Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Mittwoch, 26. September 2018, 11:54

Kannst du mal ein Bild direkt von der Seite machen, also nicht so schräg von oben? Das Problem scheint mir, wie bereits von Lars beschrieben, an den Antriebs- und Leiträdern zu liegen.
Viele Grüße
Christian
Auch Zwerge haben klein angefangen

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 26. September 2018, 12:39

Baubericht



Wie Du siehst liegt die Kette auch an den Antriebs- und Leiträdern an.
:du:
Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. September 2018, 13:10

Baubericht

Tiger II Ausf. B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Die erste Kette geschlossen.










:lol:
Klagt nicht, Kämpft!

34

Mittwoch, 26. September 2018, 13:20

Das Problem ist tatsächlich das Nicht-Anliegen der Kette an Leit und Antriebsrad. So in etwa sollte das aussehen:
[img]https://battlemachines.files.wordpress.com/2016/10/21.jpg?w=720[/img]
Auch Zwerge haben klein angefangen

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 26. September 2018, 13:23

Baubericht

Das Problem ist tatsächlich das Nicht-Anliegen der Kette an Leit und Antriebsrad. So in etwa sollte das aussehen:
[img]https://battlemachines.files.wordpress.com/2016/10/21.jpg?w=720[/img]
Wie sollen die Ketten anliegen, wenn das obere bereits zusammengefügte Einzelteil steif ist? Das ist ein Problem von Revell, nicht meines!
Klagt nicht, Kämpft!

Beiträge: 81

Realname: Lyn hartt

Wohnort: Schlumpfhausen

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 26. September 2018, 13:32

Also ich bin auch der meinung zumindestens hinten liegt die kette nicht richtig von unten an der rolle an, ab der hälfte dann ja. Und wie ich schon geschrieben habe wenn du das Antriebsrad nicht fest klebst kannst du so ein bisschen "spiel" ausgleichen das die hacken auch in die kette greifen. Wenn das Rad fest ist könnte es sein, das deine kette oben oder unten zu kurz oder lang ist, und so bekmmst du das nicht mehr richtig geschlossen.
nicht falsch verstehen ist nicht böse oder so gemeint. Ich würde es bei der 2. seite noch versuchen :wink: .
Mein Panzer Modellbau Blog => https://lynhartt.blogspot.de/

37

Mittwoch, 26. September 2018, 13:41

Ich erkenns nicht genau...kann es sein, daß Du bei den geraden Stücken Oben und Unten vertauscht hast? SO kannst Du´s auf keinen Fall lassen. Die Kette muß etwas durchhängen und am 2. oder 3. Laufrad aufliegen!

Hinten am Leitrad natürlich stramm anliegen.
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: Jagdtiger
Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Fertig: Dragon: SU 76i in 1:35

38

Mittwoch, 26. September 2018, 13:52

Hier mal ein Bild...hatte grad kein anderes ;)
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: Jagdtiger
Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Fertig: Dragon: SU 76i in 1:35

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 26. September 2018, 14:01

Baubericht

@Panzerschubser

Zitat

daß Du bei den geraden Stücken Oben und Unten vertauscht hast?
Definitiv nicht! Das obere und auch untere Teil sind steife Stücke! Ich habe meines Erachtens alles richtig gemacht! :|
Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 26. September 2018, 16:49

Baubericht

...ehrlich gesagt aber ich lieber mit Gummiketten. Man kann sie zwar nur schwer zusammen kleben,
aber mit viel Geduld klappt das. Der Vorteil liegt darin, dass man die Gummiketten an den Laufrädern
besser anpassen kann. Sie sind einfach elastisch.

Nun gut, wenn mein Modell fertig ist, wird man kaum noch etwas sehen von den Ketten, jedenfalls
nichts negatives. :)
Klagt nicht, Kämpft!

Beiträge: 294

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 26. September 2018, 17:38

Hallo Norman,

hast du die Kette noch ohne Tricks zusammenbekommen? Auf dem vorletzten Bild ist ja noch zu sehen das man noch einige mm gewinnt wenn die Kette richtig anliegt.

