Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:39

Fauvette (Heller)

Dieses kleine Modell kennt ihr schon. Es spielt immer eine Komparsenrolle bei dem im Aufbau befindlichen Napoleon-Diorama. Gestern füllte ein zauberischer Sonnenuntergang mein Arbeitszimmer mit rotem Licht. Kurzentschlossen habe ich die Fauvette (Grasmücke) auf eins der neuen Wasserbetten gesetzt und tollkühn aus dem offenen Fenster ins Licht gehalten. Eine ganz ordentliche Aufnahme ist dabei herausgekommen, die zeigt, dass die Technik auch für spektakuläre Hintergründe geeignet ist. Die Napoleon aber wollte ich nicht der Gefahr aussetzen, aus dem zweiten Stock in den Vorgarten zu stürzen. Mit ihm und dem ganzen Arrangements werde ich wohl bei geeignetem Abendhimmel zu einem technisch geeigneteren Ort fahren müssen.



Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

Beiträge: 1 006

Realname: Dirk Wörner

Wohnort: Harsewinkel

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:39

Wunderschönes Foto :thumbsup: Wenn ich es nicht besser wüsste, wäre ich nie darauf gekommen, das es sich um ein Modell handelt. Hier bestätigt sich wieder, das deine Art der Wasser-platten-Herstellung unschlagbar ist. Ganz großes Kino. :respekt:

Gruß, Dirk. :ok:

Werbung