh:

Gruß Patrick

22

Samstag, 15. September 2007, 12:34

Moin Mädels! :baeh:

Die Idee mit der schwenkbaren Winde find ich ja mal richtig gut und ist auch gut umgesetzt! Das bringt Leben ins Modell!

In diesem Sinne! Weitermachen!!! :ok:

Andreas
Keine Zeit zum bauen!

23

Samstag, 15. September 2007, 13:12

ihr habt gehört was der chef gesagt hat- weitermachen :abhau: :abhau: :abhau:

@ bk 117

machst du auch ein bewegliches seil dran??

24

Sonntag, 16. September 2007, 17:22

Moinsen,

@ITH

danke danke

@Fresh Dumbledore

habe mir schon mal die frage gestellt, mit einem Beweglichen Seil, aber ich habe noch keine Idee wie man das lösen kann.

Habe ja noch genug zeit und vllt habt ihr ja Tipps für mich :) :)

Gruß Patrick :wink: :wink: :wink:

25

Dienstag, 25. September 2007, 08:12

Hallo Patrick :wink:

Ich war ja auch ein Fan der Serie,die Flugszenen hatten es mir angetan :D
Ich werde Dir hier über die Schulter sehen.
Sehr interessant fand ich,wohin die Maschinen gingen,nach den Dreharbeiten.Danke für den "Geschichtsuntericht" :ok:

Also,leg los und gib uns den Heli.
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

26

Dienstag, 25. September 2007, 10:31

@ bk 117

versprechen kann ich nichts, da ich es auch noch nie ausprobiert habe, aber warum klebst du nich die windenrolle (oder wie die auch immer heißen mag ;) ) nicht fest sondern bohrst genau wie an der befestigung ein loch und führst eine stange durch.
dann noch an den seietn zwei löcher und den windenkopf da reinstecken
ich weiß nicht ob es funzt aber vielleicht hilft es dir ja :idee:



Chris :wink:

27

Sonntag, 11. November 2007, 21:40

Es geht weiter

N'abend Leute

@Fresh Dumbledore
Danke für denn Tipp, werde es mal ausprobieren

hier geht es auch wieder weiter.

muss euch aber enttäuschen, viel hat sich nicht getan.

:schrei:SO HIER ERST MA DAS VERSPROCHENE BILD DER BODENPLATTE :schrei:



Ausserdem habe ich viel am Rumpf/ Heckausleger gemacht.

Am Heckausleger habe ich den Radarkasten wech gemacht, da kommt später die "Radarkuppel" der BO 105 hin. Das wird aufjedenfall noch gespachtel, halt wie immer ;)




Am Rumpf habe ich an den beiden Schiebe Türen sozusagen 2 Leisten angebracht und an den Triebwerkverkleidungen habe ich Luft löcher angebracht.





Ja, und da ich den Medicopter 117 im Einsatz darstellen möchte, musste auch der Rotor leiden :!!

Zuerst wurde der Rotor nach Plan gebaut und danach an den Gelenken abgesägt :!!



Dat wurde dann so geklebt das die Rotorblätter den richtigen Winkel haben


Und wenn dich der Rotor dreht sind die Schwingungsdämpfer in einer anderen Stellung


(Und hier schon mal ne kleine Vorschau)




Das wars erst mal wieder, bis die Tage :five:

Gruß Patrick :wink: :wink:

28

Sonntag, 11. November 2007, 21:58

Hi Patrick,

schön das es von dir auch mal wieder ein paar Fortschritte gibt. :)

Deine Idee mit dem Hauptrotor hast du sehr gut umgesetzt, auch das du an die Schwingungsdämpfer gedacht hast. Mein Beifall ist dir sicher. ;)

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Beiträge: 508

Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee

  • Nachricht senden

29

Montag, 12. November 2007, 16:55

Hi, :wink:
Bin ml gespannt wie dein heli aussieht, wenn er fertig ist!!!! Also bis jetzt sieht er richtig gut aus!! :ok:
Zurzeit im Bau:
Sd.Kfz.251/3 von Revell (1:35)

Schöne Grüße von Bodensee :prost:

Maxi :wink:

30

Montag, 12. November 2007, 19:49

Hallo Patrick!

Schön zu sehen, dass Du voller Elan an die Sache rangehts! Besonders die Detaillierung der Lufthutzen, erst daraus wird aus dem Modell eine BK117B-2 und den Anstellwinkel der Rotorblätter find ich gelungen! Kritik muss ich aber an der silbernen Lackierung des Kabinenbodens und an den "Bulleneiern" (Schwingunsdämpfern) üben!

Zum Kabinenboden: Den solltest Du in einem hellen bis dunklen Grau lackieren und nur die Ankerschienen im Boden Alufarben hervorheben, bei geschlossenen Türen würde das sicher nichts machen, aber bei offenenen wird das sofort ins Auge stechen und das wird meiner Meinung nach den Gesamteindruck stören!

Zu den "Bulleneiern": Bei stehenden Rotoren hängen die nach unten! Willst Du den Medicopter an die Decke hängen geht das klar, aber wenn er in der Vitrine landet kommt das unrealistisch rüber! Das soll aber nicht heissen, dass Du das jetzt ändern musst! Vielleicht sieht es beim fertigen Modell ja richtig gut aus!?

Ansonsten sieht das schon mal nicht schlecht aus! :ok:

Andreas :wink:
Keine Zeit zum bauen!

Werbung