Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 29. Dezember 2007, 00:55

moin Ihr

ich finde die entdeckung von Guidos nickname auch echt cool

Zitat


Zitat:
.... von Beastmaster
....Meine Erklärung war: Du bist ja hier ein Admin und Admins legen ja die Richtung fest, in die sich so ein Forum bewegt. Das Gleiche macht eine Leitplanke im Strassenverkehr. Ergo Admin => Leitplanke.



abhau abhau abhau Auch nicht schlecht ok Prost

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich kaum über das Internet bescheid und welche möglichkeiten sich dort bieten was den Modellbau betrifft.

Aber nicht schlecht ok von der Seite habe ich das ganze noch nicht betrachtet.... ok Prost

Grüße winke

Guido


öhm Guido, wenn ich mich recht entsinne hast du doch auf deiner Privaten seite einen Bericht über Leitplanken geschrieben, was macht eine Leitplanke und wofür sie gut ist etc.

da steht eigendlich im prinzib das selbe drin was Beastmaster so auch über die Admin funktion im vergleich der Leitplanke gesagt hat, daher überascht mich das jetzt ein wenig

Gruß Marco

62

Freitag, 11. Januar 2008, 12:49

Mahlzeit!!!

Also mein Nickname entstand beim Sport!

Spiele Baseball, mittlerweile seit über 10 Jahren. Ja, und in den Anfängen der ganzen Geschichte habe ich entsprechend oft den Ball nicht gefangen oder nicht dorthin geworfen, wohin er sollte.
Im Norddeutschen spricht man dann auch von: Den Ball verdaddeln.

So oftmals geschehen und dadurch entstand der Name Daddel!!

Ganz einfach und logisch!! :idee:
Over, Ende und Out!!!

Gruß Daddel


63

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:53

Ich bin zu meinem Spitznamen gekommen als in früher oft mit Freunden
auf Zelttour war.

Eines der Girls, übrigens eine ganz liebe :) hatte ein kuscheliges schwarzes Sweatshirt mit dem Aufdruck " OGGI " und das habe ich mir immer ausgeliehen, ja und so bin ich eben dazu gekommen.

Hab sie leider inzwischen aus den Augen verloren, aber trotzdem liebe Grüße :wink: :wink: an Anette aus Bielefeld

64

Mittwoch, 28. Mai 2008, 21:06

moin mein nick ist ganssssssss ein wach ich bin scaniafan und auch

schon gefahren und meine verstorbene frau nantte mich immer teddy

und daher scania_teddy :rot:
Es Grüsst Teddy :wink:

65

Mittwoch, 28. Mai 2008, 21:31

Bei mir ist einfach, ich heiße wirklich so :baeh: :lol: :D
Es lebe der Kleber!

66

Mittwoch, 28. Mai 2008, 21:37

...ich spiele halt sehr gerne und schnell mit Puppen und Nadeln... :cracy:
Im Bau:

Großdiorama "Return of the living dead" in scale 28mm....

67

Freitag, 30. Mai 2008, 01:24

Mein Nick in "wettringen" bedarf -glaube ich- keiner Erklärung. Nur mein Ebay-Nick, da könnte man lange dran rumrätsel...
Michael
"Haben Sie keine Angst vor Büchern - ungelesen sind sie harmlos!"


Modellbau-Freunde-Lingen

Beiträge: 2 563

Realname: Jasmin

Wohnort: Vellmar bei Kassel

  • Nachricht senden

68

Freitag, 30. Mai 2008, 10:25

Hallo :wink: :wink:

Mein Name ist entstanden durch meinen Vater der heist ,,anfatman" und da dachte ich ich nenne mich einfach ,,anfatgirl"

Jasmin
:)Das Leben besteht aus höhen und tiefen :)

Beiträge: 508

Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee

  • Nachricht senden

69

Freitag, 30. Mai 2008, 13:04

Ich heiße so, weil ich einfach so heiß :verrückt:
Zurzeit im Bau:
Sd.Kfz.251/3 von Revell (1:35)

Schöne Grüße von Bodensee :prost:

Maxi :wink:

70

Freitag, 30. Mai 2008, 19:16

hallo,

so dann will ich euch mal erzählen, wie mein nick zustande gekommen ist.

