Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:09

1969 Pontiac GTO Judge



















Mess with the best - lose like the rest!

Beiträge: 832

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 23:30

Abend Ludwig :wink:

Schlicht , einfach , sieht gut aus :ok:

Was hast für Lacke verwendet ?

Und die Rückleuchten machen den Eindruck als wären die nicht so gelungen wie gewünscht . ;)

Gruß Fredl

3

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:05

Ich wollte keinen GTO in "Caroussel Red" bauen, der Farbe also, in der man den 69er Judge üblicherweise sieht. Der Farbton ist "Mica Silver" von Tamiya aus der Dose. Die Rückleuchten sind vom Hersteller eher "old School", also keine roten und transparenten Teile zum Einbauen in den rückwärtigen Bumper, sondern man muss mit "Clear Red" und etwas verdünntem Weiß mit ein wenig Silber nachhelfen.
Mess with the best - lose like the rest!

4

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:06

Der von mir gewählte Farbton kommt übrigens "Palladium Silver", das 1969 für den GTO zur Verfügung stand, sehr nahe.
Mess with the best - lose like the rest!

5

Samstag, 20. Oktober 2018, 09:15

Hallo Ludwig,

seeehr schön geworden, gefällt mir außerordentlich gut! :ok: Wie Du schon erwähnt hast, mal was anderes als das ewige rot.
Frage: Wie machst Du eigentlich die Armaturen wie Tacho und Drehzahlmesser? Sind das Decals?


Gruß,
Robert

6

Samstag, 20. Oktober 2018, 09:29

Hallo Robert,

vielen Dank, freut mich, wenn Dir meine Farbwahl gefällt. Die drei Haupt-Armaturen sind bei diesem Bausatz allesamt Decals.

Gruß

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

7

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:50

Saubere Lackierung und sehr präzise angebrachte Decals. :ok:
Nur am Kofferraumdeckel wirken die Spalten zu breit.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

8

Dienstag, 6. November 2018, 21:51

Schöner Klassiker. Klasse gebaut und lackiert, wie man es von dir gewöhnt ist. :ok:
Grüße
Thomas

In Arbeit:


DH.9a "Ninak" WNW 1/32
M40 "BIG SHOT" U.S.155mm AFV 1/35
1958 Cadillac Eldorado Seville Arii 1/24

Werbung