Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Donnerstag, 27. September 2007, 23:02

hallo anre

neeeee ich muss sie haben SOFORT :!! :!! :!! :!! :!! :!!
nein ehrlich ich kann noch warten :lol:

demnach wäre sie am samstag da :)

bis denne Chris :wink:

32

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 14:46

hey leute

ich habe gerade meinen neuen kompressor erhalten (samt gun)
es ist das güde profi set
da hab ich ein paar fragen
wie stell ich die düse richtig ein? (richtige dosiern
wie reinige ich die gun am besten?
welcher druck ist am besten?


gruß Chris :wink:

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 16:01

Hallo,

keine Arbeitsanleitung,Einweißung und Beratung vom Fachhändler bekommen???Tja ist halt ein Nachteil bei diesen Dingern,Hauptsache billig verkaufen aber wie der Endkunde damit klarkommt...egal

Also zum Druck:
das ist total unterschiedlich. Bei Acrylfarben (wenn sie richtig verdünnt sind!!) arbeite ich mit 0,8 Bar.Wenn ich die Sprenkelkappe abmache um Limien zu ziehen dann mit etwa 0,6 bar
Bei Enamel farben wirst du bestimmt mit ca 2 bar arbeiten müssen damit diese dicken Pigmente da durch die Düse gehen.

Düse einstellen??? Bei diesen billigen Guns kannst du keine Düse einstellen.Du mußt alles über Druckregler machen und dann natürlich über den Hebel auf der Gun zum Luft/Farbe mischen.Ist halt eine Übungssache

Zum Reinigen:
Kommt auch wieder drauf an was für farben man nimmt.Da gibts teilweise auch von den Herstellern spezielle Produkte zum Reinigen derer Farben. Wihtig ist halt immer das man diese Pistolen sehr aufwenidig reinigen muß da die farbe in alle Kanäle läuft. Bei meinen Triplex Pistolen spritze ich einmal wasser und fensterklar durch und fertig.Anschließend kommt sie Abends in das Ultraschallgerät,das holt dann wirklich die letzten reste der Acrylafarben auch in der feinen Düse heraus.Viele Tips dazu findest du auch hier im Forum,einfach mal suchen
Sei sehr vorsichtig mit der Düse und Nadel da diese beiden Teile keine grobe Handhabung vertragen.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte.

Andy

P.S. meine Kunden bekommen eine richtige Einweisung und können auch mal 2 oder 3 Pistolen ausprobieren mit was sie am besten zurecht kommen,denn du wirst sehen das es da gewaltige Unterschiede gibt. Nicht nur in der Handhabung,sondern auch bei Reinigung und Pflege

34

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 17:12

@ anfatman
vielen dank für diese ausführlich erläuterung
aber die düse kann man einstellen ich hab grad mal mit wasser meine ersten versuche gemacht und dabei so einiges über meine gun und den kompressor "erfahren"
da ich aber eh nicht oft spritze reicht diese gun aus
sobald ich etwas mehr geld zu verfügung habe wird es aber nicht um die anschaffung eines teureren gerätes herumkommen

Chris :wink:

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 22:15

Hallo,

ich glaube du verwechselst da etwas. Das was du an Deiner Gun veränderst ist nur der Nadelweg und nicht eine Verstellung der Düse. Du kannst natürlich die Menge der farbe,sprich die Breite des Farbauftrages verändern wenn du den Bedienerhebel nur wenig oder weit zurück ziehst,auch kann man diesen Weg mit eine Stellschraube fixieren aber das hat nicht mit einstellung der Düse oder so zu tun. Die Düse und Nadel ist immer die selbe nur die Farbemenge ist im Durchfluß anders.

Andy

36

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 22:51

ne ich meinte vorne die düse
die kann man abschrauben und so die größe verändern :)
aber danke für die erläuterung des anderen teils erspart mir die lästige nachleserei in der bedienungsanleitung ;)

gruß Chris

P.S. wenns falsch ist einfach mekern ( ;) ;) ;))

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

37

Freitag, 5. Oktober 2007, 00:04

Hi,

wenn du die Düse abschraubst läuft dir die Farbe so schon raus. Das was du meinst ist eine sogenannte Sprenkelkappe. Die Düse ist das kleine Messingteil welches du nur mit einem kleinen Schraubenschlüssel abdrehen kannst. Aber wenn du eine Bedienungsanleitung hast ist es ja wohl kein Problem und Fragen dürfte es ja dann keine mehr geben ;)
Und sorry das du meine Postings als meckern bezeichnest. Dachte deine Fragen sollten beantwortet werden,nun denn....

Andy

38

Freitag, 5. Oktober 2007, 02:38

Hallo Andy :wink:

Christian hat doch nicht gemeckert.

Er findet nur das Nachlesen lästig - das musst Du doch verstehen. Warum sollte ein Junge in seinem Alter lesen können? Vielleicht, damit er die Worte richtig schreiben kann. Da verlangst Du aber ziemlich viel von unserer Jugend. Es reicht doch aus, dass sie so konfus schreibt, wie sie sich mit ihren Mitmenschen unterhät.

Und das in einem Forum, dessen Berichte öffentlich sind. Wenn das Ganze nicht so ernst wäre, müsste man eigentlich lachen.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

39

Freitag, 5. Oktober 2007, 06:15

Zitat

Original von glueman
Hallo Andy :wink:

Christian hat doch nicht gemeckert.

