Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 807

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2018, 16:22

Wild 'Hot' West – Wilder Westen trifft Pin-Up

Servus,

Ich brauch momentan mal wieder einer Ausgleich zu meinen Flieger-Groß-Projekten! Etwas mit wenig Teilen und überschaubarem Bauaufwand sollte es sein.

Also bestellte ich mir vor ein paar Tagen vier Figuren von Master Box – Maßstab 1/24 um auch keinen Augenkrebs zu bekommen.

Ich möchte die Figuren hier nach und nach bauen und einstellen..............

Los geht's mit diesen Beiden:







Da ich beide Figuren parallel baue, begann ich zunächst jeweils die Beine und die beiden Hälften des Oberkörpers vom Ast zu trennen und zu verkleben.









Nach der ersten Trocknung verband ich dann Oberkörper und Beinpartie und spachtelte bereits die ersten Klebenkanten. Bei Marshall Jessi klebte ich noch die Frontpartien der Weste mit an um den Vorbau zu komplettieren.













Die Indianerin wird vom Spachteln und Schleifen her etwas anspruchsvoller werden, da hier sehr viel Hautbereich ist und kaum Kleidung. Die Klebekanten muss ich hier sehr gut negieren um durch vorsichtiges Spachteln und Schleifen anatomisch korrekte sowie weiche Übergänge und Rundungen zu erhalten!

Mal schauen wie es mir gelingt.

Zur Info am Rande: Ich bin Flugzeugbauer und daher absoluter Figurenneuling!
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

2

Mittwoch, 11. April 2018, 08:41

Moin!
Ich werd deinen Baubericht gerne verfolgen da ich diese beiden Figuren auch schon in der Hand hatte und noch nicht wusste ob ich sie mir kaufen soll oder nicht :) Vielleicht kann ich ja auch noch ein paar Tipps dazusteuern wenn du magst
Derzeit im Bau : Cinderella und Tinkerbell von Kabuki Models, Modellbahn:ahoi:
Zuletzt fertiggestellt: SiFi Amazonen (e2046 contest Teilnahme)

3

Montag, 23. April 2018, 14:16

Sehr schönes Vorhaben, da bin ich gespannt! :ok: Da hast du dir mit den großflächigen Hautpartien ja einiges vorgenommen fürs erste Figurenprojekt. Aber das sieht schon mal alles nach sehr sorgfältiger Vorgehensweise aus, das ist quasi schon mal die halbe Miete.

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 807

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2018, 20:57

Servus!

Schön, das Ihr dabei seid.

Nach der ersten Spachtelrunde setzte ich im nächsten Schritt die Arme an beide Figuren, auch hier folgte dann wieder eine Spachtelschicht. Parallel zum schleifen ergänzte ich noch weitere Teile an den Figuren an brachte eine erste Grundierung auf.

Allerdings haben sich nun doch wieder einige Baustellen offenbart – heist also nochmal spachteln und schleifen. Die Klebenähte im Bauchbereich bei der Indianerdame sind leider noch deutlich zu erkennen und Marshall Jessi's Schlaghosen können auch nochmal geglättet werden.

















Grüße,
Ralf
»Modbui033« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2643.jpg
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1/24, Master Box, Modbui033

Werbung