Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. März 2018, 10:49

Wie kann ich das zulässige Zuladungsgewicht für die Hood ermitteln

Hallo an alle Schiffsmodellbauer,

wer kann mir sagen welches Gewicht ich bei der Trumpeter Hood 1:200 zur RC Steuerung zuladen kann damit díe Hood nicht tiefer als bis zur Wasserlinie einsinkt.
Oder gibt es da eine Berechnungsformel ??
Die Badewanne mußte vor Jahren einer Dusche weichen .......... und im Freien herrscht die Kälte.

Gruß
Gerald :ok:

Beiträge: 418

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. März 2018, 12:32

Dann mach's doch umgekehrt.

Fülle den Rumpf mit Wasser, so hoch wie die Wasserlinie sein soll. Und dann gieße es vorsichtig in einen Messbecher, (vielleicht auch in mehrere) und merke Dir, wieviel Wasser das war.

Ein Liter Wasser sind 1kg, 100 ml sind 100 g Zuladung.

:wink: , Ronald
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

3

Montag, 12. März 2018, 16:51

Danke Ronald,

die negative Lösung liegt oft nah ...... ;)

Gruß
Gerald

Werbung