Er findet nur das Nachlesen lästig - das musst Du doch verstehen. Warum sollte ein Junge in seinem Alter lesen können? Vielleicht, damit er die Worte richtig schreiben kann. Da verlangst Du aber ziemlich viel von unserer Jugend. Es reicht doch aus, dass sie so konfus schreibt, wie sie sich mit ihren Mitmenschen unterhät.


Moin Gerd!

Du sprichst mir hier direkt aus der Seele! Danke!

Zitat

Original von glueman
Und das in einem Forum, dessen Berichte öffentlich sind. Wenn das Ganze nicht so ernst wäre, müsste man eigentlich lachen.

Gerd :wink:


Ich kenne noch ein, zwei andere Modellbauer denen ist bei manchen Äusserungen nur noch zum weinen und da gesell ich mich dazu und ich denk es gibt noch einige andere denen es so geht!

Andreas
Keine Zeit zum bauen!

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

40

Freitag, 5. Oktober 2007, 08:30

Hallo Gerd,

da muß ich dir vollkommen zustimmen. Das was hier teilweise so an Fragen gestellt wird und wie von den jungen Leuten ein freundliches und respektvolles Miteinander praktiziert wird ist schon sehr erschreckend.

Aber ich muß dir etwas wiedersprechen wegen dem meckern. Nicht Christian hat gemeckert sondern er schloß sein letztes Posting damit ab,das wenn seine Äußerungen nicht richtig wären man einfach meckern soll. Das ist das was ich eigentlich frech fand.Erst Fragen stellen und wenn dann Hilfe kommt und man Äußerungen verbessert oder klarstellt wird es als Meckern bezeichnet.Man sollte sich mal fragen warum er gerade nur noch von mir Antworten bekam obwohl hier fast alle mit der Airgun arbeiten.

Gruß Andy

41

Freitag, 5. Oktober 2007, 09:48

@ anfatman

also das mit dem meckern meinte ich nicht so ich wollte nur damit sagen das wenn es falsch ist ich eines besseren belehrt werden wollte :)
tschuldigung wenn das hier falsch rüber kam
ist schon super mit welcher fülle an details man hier seine fragen beantwortet bekommt :ok: :ok: :ok: :ok:


Gruß chris

42

Freitag, 5. Oktober 2007, 11:58

Zitat

von glueman:
Warum sollte ein Junge in seinem Alter lesen können? Vielleicht, damit er die Worte richtig schreiben kann. Da verlangst Du aber ziemlich viel von unserer Jugend. Es reicht doch aus, dass sie so konfus schreibt, wie sie sich mit ihren Mitmenschen unterhät.


Mit den Sätzen hast du den Vogel abgeschossen; klasse :abhau: :abhau: :abhau: :abhau: :abhau: :party: :party:

Aber im Ernst; wenn man einiges hier im Forum liest (wenn man es denn lesen kann...) da kommen einem echt die Tränen....

Viele Grüße Haddi :wink:

43

Freitag, 5. Oktober 2007, 15:54

Hallo,

ich muss da auch mal meinen Senf dazugeben! :)

Es hört sich hier so an, als ob die Jugend generell das Benehmen, das Lesen usw. verliert!

Ich bn selber erst 15 Jahre alt und muss sagen, dass ich schon versuche mich gut und präzise auszudrücken!

Meiner Meinung nach kommt es nicht unbedingt auf das Alter an, sondern auf das Bemühen. Es mag ja sein, dass es viele Jugendliche verlieren, aber dennoch nicht alle!

Selbstverständlich gebe ich Euch voll und ganz Recht in Sachen Fragestellungen und Umgangeston!

Gruß Arne
«Er mag vielleicht ein Mensch sein, aber er kommt von einem anderen Planeten. Oder einer anderen Galaxie.»

(über Michael Phelps)

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

44

Freitag, 5. Oktober 2007, 16:22

Hallo Arne,

zum Glück gibt es immer wieder Ausnahmen,und du bist eben so eine. Schön zu sehen das es auch noch junge Leute gibt denen etwas am ordentlichen Miteinander liegt.

Also nicht alles so pauschal sehen

Gruß Andy

45

Freitag, 5. Oktober 2007, 20:06

Hallo Arne!

Ich muss Andy Recht geben. es ist immer erfreulich das es auch Ausnahmen bei den unter 20jährigen gibt mit denen man auf verständliche Weise kommunizieren kann!
Meine Zustimmung zu Gerds Post sollte nicht verpauschalisieren, aber wenn man hier einige Beitäge liest, richtig Haddi wenn man sie lesen kann, liest, kann einem echt das grauen kommen und ich bekomme immer mehr Angst meine Tochter irgendwann mal in ne öffentliche Schule bringen zu müssen, weil man sich fragen muss ob das generell so ist und kaum ein lesbarer zusammenhängender Satz zustande kommt!

Zitat

Man sollte sich mal fragen warum er gerade nur noch von mir Antworten bekam obwohl hier fast alle mit der Airgun arbeiten


Bei mir liegt das daran das ich irgendwann keine Lust mehr habe auf Fragen zu antworten die schon des öftreren beantwortet wurden! Es gibt einige User die machen sich die Mühe und suchen auch noch die passenden Links zum Thema raus, aber anscheinend wird sich nicht mal die Mühe gemacht diese zu lesen, denn zwei Post weiter stellen sie fragen die schon in einem der verlinkten Threats beantwortet wurden! Und gerade das Thema "Welche Airgun" wurde oft genug thematisiert!

Andreas
Keine Zeit zum bauen!

Werbung