Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. November 2018, 21:38

Mazda Cosmo Sport L10B

Hallo,


ich habe diesen Bausatz OOB gebaut. Musste noch für die Ausstellung in Frankfurt fertig werden. Nur die beiliegende Figur habe ich noch nicht geschafft, da ist bis jetzt die Grundierung drauf. Ich baue ja sehr gerne abseits des Mainstreams. Diese Fahrzeug habe ich im Frühjahr im Original gesehen und es hat mir irgendwie gefallen. Da kam Hasegawas Neuauflage gerade recht. Die Scheibenrahmen habe ich mit Alclad lackiert, die Scheinwerferrahmen mit Bare Metal gemacht. Für Kleinigkeiten musste der Molotow Stift herhalten. Lackiert mit Alclad Grey Primer, Zero Paints Farbe und 2K Glanzlack, welcher mit der Maschine poliert wurde. Es lag sogar selbstklebender Teppichboden bei und Metall-Transfer Sticker für die Firmenlogos, Spiegel und Aufschriften.





Grüße
Thomas

In Arbeit:


DH.9a "Ninak" WNW 1/32
M40 "BIG SHOT" U.S.155mm AFV 1/35
1958 Cadillac Eldorado Seville Arii 1/24

2

Mittwoch, 7. November 2018, 12:14

Hallo Thomas,
der sieht super aus! Allein schon die BMF-Arbeiten bei denScheinwerfer-Ringen nötigen mir höchsten Respekt ab... wie hast Du das so gleichmäßig hinbekommen? 8o
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Beiträge: 8 649

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. November 2018, 13:59

Sehr schön geworden :ok: :ok: :ok:
Mir gefällt der glanzgrad und die Sicken (was ich nicht immer mag) sind sehr dezent ausgeführt. Toll gemacht!

4

Mittwoch, 7. November 2018, 23:11

@Tommy124
Für einen Scheinwerfer habe ich eine Schablone gemacht und ausgeschnitten, ging aber blöd zum kleben. Den anderen habe ich "frei Schnauze" am Modell mit einem scharfen Skalpell geschnitten.
Grüße
Thomas

In Arbeit:


DH.9a "Ninak" WNW 1/32
M40 "BIG SHOT" U.S.155mm AFV 1/35
1958 Cadillac Eldorado Seville Arii 1/24

5

Donnerstag, 8. November 2018, 13:43

Den anderen habe ich "frei Schnauze" am Modell mit einem scharfen Skalpell geschnitten.

Klasse, umso mehr Respekt. Ich hatte vor einigen Monaten das "Vergnügen", eine ähnliche Arbeit am Fujimi Nissan Fairlady durchführen zu dürfen. Ich kann nicht wirklich sagen, dass ich es wirklich schlecht gemacht hatte, aber einerseits waren die "Glaskuppeln" bei dem Bausatz nicht besonders passgenau, andererseits sah es einfach ohne die Dinger besser aus. Möglicherweise ist es bei Deinem Hasegawa-Kit etwas besser zu machen gewesen, aber das Resultat ist in jedem Fall topp!
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

6

Samstag, 10. November 2018, 20:04

Sehr schön geworden !
Seit der ersten Mazda Garage auf youtube schwärme ich für dieses Auto .

Ähnliche Themen

Werbung