es war einmal vor langer langer zeit... bla bla bla
auch ist ja eigentlich auch egal, fangen wir gleich beim wichtigen an:

mein "mowe" ist in der wirtschaftsschule entstanden. dort hatten wir
datenverarbeitung und textverarbeitung und mussten uns aus diesen gründen
immer im computerraum am pc anmelden.
vom lehrer wurden die benutzernamen und die passwörter vergeben. einige
hießen dann baum, blume, kreuz, katze, usw. und irgendwie kam der lehrer bei
mir auf die idee meine jeweils ersten buchstaben meines namens zu erwenden.
so entstand aus "moser" "uwe" dann "mowe".
und da mir das dann so gut gefallen hat, hab ich den jetzt eigentlich immer und
überall verwendet. dieser nick wird mich noch mein ganzes leben lang
begleiten.
ja, das war und ist die geschichte meines nicks.


gruß
moser uwe = mowe

71

Montag, 2. Juni 2008, 23:31

hallo allerseits!

mein name kam dadurch zustande, das ich damals schon an alten schrott reifen mopeds gebastelt habe! dann habe ich auch schon immer gerne im bereich modellbau gebaut, in den bereichen flugzeuge aus dem zweiten welt krieg und an trucks! dann bastel ich auch noch in anderen bereichen gerne! dadurch bekam ich auch dann den namen bastelandre! von meiner frau und einen kumpel werde ich zur zeit auch mal "amt/ertl" genannt, wenn ich die mit neinem mack trucks von amt/ertl nerve :smilie: !

gruß:
andre :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bastelandre« (2. Juni 2008, 23:39)


72

Sonntag, 22. Juni 2008, 18:17

Hallo zusammen,

meinen Nicknamen habe ich mir selber gegeben, warum - keine Ahnung.

Queequeg war einer der Harpuniere aus der Geschichte "Moby Dick".
Von oben bis unten tätowiert, war damals so üblich in der Südsee,
von wo er kam. Heute sind ja auch kleine Mädchen tätowiert :lol:

Um so mehr bin ich froh, daß ich kein einziges Tatoo habe,
obwohl ich zur See gefahren bin.
Ich stand zwar 1980 bei Tatoo-Jack in Rotterdam auf der Matte,
aber mein damaliger Bootsmann (auch total tätowiert) hat es mir gerade
noch rechtzeitig ausgeredet. Damals waren nur Seeleute und
Knackis tätowiert ... Dankbar bin ich ihm bis heute dafür!

Also vielleicht deshalb der Name - weil er so gar nicht passt :wink:

PS:
Mein richtiger Spitzname an Bord war "Panama-Kalle".
Der Kapitän des Schiffes MS "Heidenheim" wollte seinerzeit 1979,
daß nur ein Matrose die 8 Stunden durch den Panamakanal
am Ruder steht, da er schlechte Erfahrungen mit Rudergängern gemacht hatte.

Normalerweise haben wir uns da von Wache zu Wache
abgewechselt. Ich war damals 20 Jahre, der jüngste Matrose an Bord,
aber schon 10 mal durch den Kanal gefahren, öfters als die anderen Maaten. Übrigens nicht ganz einfach dort zu steuern.

Zur Info:
Nicht der Steuermann steht auf Revierfahrt am Ruder,
sondern ein Matrose. War schon immer so.
Der Steuermann navigiert, aber steuert nicht.

Also war es mein Törn - und so kam der Spitzname.

Den ich im übrigen immer sehr gerne mochte, auch aus anderen Gründen ...

Wenn Ihr versteht, was ich meine :lol: :lol: :lol: :D :D :D

So, mit bestem Gruß - Queequeg, Panama-Kalle, Kai ...

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Queequeg« (22. Juni 2008, 18:41)


73

Montag, 23. Juni 2008, 15:46

Hallo alle Zusammen :wink:

Nun dann will ich euch mal erzählen wie mein Nickname zustande gekommen ist!

Als 1994 das Spiel Transport Tycoon herausgekommen ist
(Wirtschaftssimulation auf PC, für alle dies nicht wissen ;) )
hatte ich meine fiktive Firma dort immer Philipp Adam & Co (nach meinen Namen) genannt.

Daraus leitet sich natürlich das PAC und wiederum daraus kam dann das man (also PACMAN) durch meine Freunde dazu!

2003 leitet sich davon ab, dass der Name Pacman fast immer als Nick schon vergeben war und da ich damals sehr gerne Unreal Tournament 2003 gespielt habe wurde es in den Nick einfach integriert.