Ansonsten denke ich, dass sich Revell hat sich gesagt hat: Oben kommen sowieso Schürzen dran, da sieht eh keiner ob die Kette korrekt anliegt oder nicht.


In 1:35 bin ich ja absoluter Einzelgliederverfechter, aber in 1:72 scheint mir eine Gummikette echt die bessere Wahl zu sein.

Gruß Knut

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 26. September 2018, 18:02

Baubericht

Hallo Norman,

hast du die Kette noch ohne Tricks zusammenbekommen? Auf dem vorletzten Bild ist ja noch zu sehen das man noch einige mm gewinnt wenn die Kette richtig anliegt.

Ansonsten denke ich, dass sich Revell hat sich gesagt hat: Oben kommen sowieso Schürzen dran, da sieht eh keiner ob die Kette korrekt anliegt oder nicht.


In 1:35 bin ich ja absoluter Einzelgliederverfechter, aber in 1:72 scheint mir eine Gummikette echt die bessere Wahl zu sein.

Gruß Knut
Hallo Knut,

ich habe die Kette ohne Tricks zusammen bekommen, wie Du oben auf dem Bild sehen kannst. Nur ich benötigte mehr Einzelglieder, als in der Packung beilagen.

Ich bin Anfänger. Das ist jetzt mein 3 Panzer in 1:72, und mein erster Panzer mit Einzelglieder. Ich habe alles versucht, aber das ist das Ergebnis. Wie soll
ein längeres starres Kettenglied oben wie im Original durchhängen können? Ob ich dieses nun nach rechts, oder links verschieben würde, es geht einfach nicht.
Das war jetzt mein bestmögliches Ergebnis. Ich würde mich freuen jemanden zu sehen der das besser kann beim Massstab 1:72
Bei Gummiketten sieht das schon besser aus.
Klagt nicht, Kämpft!

43

Mittwoch, 26. September 2018, 20:36

Jetzt hab ich mir Deine Bilder in #32 und 33 nochmal genau angeschaut...sieht doch untenrum soweit alles richtig aus. Langsam hab ich das Gefühl, Revell hat da völlig falsche Teile drin.
Das obere lange Stück passt ja weder oben noch unten...das is so oder so zu lang...komisch :verrückt:

Schonmal mit Gewalt probiert das halbwegs passend zu bekommen? Naja, mit den Kettenabdeckungen sollte man später eh herzlich wenig davon sehen ;)
Laß Dich davon nicht unterkriegen ;)
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: Jagdtiger
Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Fertig: Dragon: SU 76i in 1:35

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 27. September 2018, 19:02

Baubericht

Tiger II Ausf. B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Zweite Kette fast fertig. Warte nur noch auf meinen zweiten Bausatz, zum Ausschlachten. Hatte zu wenig Kettenglieder.

Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

45

Montag, 1. Oktober 2018, 12:42

Baubericht

Tiger II Ausf. B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Nach dem ich nun die Ketten geschlossen habe, lackiere ich diese nun mit Tamiya Gun Metal X-10,
so wie bei meine letzten Panzer. Später versetze ich die noch mit Rost Pigmenten.
:pfeif:

Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

46

Montag, 1. Oktober 2018, 18:13

Baubericht

Tiger II Ausf. B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Ketten fertig lackiert. Als nächstes kommen Rost Pigmente.

Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 15:38

Baubericht

Tiger II Ausf. B Porsche im Masstab 1:72
Heute habe ich die Ketten mit Rost Pigmenten behandelt und fixiert.

Die Laufflächen werde ich nach dem Trocknen noch einmal mit einem Bleistift behandeln und diese Stellen wieder vom Rost befreien.





Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:07

Baubericht

Tiger II Ausf.B Porsche im Masstab 1:72
Wanne und oberes Teil montiert.

Klagt nicht, Kämpft!

Beiträge: 81

Realname: Lyn hartt

Wohnort: Schlumpfhausen

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:13

Es geht gut vorran! :ok:
Mein Panzer Modellbau Blog => https://lynhartt.blogspot.de/

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 18:32

Baubericht

Es geht gut vorran! :ok:
...der Bausatz von Revell hat mich in Sachen Ketten aber eintäuscht. Es kann aber auch sein das ich einen Fehler gemacht habe... 8|
Klagt nicht, Kämpft!

