Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. März 2018, 20:44

Jaguar XJR8 Sprinttype 1/24 von Hasegawa

Hallo Modellbaufreunde,

nach dem Mazda 767B ging es weiter im Bereich der Rennsportlegenden. Gebaut wurde derJaguar XJR8 Sprinttype 1/24 von Hasegawa.
Gebaut wurde er OBB, das einzigste was er spendiert bekam waren Eigenbau Gurte, sowie Gurtschlösser von Scale Produktion. Der Bau ging ziemlich einfach von der Hand, da er auch ziemlich einfach gehalten ist.
Es gibt keinen Motor und auch keine Detailierten Bremsen sowie Radaufhängungen.
Aber dennoch finde ich die Details sehr gut für diese Einfachkeit. Lackiert wurde mit Zero Paints, Innenraum mit Tamiya und Mr.Color. Klarlack ebenfalls von Zero.
Genug von mir.
Viel Spass mit den Bildern, falls sie denn gefallen.
Über :ok: :!! :bang: :schrei: :du: :verrückt: :hey: würde ich mich freuen.

Gruß Andi

Kleiner Blick in den Innenraum














2

Donnerstag, 8. März 2018, 20:46

Leider lässt sich das letzte Bild nicht darstellen. Vielleicht kann mir ja ein Admin helfen.

Gruß Andi

Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 139

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2018, 20:53

Hallo Andi,

das Bild ließ sich nicht darstellen, weil es größer als 800 Pixel in der Höhe war. Ich habe dir das Bild angepasst und neu hoch geladen. Nun ist es richtig zu sehen.

Gruß Stefan

4

Donnerstag, 8. März 2018, 20:55

Danke schön Stefan :ok:

5

Freitag, 9. März 2018, 13:18

Hallo Andi,

gefällt mir gut, Dein "Sprinter". :respekt:

Ein attraktives Vorbild, gut umgesetzt. Und auch die Decal-Schlacht mit den gelben Streifen etc. hast Du erfolgreich geschlagen. :ok:
Gehe ich recht in der Annahme, dass alle purpurnen Flächen Decals sind? Auf den Fotos wirkt die Fläche an der Front etwas dunkler, aber das ist sicher lichtbedingt.
Auch die Gurte sind sehr schön.

Gibt es bei Dir als nächstes wieder einen Gruppe C? :sabber:
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

6

Freitag, 9. März 2018, 15:22

Hallo Tommy,
freut mich wenn er dir gefällt. Ich habe alle Purpur farbenen Flächen lackiert. Das einzige Decal was ich genommen habe, ist das auf der Motorabdeckung. Leider ist das Purpur von Zero etwas zu dunkel geworden. Als es noch feucht war hatte es gepasst, nach dem Trocknen war es etwas dunkler. Erst wollte ich alle Decals verwenden, aber der Weichmacher hatte da was dagegen und ich durfte alles in Dowanol baden. Die Front wirkt nur auf den Bildern dunkler.
Das gleiche Modell liegt gerade als LM-Version auf dem Tisch.
Ich habe aber noch genug Gruppe C Renner in meinem Fundus die auf ihren Bau warten.

Gruß Andi

Werbung