Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:08

@
Leitplanke/Guido
Da hast du Recht ich kann deinen Beitrag nur bestätigen.

(obwohl ich ja auch heute noch Panzer baue)

32

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:15

Also ich verstehe euch voll und ganz und es ist eigentlich auch meine Meinung mich fasziniert das ganze ebenhalt und auch das auftreten etc.

Also wenn ohr wolt stelle ich ein anderes Bild ein ist für mich garkein Problem...aber wenn dies für euch grenzwertig ist oder so ok sagt es mir ist kein problem.. :smilie:
Marius
keiner sieht wie sie kommen ,keiner weiß das sie da sind ,und es wird nie jemand wissen ,das sie je da waren
Im Bau:
Junkers Ju 87 Flying Sand^^1:72
Spähpanzer 2 Luch 1:72

Die Leitplanke

unregistriert

33

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:19

[OFFTOPIC]Ich möchte noch dazufügen das ich keinen Militärmodellbauer hier zu nahetreten möchte oder irgendwas schlecht reden will. Es waren eben meine Gedanken. Die Bundeswehrzeit hat mir Persönlich gezeigt das man mit diesem Thema besonnen umgehen muss. Mir ist bewusst und das Unterstütze ich auch, Das man das Militär nicht abschaffen kann. So Interessant die Technik auch ist, sollte man immer bedenken wozu diese gedacht ist......

Grüße :wink:

Guido[/OFFTOPIC]

Edit: @ Marius, es steht Dir frei das bild zu ändern. Ich hatte eben das Bedürfniss dies in dem zusammenhang mal anzusprechen :hand: :prost:

34

Freitag, 20. Juli 2007, 00:59

[OFFTOPIC]Junge Junge, wo ich euch so über die BW sprechen höre, fällt mir doch ein das ich auch bald hin muss ;)

Ich bin auch Guidos Meinung, keiner will einen Krieg vor seiner Haustür, geschweige denn im Nachbarland ! Aber kann man es denn verhindern wenn es solche Affen wie Bush & Co gibt ?

Ich habe mich jetzt erstmal Freiwilig zum Grundwehrdienst gemeldet und werde wahrscheinlich auch einige Zeit dort bleiben, da ich mich auf 4 Jahre oder mehr verpflichten werde. Aber nicht weil ich einer von den Kriegstreibern bin, auch nicht weil ich die Waffentechnik bewundere. Waffen sind da um zu töten, um Macht zu "beweisen", um dem Menschen seinen eigenen Untergang zu Zeigen. Aber zugegeben, interessant und imposant sehen die Teile ja schon aus :cracy:

Der eigentliche Grund ist das Angebot an Arbeit und fortbildung beim Bund. Und ganz nebenbei ist auch ein wenig Patriotismus dabei, auch wenn das Land seine macken hat :ok:
[/OFFTOPIC]

Und da es ja in diesem Thread über die User geht, habe ich auch gleich mal ein taufrisches Bild ;)



LG Martin :wink:
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

35

Freitag, 20. Juli 2007, 02:51

Hey Martin,

wenn du zum Bund willst wende dich doch mal (wenn nich schon geschehen) an uwe,ich glaube er war ne ganze zeit beim Bund.

meine Erfahrungen beim bund sind :

Geld = :)
Essen = :bang:
Arbeit = :verrückt:
Kameraden = :abhau: und :prost:

In diesem sinne toi toi toi
:ahoi: Benny der Jollebauer

Wer sich selbst für super hält ist nicht gleich ein Superheld

36

Freitag, 20. Juli 2007, 09:49

Hallo Leute :wink:

Im Nachhinein,ich war ab 1980 beim Bund,kann ich sagen,es war eine schöne Zeit.
Als Hubschraubermechaniker bei den Heeresfliegern hatte ich einen interessanten Job.Sehr militärisch ging es nicht bei uns zu.

Guidos Meinung kann ich mich nur anschliessen wortwörtlich und vorbehaltlos. :)
Auch ich habe als Kind,natürlich,mit Panzern und Soldaten gespielt und heute noch faszienieren mich Militärmaschinen aller Art
Als Kind erlebte ich noch die großen NATO Manöver mit,auf jedem Hof standen Panzer und Fahrzeuge,auf denen kletterten wir rum,und die Soldaten,meisst Engländer und Amerikaner gaben uns ihre Schokolade,oder Kaugummis,die waren immer nett.
@ Martin : Ich wünsche Dir beim Bund viel Erfolg,Du gehst mit der richtigen Einstellung an die Sache.
:D Achso,ein Bild....

