Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:21

Peterbilt Highway Dragon

Hallöle liebe Leute.

heute möchte ich Euch meinen Peterbilt von Revell zeigen. Der Masstab ist 1:25, und auf der Bauanleitung steht 1989. War auch entsprechend vergilbt. Die Decals fand ich jetzt nicht so schön. die wollte ich nicht verwenden. Eigentlich baue ich ja sonst Autos, oder vielleicht mal ein Boot. Aber nun wollte ich auch mal eine Zugmaschine bauen. Meinen Respekt wie die LkW hier von Euch gebaut werden. Die sehen alle so toll aus, und das ist wie ich finde so richtig viel Arbeit. Ich mag sonst lieber Level 2 oder 3 bauen. Da sieht man bälder ein Ergebnis. Hier für den Pete habe ich mehr als ein halbes Jahr gebraucht. Man hat ja auch sonst noch was zu tun. Auf jeden Fall hat mir der Bau sehr viel Spass gemacht. Geändert, bzw. umgebaut habe ich eigentlich nichts. So gebaut wie er aus der Schachtel kam. Als Anhänger habe ich einen Tanker geplant. Der steht schon in den Startlöchern...

Bin mal gespannt wie Euch mein Truck gefällt:





































Grüße LUPO

2

Freitag, 7. Dezember 2018, 06:56

Moin Lupo,

Das klassische amerikanische Arbeitspferd schlecht hin, schnörkellos in der Lackierung, kaum Chromteile usw., also echt was zum Arbeiten! Für deinen ersten Truck musst du dich nicht verstecken, Inneneinrichtung, sowie Motor und Lackierung sehen gut aus, ok ne Blumenvase, wie weiland beim Käfer, habe ich bei einem Ami, noch nicht gesehen, aber eine schöne Idee, auch das da Blumen drinnen sind. :ok:
Also zusammen gefasst,mir gefällt dein Truck wirklich gut. :thumbsup:

Nur zwei Kritikpunkte habe ich, die Formtrennnähte an den Dachtröten, einfach wegschleifen und dann mit einer matten Farbe lackieren, rot, weiß oder blau usw. dann sieht das wie ein Schutzüberzug aus. Die Dach- und die Rückleuchten, mit Klarfarbe bemalen, das wirkt besser, oder aber gleich gegen Glasteile austauschen, so man welche hat. Das nur mal als Tip für den nächsten.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 256

Realname: Klaus

Wohnort: Bei den Kehrwochenfetischisten: Nürtingen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2018, 09:03

Hallo Lupo,

ich kann mich Bernd nur anschließen. Sieht gut aus dein Arbeitstier und wenn ich dann noch bedenke, dass es dein erstes ist: :respekt: :thumbsup:

Wenn ich mich da an meine ersten Trucks erinnere ;( ;( ;(

Ich hoffe du bleibst unserer Modellsparte erhalten.
Servus

Klaus

4

Freitag, 7. Dezember 2018, 22:23

Hallo liebe Leute,

hier meine erste Nachbesserung:

Die Tröten am Dach haben jetzt ihren Schutzüberzug bekommen...



Grüße Wendy und LUPO

5

Samstag, 8. Dezember 2018, 07:12

Moin Lupo,

Schön das du an den Tröten, noch etwas machen konntest, nur leider kann man nicht so genau sehen, was du gemacht hast. Da hat deine Knipse leider nur Augen für Wendy gehabt. ;)


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

6

Samstag, 8. Dezember 2018, 20:55

Hallo Leute

und nochmal andere Tröten.....



Grüße LUPO

Ähnliche Themen

Werbung