Sie sind nicht angemeldet.

Tamiya: Ford GT

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19:33

Ford GT

Bausatzvorstellung: Ford GT





Modell: Ford GT
Hersteller: Tamiya
Modellnr.: 24346
Masstab: 1:24
Teile: 134
Spritzlinge: 5 + Karo
Preis: rund 40 €
Herstellungsjahr: 2019
Verfügbarkeit: Sollte die nächsten Wochen immer besser werden
Besonderheiten: Streifendecals liegen in vier Farben bei























Auf meiner Webseite gibts noch paar mehr Bilder von dem Bausatz.


Fazit: Wieder ein sehr schöner Bausatz von Tamiya. Auf einen Bausatz vom neuen Ford GT warte ich schon länger, da es bisher noch eine Snap-Kit Version und eine Rennversion von Revell gab. Sehr schön finde ich die Felgen bzw. die Farbe von ihnen. Ist nicht dieses übertriebene Chrom wie es bei Revell vorzufinden ist. Außerdem liegen Abdeckmasken für die Fenster bei und die Streifen sind in vier verschiedenen Farben beigelegt.

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....

2

Freitag, 15. Februar 2019, 10:38

Wieder ein sehr schöner Bausatz von Tamiya. Auf einen Bausatz vom neuen Ford GT warte ich schon länger, da es bisher noch eine Snap-Kit Version und eine Rennversion von Revell gab. Sehr schön finde ich die Felgen bzw. die Farbe von ihnen. Ist nicht dieses übertriebene Chrom wie es bei Revell vorzufinden ist. Außerdem liegen Abdeckmasken für die Fenster bei und die Streifen sind in vier verschiedenen Farben beigelegt.
Danke für die Bausatzvorstellung. Der von Dir erwähnte Revell-Snap-Kit ist nicht so schlecht, mit etwas "Liebe" lässt sich was draus machen. An diesen High-Tech-Kit von Tamiya kommt er natürlich nicht ran. Die Ausstattung des Tamiya-Kits mit den Streifen-Optionen etc. finde ich gut, allerdings sollte klar sein, dass die prominente Front mit dem großen Kühler (wie beim Revell) auch hier nur aus geschlossenem schwarzen Plastik dargestellt wird.
Ich erlaube mir daher den Hinweis, dass es einen forumsbekannten Händler gibt, der Ätzteile in dem benötigen Wabengitter-Muster anbietet.
Siehe hier: MBM-Mürau: Fotoätzteile von Modell Bau Mürau
"Gitter 5" ist das passende.

3

Samstag, 16. Februar 2019, 22:15

Ja das mit den Gittern ist so eine Sache. Ich bin mir allerdings sicher, dass es nicht lange dauern wird bis es bspw. von Hobby Design Ätzteile für den Bausatz geben wird, dann sicher auch mit Gitter.

Werbung