:Dsonst werd ich immer nur beim Feiern und rumblödeln geknipst,hier mal bei der "Arbeit"
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

37

Freitag, 20. Juli 2007, 10:44

:abhau: Mensch Uwe das Bild passt ohne Ende zu Dir!
Der Streichholzguru betrachtet sein Werk, man sieht Die auch die Genugtuung im Gesicht an. Obwohl,bei den zigtausend Matchsticks kann man doch nur Staunen.
Ich hoffe ja das es nächstes Jahr mal klappt mit Wettringen,ich würde mir gerne mal den Falken zur gemüte ziehen,der ist nämlich (bin ja altein gesessener Star Warsler) mein Favorit
:ahoi: Benny der Jollebauer

Wer sich selbst für super hält ist nicht gleich ein Superheld

38

Freitag, 20. Juli 2007, 14:14

[OFFTOPIC]Bund hat sich heute gemeldet, ich komme zu der Luftwaffe bei Kerpen ;)[/OFFTOPIC]
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

39

Sonntag, 22. Juli 2007, 15:37

[OFFTOPIC]@ Guido: Ich kann einiges von deiner Meinung bezüglich Bundeswehr nachvollziehen, war selber 4 Jahre bei der Marine, habe 2 Auslandseinsätze hinter mir, plus diverse Trainings auf See. Eigentlich war ich in der 76er Verwendungsreihe zu Hause, der Marineinfantrie. Das Bild der Marineinfantrie hat sich allerdings grundlegend gewandelt, sind wir z.B. nur noch in der Grundausbildung durchs Gelände gerobbt.(Für alle unwissenden, man muß die 76er Grundausbildung vorweisen, wenn man danach die Verwendungsreihe wechseln möchte, um z.B. Kampfschwimmer oder Minentaucher zu werden.) Ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, das ich meine eigenen Erfahrungen sammeln konnte, als Boardingsoldat im Einsatz, denn auch wenn wir selber von Kriegsschauplätzen nichts gesehen haben, so haben wir trotzdem unsere Aufgabe sehr ernst genommen, um Waffenschmuggel sowie Kriegstechnisches Gerät aufzuspüren und fachgerecht,,zu Entsorgen!´´ Somit habe auch ich meinen Beitrag leisten können, Krieg,Not und Elend in dieser Welt wenigstens etwas mindern zu können.(Meine Ansicht) Desweiteren habe ich auch bei der Elbeflut im Jahre 2002 in Boizenburg meinen Mann gestanden, von Morgens um 7 bis Abends 22 Uhr in sengender Sonne Sandsäcke vollgeschaufelt, im Verband auf Deiche gepackt, und Sie dann auch wieder weggekarrt und leer gemacht. Auch hier wage ich zu behaupten, hätte es die Bundeswehr nicht gegeben, so wäre Boizenburg nicht zu retten gewesen. Ich denke solche Sachen prägen einen auf eine Art und Weise, wie man wohl nirgends sonst geprägt werden könnte. Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn man die tiefe Dankbarkeit der Bevölkerung spürt, die grundlegende Existenzängste haben, man tröstende Worte aussprechen kann, und vor allem das man merkt, das man in diesem Fall den Kampf gegen die Flut gewonnen hat. Also, mir hat die Zeit beim Bund sehr gut getan, bin heute nun Reservist, und habe nach wie vor telefonischen Kontakt zu vielen Kameraden. Sicherlich ist einiges Unsinnig anzusehen, was Verwaltungsaufwand anbelangt, oder halt den teilweise unsinnigen militärischen Drill, aber nur wer sich selbst in diesen anscheinend unsinnigen und belanglosen Kram auf seinen Kameraden verlassen kann, weil er genauso mitzieht wie man selber, der weiß das man sich in einer Gefahrensituation genauso drauf verlassen kann. Mag sich vielleicht jetzt patriotisch anhören, doch wer mich kennt, der weiß das ich von Nationalstolz oder von Krieg überhaupt nichts halte! Ich bin zu allererst ein Mensch, der, wenn er die Kraft hat anderen Menschen zu helfen, es auch gerne tut. Entscheiden muß jeder selbst für sich, ob die Bundeswehr das richtige für ihn ist, ich würde z.B. auch nie abfällig über Zivis reden, die Jungs machen nämlich auch großartige Arbeit.[/OFFTOPIC]
BKSM A STRONG TEAM!

Beiträge: 1 126

Realname: Martin

Wohnort: 76751 Jockgrim

  • Nachricht senden

40

Freitag, 3. August 2007, 07:21

Moin!

