Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. Mai 2018, 15:01

1968 Cadillac de Ville Convertible (Jo Han)













Mess with the best - lose like the rest!

2

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:03

Herrlich - traumhaft - amazing !!
Du hast aus diesem uralten Jo-Han-Bausatz ein tolles Modell gezaubert. Die Lackierung ist perfekt passend und edel aussehend. Das Interieur passt auch super.
Ein Spitzenmodell, in echt und in 1:25 !!
:P :) :thumbsup:
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

3

Montag, 28. Mai 2018, 11:50

Dem Lob kann ich mich nur vollumfänglich anschließen...
Toller Bau, schöne Lackierung (ist die Dose TS 54 immer noch nicht leer... :D ), klasse BMF-Arbeiten.
Das dunkle Blau im Interieur steht dem Caddy hervorragend. Ein Augenschmaus. :rolleyes:
Gibt es keinen Motor zu sehen?
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

4

Dienstag, 29. Mai 2018, 07:03

Moin Ludwig,

FANTASTISCH, die Lackierung sieht super aus und ich kann mich da meinen Vorschreibern nur anschließen. Das sieht alles sehr edel aus. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

5

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:32

Vielen Dank für die positiven Kommentare. Freut mich, dass Euch der Cadillac gefällt.

@ Tommy124: Du hast mal wieder ein aufmerksames Auge auf den verwendeten Farbton geworfen und musst einsehen, dass dieses Blau von Tamiya vielen Bausätzen steht, wie ich ja nun hinlänglich bewiesen habe. Die Dose ist noch nicht alle, was für die Ergiebigkeit des Tamiya-Lacks spricht, aber ich kann Dich beruhigen, die "blaue Phase" klingt schon wieder ab.

Ich baue gerade einen 60er Impala und der wird rot/weiß ....

Gruß

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

6

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:58

Tolles Modell. Die alten Caddys haben schon was an sich. Super gebaut und lackiert. :ok:
Grüße
Thomas

In Arbeit:


DH.9a "Ninak" WNW 1/32
M40 "BIG SHOT" U.S.155mm AFV 1/35
1958 Cadillac Eldorado Seville Arii 1/24

7

Donnerstag, 31. Mai 2018, 23:22

Sehr schön, alles ist da! Auch die Farbe ist schön

Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Mai 2018, 23:37

Hi

Kann mich den anderen nur anschließen, spitzen Modell.
Farbwahl perfekt und sauber gebaut, speziell die Cadillac Logos gefallen mir bestens.
Ein Modell das man selten sieht, insgesamt sieht man Jo-Han sehr wenig.
Gibt es auch Bilder vom Motor?

Gruß Henrik

9

Sonntag, 3. Juni 2018, 08:02

Im Gegensatz zur KArosserie und dem Innenraum habe ich mir bei diesen Cadillac wenig Mühe gegeben, was den Motor angeht. Aber wer die alten Jo Han-Kits kennt, weiß, das die Motoren nur aus wenigen Teilen bestehen, einzelne Teile (wie z.B. der Verteiler oder der Anlasser) direkt ausgeprägt sind und gar nicht erst zusammengebaut werden müssen, was die Lust an der Detaillierung des Motors/Motorraums von Anfang an schmälert - bei mir zumindest mal. Daher lasse ich die lange Haube des 68 Cadillacs mal lieber zu ...
Mess with the best - lose like the rest!

10

Samstag, 9. Juni 2018, 13:53

Hallo Ludwig,

ich kann mich allen anderen nur anschließen: Wunderschönes Modell, richtige Farbe und schön gebaut!
Du hast mich jetzt dermaßen motiviert, dass ich mein Uraltmodell, das ich in den 80ern mal gebaut habe, jetzt zerpflücke und restauriere...

Gruß,
Robert

11

Sonntag, 10. Juni 2018, 08:56

Hallo Robert,

vielen Dank! Freut mich, wenn Dich der Cadillac motiviert hat, Dein altes Modell nochmal aufzuarbeiten. "Overhaulin" im Maßstab 1:25 sozusagen.

Gruß

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

12

Sonntag, 10. Juni 2018, 09:06

Hallo Ludwig

Wieder einmal ein seltenes Fahrzeug von dir, in gewohnter top Ausführung.
Gerade der Innenraum macht was her. Die Lackierung wie immer in High Quality Tamiya Ausführung. Wobei du es immer schaffst, den richtigen Glanzgrad zu erreichen.

Liebe Grüsse

Peter

13

Sonntag, 10. Juni 2018, 18:44

Etwas ist mir noch aufgefallen, was etwas "unfertig" wirkt: die Nummernschilder, bzw. Jahrgangsschilder.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

14

Montag, 11. Juni 2018, 08:01

@ Findus: Danke, Peter, für das Lob aus berufenem Mund!
@ Automodellbauer: Au weia, doch noch ein Wehrmutstropfen ... wäre ja auch zu schön gewesen ... Nun ja, diese Jahrgangsbezeichnungen lasse ich auch mal gerne so wie sie sind, weil sie typisch sind für diese historischen Kits von Jo Han. Sollte ich irgendwann jedoch allzu sehr unter dem Anblick leiden, dann kann ich immer noch Nummernschilder darüber kleben. ^^
Mess with the best - lose like the rest!

15

Montag, 11. Juni 2018, 14:57

aber ich kann Dich beruhigen, die "blaue Phase" klingt schon wieder ab

Au weia, doch noch ein Wehrmutstropfen ... wäre ja auch zu schön gewesen ...

Dieser Zynismus... gefällt mir! :P
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Ähnliche Themen

Werbung