Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 4. August 2018, 08:56

Tamiya Zierstreifen - Reihenfolge Klarlack

Hallo,

ich baue gerade den Jaguar MKII von Tamiya. Dem Bausatz liegen die Zierleisten in selbstklebenden Metallstreifen bei.

Ich bin mir bei der Reihenfolge der Montage unsicher.

Karosse ist lackiert mit Airbrush, Farbe von Game Colours, die sehr rauh und matt auftrocknet. Die Oberfläche habe ich nass und mit Spülschwamm kräftig gerubbelt:) , ist schon viel glatter geworden...
Der Glanz soll dann mit dem Klarlack kommen. Da stellt sich aber die Frage, wann die Zierstreifen drauf kommen.

Erst Zierstreifen, dann Klarlack?

Erst Klarlack, dann Zierstreifen (und dann nochmal Klarlack)?

Die Oberfläche ist jedenfalls zum Aufbringen von Decals zu rau, in dem Fall würde ich vorher mit Future glätten...

Bilder kann ich leider nicht einfügen, daher nur angehangen...

Vielen Dank und viele Grüße

Thorsten

edit dagmar bumper: füge deine Bilder direkt in den Text ein. Wie das geht, solltest du nach über 930 Beiträgen wissen, danke

2

Samstag, 4. August 2018, 10:14

Moin,

Eines vorweg, einen Zierstreifen muss man mMn nicht zwangsläufig mit Klarlack versiegeln. Das ist in der Realität ja auch nicht so.
Da Du ja aber ob des matten Lackes ohnehin noch Klarlack draufgeben musst, KANN der Streifen natürlich mit versiegelt werden.
Als erforderliche Vorbehandlung vor dem Aufbringen des Streifens würde ich das von Dir bereits erwähnte Future verwenden.
Nach meiner Erfahrung ist es ausreichend, dies nur partiell an den betreffenden Stellen aufzubringen. Auch ist hierfür nicht unbedingt die Airbrush erforderlich, man kann das Zeug auch mittels Tuch aufpolieren. Ich selbst habe dies bei meiner 62er Corvette so gemacht, als es darum ging, einen matten Basecoat für die BMF vorzubereiten.
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Beiträge: 451

Realname: Andreas

Wohnort: Nahe Leonberg bei Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. August 2018, 10:45

Hallo Thorsten,Du willst ja nicht nur Decals sondern auch die Metal Transfers aufbringen.
Aus meiner Erfahrung heraus haftet beides umso besser, je glatter die Oberfläche ist, auf die es aufgebracht wird.
Wenn Du den Aufwand nicht scheust und einen Klarlack verwendest, der die Decals nicht angreift, würde ich sowohl vor als auch nach dem Aufbringen der Decals und Transfers mit Klarlack versiegeln.

Das Aufbringen des Klarlacks beugt auch dem sog. "Silvering" der Decals vor. Diese haben die Eigenschaft, sich mit der Zeit und zunehmender Austrockung abzulösen und Luft zu ziehen, was sich in unschönen weißlichen Stellen zuerst an den Rändern abzeichnet. Wenn da Klarlack drüber ist, kann das nicht passieren. Und auch der Klebstoff der selbstklebenden Metal Transfers lässt mit der Zeit nach und die Dinger lösen sich - vor allem an Rundungen von denen der Mk2 ja reichlich hat. Da kann eine zusätzliche Lackschicht, die die Transfers stabilisiert, nicht schaden.
So weit meine Vorgehensweise.

Gruß, Andi

4

Samstag, 4. August 2018, 22:37

Hallo Tom und Andy,

vielen Dank für eure Antworten. So werde ich es machen. Erst schön glatt mit Future und zum Schluss Klarlack über alles.

Viele Grüße

Thorsten

5

Sonntag, 5. August 2018, 08:37

Hallo Thorsten,

Gerne, und lass mal noch mehr von Deinem Fortschritt sehen. Muss ja nicht gleich ein ganzer BB sein, „Momentaufnahmen“ kann man z.B. hier posten: Aktuell auf dem Tisch
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Werbung