..ich hab zwar ein Bild im Avatar,aber ich möcht Euch noch ein paar zum Besten geben

..das hier hab ich gerade eben ma schnell geschossen-bin erst ne halbe Stunde wach-also verzeiht mir den Gesichtsausdruck



..so war das noch letzte Woche



..wenn ich als mit unseren Hunden spiele



..als Kind (das ich oft immer noch bin :abhau: )



..s/w als Heranwachsender mit Schnauzer (wenn man das so nennen kann)



..als junger wilder (mit meinem damals selbst gelackten Bike-da war ich noch in der Ausbildung zum Grobschlosser )



..das ess ich gerne :)



..das sind unsere Hunde (die weisse Albino-Kellerratte is nur ein Pflegehund)



..mein Kater Kimi



..und noch ein weiterer treuer Weggefährte



..und zum Schluß noch ein Bild,der wichtigseten Person in meinem Leben! (die sämtliche meiner Spinner-und Bastlereien geduldig mitmacht und erträgt :) )

Meine Frau Susanne




..ich denke das dürfte reichen.

Gruß,Martin

41

Freitag, 3. August 2007, 12:24

Hi Namensvetter ;)

Als ich das Bild sah dachte ich zuerst du hast mal ne dicke Lippe riskiert :abhau: :baeh: :abhau:

Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Beiträge: 1 358

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

42

Montag, 27. August 2007, 21:07

Okay dann will ich auch mal.
Meine Kids und ich beim diesjährigen Urlaub in Erlangen(Franken)
neu von mir im Wettringer : Maßstab 1:48 Mustang Mk.III Tamiya

43

Sonntag, 30. September 2007, 09:25

Ich schließ mich hier mal an. Ist was klein, aber man kann doch gut was erkennen, oder???



Stephan

44

Sonntag, 30. September 2007, 12:47

Dann will ich mich auch mal anschließen,

Also das bin ich, Vorstellung wurde ja schonmal gemacht



und eins meiner Heiligtümer



So das wars

Gruß Marco

Holger112

unregistriert

45

Sonntag, 30. September 2007, 13:40

Hallo,

das finde ich mal eine gute Idee.So werde ich mich auch mal outen,einige kennen mich ja bereits von eingestellten Bildern aus Veranstaltungen.




Gruß
Holger
:wink:

46

Montag, 1. Oktober 2007, 23:16

Najut, dann will ich mich auch noch visuell vorstellen:

Mit meiner (Ex-)Frau 1996 auf Hochzeitsreise in der Dom.-Rep.




Vor etwa 2 Jahren (ein aktuelleres habe ich gerade nicht)
<•> Es gibt immer einen Teil in der Welt, den man verbessern kann - sich selbst!

47

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:39

Das bin ich

Moin Modellbaugemeinde, :wink: :wink: :wink: :wink:

möchte nun auch mal mein Face zeigen. Grund ist ja auch die baldige Teilnahme bei der Revellbesichtigung. Nicht dass ich für den Hausmeister gehalten werde :abhau:



Hier mein Bauplatz - nicht gerade üppig



Ergänzend noch dazu mein (Lieblings-)Wägele mit WoWa





und hier noch meine Vitrinen - müssen noch ein bisschen gestaltet werden



mit vielen Flieger in 1:144





So dat wärs - mein Haus, mein Pferd und mein Pool wollte ich nicht auch noch vorstellen. :abhau: :abhau: :lol: :lol:

Dann mal Ciao,

Björn :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
Das (K)Leben ist vielmals zu kurz, um eine Stunde böse zu sein.

Im Bau: PT-117 1:72; Strykers gefummel in 1/144

48

Freitag, 2. November 2007, 20:09

Ich melde mich auch mal wieder in diesem Beitrag, da es ein paar schöne neue Bilder von mir gibt ;)

Erstmal hier ein Bild was wahrscheinlich wieder geteilte Meinung aufbringt, aber sehts mal so, im moment isses meine Arbeitskleidung :ok:



Und noch eines in Ausgehuniform



Mit einem Kameraden zusammen, er in Gelöbnisuniform, ich in Ausgehuniform



Stubenfoto in Gelöbnisuniform, am 31.10.2007 am Schloß Hambach


Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

49

Freitag, 2. November 2007, 20:46

ohne Worte... einfach nur geil... ;) :respekt: :dafür: :abhau: :abhau:

Grüße aus Berlin

Dennis

50

Freitag, 2. November 2007, 20:47

Stillgestanden, nach Links, und rühren,

ja ja ja das kenn ich bei der Feuerwehr is das ja auch, wenn ich mal dazu komme stell ich mal die Deutsche Jugendfeuerwehr uniform rein

Gruß Marco

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

51

Freitag, 2. November 2007, 21:44

Hi alle zusammen!

