Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Februar 2018, 17:47

Marmon Conventional von Revell

moin moin

und der nächste aus der fertigen Sammlung. Der Conventional war was das zusammenbauen anging recht einfach wie alle Peterbilts der Bauhreihe. Allerdings war die Verarbeitung der teile teilweise so derartig schlecht das ich über Abteilung X neue ordern musste da diese total verzogen oder gar falsch gegossen worden sind. Also wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen das ding wurde irgendwo in Sibiren gegossen. :bang: Naja trotzdem hat auch dieser es bis zum fertigen Fahrzeug geschafft. Das Modell ist in ooB gebaut lediglich folgenedes wurde verändert:

-die Farbkombination im Innenraum

Das Dach ist Abnehmebar so das man auch den Innenraum auch etwas sehen kann.
Die Aufkleber waren in gewohnter revell qualität und ließen sich dank des weichmachers auchgut aufbringen.

Einen Baubericht wird es seitens von mir nicht mehr geben da ich keine Ruhe und zeit dafür habe. Aber ich denke das Ergebniss kann sich trotzdem sehen lassen.


Hier die Bilder

Gruss Marcel
































Beiträge: 827

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Februar 2018, 06:53

Hallo Marcel, schön, ein seltener Gast hier, ein klassischer US Conventional, Marmon noch dazu,..schaut toll aus, das waren noch US Trucks :ok: :ok: pfeif auf die Aerodynamik und den Spritverbrauch,..mit was lackierst Du?? MfG, Siggi :wink:

3

Mittwoch, 28. Februar 2018, 07:16

Moin Marcel,

Da kann ich Siggi nur zu stimmen, ein seltener Gast und das Stars and Stripes Design hat was. Sehr schön geworden der Truck. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

4

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:23

moin moin

danke für euer Feedback.

@siggi Den habe ich ausnahmsweise mal komplett mit Revell Aquacolour lackiert. Dadurch das die Roten Stripes teileweise gerissen sind beim auftragen habe ich dies mit der AIrbrush wieder ausgebessert.

Das aufkleben war ne echte Fummelarbeit

Gruss Marcel

Werbung