So entstand pacman_2003

GrEEtz Phil :ahoi:
Im Bau:
N/S Savannah 1/380

Fertig:
JMSDF Kongo 1/350

Auf Lager:
Bismarck - USS Enterprise - USS Flasher - R.M.S. Titanic - Yamato - USS Reuben James - U-176 - K-335

Bastlwastl

unregistriert

74

Mittwoch, 25. Juni 2008, 10:48

Hallo....

na dann will ich doch auch mal.
Also mir ist nix besseres bayerisches eingefallen, und im Bayerischen Rundfunk lief mal ne Heimwerkerserie mit dem "Bastlwastl" und da hab ich einfach dessen Nick geklaut.

Eigentlich sagen alle Bandt oder Bunny zu mir die mich näher kennen.
Bandt ist abgeleitet von Isolierband.
Der Name entstand aus meiner Zeit als Roady bei einer Rockband.
Da hab ich Lautsprecheranlagen und Schlagzeug aufgebaut, und war für die Lightshow verantwortlich.
Da war ich eben auch oft damit beschäftigt mit Isolier-Band die ganzen verlegten Kabelstränge zu fixieren damit keiner drüberstolpern kann.
Daraus entstand dann irgendwann mal "Bandt" der Kürze halber. :roll:

Ist mir seither einfach geblieben und das schon so etwa 25 Jahre.

So....nun wisst Ihrs.

Gruß
Bandt

75

Mittwoch, 9. Juli 2008, 12:51

RE: Wie seid ihr auf euer Nickname gekommen?

TelSav steht für Telly Savalas, das war der Schauspieler von KOJAK.
Finde den Kerl einfach nur genial und obercool :D

Beiträge: 735

Realname: Peter Justus

Wohnort: Wilnsdorf / Siegerland

  • Nachricht senden

76

Freitag, 5. Dezember 2008, 18:51

Ein Nickname-Märchen:

und es begab sich vor langer Zeit, das meiner einer ein geniales Buch in die Finger bekam, welches von einem drolligen Engländer verfasst wurde.
Dieser schuf eine eigene Welt, nämlich die Scheibenwelt, getragen von 4 Elefanten (früher mal 5, aber das ist eine eigene Geschichte), die auf dem Rücken der Sternenschildkröte Groß-Atuin durch´s Weltall getragen wird.
Auf dieser Welt, in der größten Stadt, gibt es einen Wächter, später ist er Herzog, der auf den Namen Samuell Mumm hört.

Und weil mit nix besseres einfiel, hab ich mir den Nachnamen "geliehen"

77

Freitag, 5. Dezember 2008, 23:52

Tach auch,

also mein Nick hab ich mir aus dem Film "Breakfast Club" "geklaut". Den Film fand ich schon als Jugendlicher klasse und hab ihn mittlerweile auch auf DVD im Regal stehen.
John Bender war der Freak in der Gruppe. Und da ich in mancher Hinsicht genauso gestört bin wie er, passte der Nick irgendwie.

Ach ja, der Roboter in Futurama heißt auch Bender und ist auch herrlich gestört. ;)

Bis hin, Tomas :wink:
Ich geniesse diesen seltsamen schönen Momente der Ruhe vor dem Sturm.

Im Bau
Fujimi Ferrari 550 maranello
Hasegawa Toyota 2000GT

78

Samstag, 6. Dezember 2008, 02:04

Bei mir ganz Banal KArsten SCHUlz DOrtmund.
Aber inzwischen denken alle, es wäre was ganz cooles japanisches....:abhau:

79

Samstag, 6. Dezember 2008, 07:44

Zitat

Original von Kaschudo
Bei mir ganz Banal KArsten SCHUlz DOrtmund.
Aber inzwischen denken alle, es wäre was ganz cooles japanisches....:abhau:


*hehe* ..fehlt nur noch der Manga-Avatar :D

Offiziersschüler

unregistriert

80

Samstag, 6. Dezember 2008, 09:36

jo also ich kam drauf weil ich ja eine NVA-Uniform habe und als Offiziersschüler gehe

deswegen auch mein name

81

Sonntag, 7. Dezember 2008, 11:03

Keroro ist der Hauptcharakter der Animeserie Keroro Gunsou, die sehr abgedreht ist.
Mein Avatar ist allerdings Giroro. Der schaut schlicht und ergreifend besser aus mit seinem gemeinen Gesichtsausdruck.
Habe auch noch einen klasse Bausatz mit allen Charakteren der Serie in ihrem Hauptquartier.
"Keroro" ist angelehnt an das Geraeusch, das Froesche in den Ohren von Japanern machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keroro« (7. Dezember 2008, 11:04)


82

Sonntag, 7. Dezember 2008, 14:40

Joa jetz möcht ich mich mal zu Wort melden!!!