Da ich mich jetzt auch ab und an mal zu Wort melde:lol: , möchte ich euch mein Gesicht nicht länger vorenthalten



Hier noch eins im Arbeitstrimm



Schönen Grüße

Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



52

Samstag, 3. November 2007, 11:35

Boah Guido,

die Bilder find ich echt cool, obwohl die BW nicht gerade mein lebenstraum is das eingemusstert zu werden da studier ich lieber und geh zur Feuerwehr

Gruß Marco

Die Leitplanke

unregistriert

53

Samstag, 3. November 2007, 12:46

Hi Marco,

Ja nun ich fands auch nicht so toll dann 15 Monate meiens Lebens dort zu verbringen aber ich habe Versucht das beste draus zu machen. Ich denke das man das auf den Bildern erkennen kann. ;)

Letztendlich kann ich heute nach 24 Jährigern abstand sagen das es mich Charakterlich gefestigt und Selbständiger gemacht hat. Aber es muss jeder für sich selber entscheiden ob er diesen oder einen anderen weg geht. :ok:

Ach ja noch was auf dem Tollen Bild mit der Ausgeh Uniform habe ich ja noch keinen Oberlippenbart.... :D Die Rotzbremse habe ich mir zum ende der Dienstzeit wachsen lassen. Auf den letzen beiden Bildern kann man den bereits erkennen.... ;)


Grüße :wink:

Guido

54

Samstag, 3. November 2007, 13:57

Geile Bilder Guido, wirklich wahr, und wir haben heute immernoch dieselben Betten und Spinde :lol: Kannst dir ja vortsellen wie meines am Wackeln ist wenn man oben reinklettert :abhau:

Bilder hab ich schon einige, und es werden immer mehr :ok:
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hobbybastler« (3. November 2007, 13:57)


Die Leitplanke

unregistriert

55

Samstag, 3. November 2007, 14:15

Hi Martin,

WAS???? Die Bundeswehr hat immer noch die ollen Bettgetselle???? Auweia.... Jo wie gesagt mach Bilder wo es nur geht. Später wirst Du froh sein dann auf diese Zeit zurückblicken zu können.

Bei uns war immer mal wieder sogar ein richtiger Fotograf da, der dann die ganze Kompanie oder auch nur Gruppenbilder gemacht hat dann aber in Profiqualität. Auch hier habe ich immer zugeschlagen und mir auch welche machen lassen. Das sind Erinnerungen die man nicht mehr wieder bekommt. Jetzt wirst Du noch drüber lächeln aber sei mal 20 oder 30 Jahre weiter..... :ok: Ich seh mir diese Bilder immer wieder gerne an.

Grüße :wink:

Guido

56

Montag, 5. November 2007, 11:44

Das bin ich.



Kleiner Tipp, der aus Metall ist es nicht. :lol:


Gruß Red Baron

Beiträge: 508

Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee

  • Nachricht senden

57

Montag, 5. November 2007, 21:05

Hi,
@MArtin: Was ist der Unterschied zwischen Gelöbsuniforum und Ausgehuniform??
Zurzeit im Bau:
Sd.Kfz.251/3 von Revell (1:35)

Schöne Grüße von Bodensee :prost:

Maxi :wink:

58

Montag, 5. November 2007, 21:36

Hallo Maxi,

hier noch mal das Bild vom Martin:



Das rechte ist die Gelöbnisuniform. Dazu trägt man eine Koppel und Stiefel. Die Hose wird dazu auch in die Stiefel gesteckt. Das linke ist die Ausgehuniform ohne Koppel und man trägt dazu Halbschuhe.

Die Gelöbnisuniform wird halt nur zum Gelöbnis verwendet oder andere grosse Veranstaltungen. Die Ausgehuniform wird so auch ganz normal im Dienst, z.B. im Stabsdienst getragen.

Gruss Markus

59

Sonntag, 18. November 2007, 21:22

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Liebherr-Freak« (18. November 2007, 21:31)


60

Freitag, 23. November 2007, 21:20

@Maxi

Das was Markus sagt stimmt soweit, bei uns wars jedoch kalt und so haben wir noch den Mantel angezogen, so wie man das auf diesem Bild hier sieht



Die Koppel darf nur zum Gelöbnis getragen werden, da steht Einigkeit und Recht und Freiheit drauf :)
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Werbung