Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Mai 2018, 15:10

1972 Chevelle Concour Estate Wagon Revell Resin 1:24

Hi zusammen

Das Modell ist heute nun fertig geworden, die letzten Handgriffe waren die Befestigung der Scheibenwischer.

Das Modell war trotz einer Resin Karosserie erstaunlich leicht zu bauen, es passte auch alles mit der 1970 Revell Chevelle zusammen. Die kleinen Details hatten es in sich und nahmen auch viel Zeit in Anspruch.

Es ist ein Nieschen Fahrzeug, das es als Modell nicht zu kaufen gibt und das man auch als Original nicht wirklich oft sieht, da es in geringen Stückzahlen gebaut wurde.

Ich hoffe es gefällt und wenn der Boots trailer fertig ist, dann gibt es nochmal Bilder.

































Gruß Henrik

2

Samstag, 5. Mai 2018, 21:00

Hallo

Perfekt :ok:

Wieder einmal eine erstklassige Arbeit von dir.
Farbe und Holzdecor passen super zusammen.

Ist doch einfach toll,wenn man so ein Unikat in der Vitrine hat.

Gruß Michael

3

Montag, 7. Mai 2018, 19:49

Ein sehr gelungenes Ergebnis. - Ein Hingucker, den man so nicht oft sieht. :ok:

Etwas irritiert bin ich wegen dem Ding da hinter dem Dachgestell - was soll das sein? Sowas kenne ich eigentlich nur bei älteren Pickups, wo man sowas "Sonnenblende" nennen kann.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Mai 2018, 06:50

@Thomas

Das ist wie eine Art Spoiler, siehe hier.



GRUß Henrik

5

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:17

Hallo Henrik

Schönes Modell. Die blaue Farbe passt super zum Holzdecor. Der Motorraum gefällt mir ebenso, ist sehr detailliert. Ueber :D alles top :respekt:

Gruss

Peter

6

Freitag, 11. Mai 2018, 11:01

Sehr schönes Ergebnis.
Das blau mit dem Holzdekor steht ihm wirklich gut.

Ich würde aber noch die Felgen und die Türsicken schwärzen. Die Felgen brauchen mehr Tiefe. Und das Dekor wirkt noch etwas plastischer.
Mopar or no car!

7

Samstag, 12. Mai 2018, 12:48

US Kombis sind immer cool! Hast du die Holz Decals selber ausgedruckt?

Beiträge: 8 664

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Mai 2018, 08:37

Sehr schön Henrik, sehr schön :ok: :ok: :ok:

9

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:06

seeeehr gelungen! :ok:

Ich steh total auf so außergewöhnliche Modelle!
Holzdekor, Farbkombi und Dachreling sehen spitze aus, nur noch ein bisschen Schwarz für die Felgenlöcher, dann isser perfekt!

Gruß,
der Olli
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

Ähnliche Themen

Werbung