So Alles fing 1996 damit an, dass ich den Pilotfilm der ZDF Serie "Die Rettungsflieger" sah. Heute haben wirs 2008 udn die 11te Staffel lief 2007 .Da ich sogut wie jede Folge mitsprechen :cracy: :cracy: kann, fiel mir mit der Zeit auf, dass diverse Kennungen des Hubschraubers vorkamen.

Als ich dann beim SAR Laage 81 zum Fotografieren war, und der die Kennung 71+07 hatte.

Diese kennung kam bei den rettungsfliegern nie vor....

Also hab ich die einfach mal genommen.


So Heißt es seit gersumer Zeit:

:schrei:Medevac seven one o seven is going to land at Wettringer Modellbauforum....

Beiträge: 256

Realname: Johannes

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 7. Dezember 2008, 16:34

Servus allerseits.
Mein Nickname ist eigentlich ganz einfach.
Ich bin ja am 4.4. geboren.
Also dachte ich mir 4.4=44 :idee:
Also 44man.
Meine neuesten:
F6F-5N Hellcat
Vindicator Accurate Miniatures 1/48
Skyrocket Minicraft 1/48




_____________________
Liebe Grüße
Johannes

84

Samstag, 3. Januar 2009, 02:25

Mein Nick habe ich von einem Freund bekommen und leitet sich von meinem Familiennamen (Strobl) ab
Durch einen Spass entstanden.
Wir blödelten damals hin und her, und ich machte seine Hund nach.
Dann sagte er zu mir komm her Strubi mei Hund
Seither habe ich meinen Spitznamen


lg strubi
Mit Leib & Seele Brummifahrer

85

Samstag, 3. Januar 2009, 14:10

RE: Wie seid ihr auf euer Nickname gekommen?

Hallo Modellbaufreunde!

Bei mir ist es sehr einfach! Mein Nick bezieht sich auf meine Begeisterung für amerikanische Fahrzeuge! Deswegen habe ich mir den Namen ausgesucht weil der Motor das wichtigste bei nem Ami ist. :ok: :ok: :ok:

Gruß Martin
:ok: Hubraum ist nur durch eine Sache zu ersetzen! Durch noch mehr Hubraum! :ok:

86

Samstag, 3. Januar 2009, 19:01

ich liebe Raubkatzen.. Löwen vorallem... also.. isses geklärt^^

87

Samstag, 31. Januar 2009, 17:55

RE: Wie seid ihr auf euer Nickname gekommen?

Na, meinen muß ich ja wohl nicht erklären. Fand ich lustig. :pc:

Gruß KL
Es ist mit Geld nicht so gut, wie es ohne schlecht ist.

88

Samstag, 31. Januar 2009, 20:56

Tja, 3-mal dürft ihr raten :D :D :D
im Bau:
- Vignette 1:35
- Kübelwagen 1:9

89

Samstag, 31. Januar 2009, 23:57

Hier heiße ich ja einfach nur Michael F.
Aber meine Arbeitskollegen und einige Andere kennen mich auch als das "REHLEIN".
Ist doch `n netter Name für einen 130 Kilo Mann, oder? :D :D
Wie meine Kollegen auf Rehlein kamen?
Mein alter Lehrmeister, ja so hieß das früher mal!, hat immer zu mir gesagt: "Michael, denke immer daran. Das A und O des Schlossers ist die Ölkanne!"
Eines Tages konnte ich ihm aber beweisen, daß das A und O des Schlossers ein gescheiter HAMMER ist!! :!! :!!
Und seit dem heiße ich "Rehlein".
Am großen Hammerregal im Baumarkt komme ich immer noch schlecht vorbei.
Hämmer üben eine magische Anziehungskraft auf mich aus. :bang: :bang:Ich muss mindestens einmal den Fünf-Kilo-Bully in die Hand nehmen. Dann bin ich zufrieden und alles ist wieder gut :verrückt: :verrückt: :lol: :lol: :verrückt: :verrückt:
Ihr seid`s ja wahnsinnig !! - Gerhard Polt

www.grandnationalstockcars.de.tl/

90

Samstag, 31. Januar 2009, 23:58

N´Abend :wink:

Bei mir ist´s auch ziemlich simpel - Kevin steht für Kevin Kuranyi,
22 für seine ehemalige Rückennummer beim VfB Stuttgart :).
Greetz Alex :wink:

Im Bau: Meine ewige Baustelle ;o) und viele, viele mehr :D

MBG Vellmar e.V.
Mein Blog


Werbung