Beiträge: 81

Realname: Lyn hartt

Wohnort: Schlumpfhausen

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 19:55

also wenn ich mal viel lust habe, werde ich mir auch mal den bausatz holen und schauen ob es wirklich so schwer ist, diese ketten hin zubekommen. :kaffee:
Mein Panzer Modellbau Blog => https://lynhartt.blogspot.de/

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:46

Baubericht

Tiger II Ausf.B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Schürzen montiert.

Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:36

Baubericht

Tiger II Ausf.B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Auspuff mit Verblendung, Schürzen und andere Teile montiert.

Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 13:23

Baubericht

Tiger II Ausf.B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
MG und andere Teile montiert. Den Turm angefangen zu montieren.

Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 14:49

Baubericht

Tiger II Ausf.B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Turm montiert. Diverse Anbauteile wie MG, Ersatzketten,Schüppe, etc.pp. werden erst nach der Lackierung montiert.

Klagt nicht, Kämpft!

Beiträge: 294

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:58

Und schon verschwinden die komischen Kette unter den Schützen.

Du könntest höchstens mal nachschauen ob es fotogeätzte Gitter für die Lüfter gibt.

Gruß Knut

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:10

Baubericht

Und schon verschwinden die komischen Kette unter den Schützen.

Du könntest höchstens mal nachschauen ob es fotogeätzte Gitter für die Lüfter gibt.

Gruß Knut
...wie gesagt, es ist erst mein 3 Panzer, und meine erste Plastik Kette. Ich glaube auch das ich einen Fehler gemacht habe, bei der
Montage der Kette. Ich mag eher Gummiketten. Allerdings wird man am Ende nichts mehr davon sehen. Ich werde Euch nicht Enttäuschen. :cracy:
Klagt nicht, Kämpft!

58

Freitag, 5. Oktober 2018, 21:38

Hi,
zu Deinem Kettenbild. Wenn der Tiger steht hat die Kette hinter dem Triebrad den Durchhang. Sobald der Tiger anfährt spannt sich die Kette und liegt nicht mehr auf. Also würde Dein Kettenbild einem fahrenden Tiger II entsprechen.

Allerdings hat Revell hier ordentlich Murks gemacht, habe den Tiger hier auch noch liegen, mal schauen wie der sich bauen lässt...
Hier mal ein Bauvideo zum Tiger II, bei Minute 6 sieht man die Ketten...
https://www.youtube.com/watch?v=hjnf08AmX8AGruß
Gordon
Grüsse aus dem Pott

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

59

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:42

Baubericht

Hi,
zu Deinem Kettenbild. Wenn der Tiger steht hat die Kette hinter dem Triebrad den Durchhang. Sobald der Tiger anfährt spannt sich die Kette und liegt nicht mehr auf. Also würde Dein Kettenbild einem fahrenden Tiger II entsprechen.

Allerdings hat Revell hier ordentlich Murks gemacht, habe den Tiger hier auch noch liegen, mal schauen wie der sich bauen lässt...
Hier mal ein Bauvideo zum Tiger II, bei Minute 6 sieht man die Ketten...
https://www.youtube.com/watch?v=hjnf08AmX8AGruß
Gordon
Hallo Gordon,

die obere und untere Kette (11&12) waren längliche Ketten, die ich nicht zusammenbauen
musste. Also steif. Wie sollen die durchhängen? Ganz klar ein Fehler von Revell. :schrei:
Klagt nicht, Kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 607

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 13:36

Baubericht

Tiger II Ausf.B Porsche im Masstab 1:72 von Revell
Das Pre-shading hat dieses mal geklappt, wie man auf dem zweiten Bild sieht. Dann einmal mit AK Colors, Dunkelgelb RC062, gebrusht. Für mich sind die AK Real Colors die besten Airbrush Farben. Man sollte diese allerdings nur mit Atemschutz Masken auftragen.





:prost:
Klagt nicht, Kämpft!

Werbung