Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. Februar 2018, 12:04

1:24 Revell Porsche 934 RSR "Jägermeister"

Hallo zusammen, habe Ende Dezember ein Zwischendurchprojekt von Revell fertiggestellt und habe heute mal das sonnige aber kalte Wetter genutzt und draußen ein paar Fotos geschossen. Der Baustatz wurde weitestgehend aus dem Karton gebaut. Dafür dass der Bausatz nur 16€ kostet ist er echt gut! Negativ sind allerding die viel zu großen Reifen, wenn man die so lässt wie sie aus dem Karton kommen, steht der Porsche wie auf Stelzen. Die Reifen habe ich in die Bohrmaschine eingespannt und mit Schmirgelpapier vom Durchmesser verkleinert. Man sieht dies Teilweise an Franseln an den Flanken der Hinterreifen.
Auch sind die Kotflügelverbreiterungen ohne Gravur direkt an die Karosse angegossen, hier habe ich mit viel Ausdauer und Geduld die Sicken eingraviert und 0,3mm Löcher für die Nieten gebohrt.
Was jetzt noch fehlt sind Schlösser für den Heck- und Frontdeckel, diese werde ich mal irgendwo mitbestellen, wenn ich eine größere Bestellung in einem Modellbaushop tätige.
Lackiert habe ich mit Zero Paints, diese waren noch über vom Jägermeister M3.


















Noch ein Paar Detailfotos











Gruß Philipp

Beiträge: 805

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Februar 2018, 14:26

Hallo Phillip

Siehr sehr gut aus :ok: Gefällt mir.
So Kleinigkeiten wie das mit den Nieten machen schon einiges her. Die Fransen an den Hinterrädern sieht man aber stören nicht wirklich. Der Porsche hat doch genug Leistung das es dann so ausieht. ;)

Gruß
Fredl

3

Samstag, 24. Februar 2018, 17:10

Hallo Phillip,

Mir gefällt dein Porsche auch sehr gut. Sauber gebaut und lackiert. Die Verbesserungen die noch gemacht hast kommen gut rüber.
Auch die runtergeschliffenen Reifen stören mich überhaupt nicht.

Gruß
Christian
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschliessen." (Walter Röhrl)

4

Sonntag, 25. Februar 2018, 18:41

Hi- Sieht Sehr Sehr Gut !!!!!!!! auf welcher Durchmesser bis du mit reifen runter gekommen vorne und hinten ?

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:42

Hallo,

danke Fredl und Christian, ja die Nieten waren echt eine gute Investition, wobei aber auch einige vom Teppichmonster verschlungen worden sind. Die sind schon echt sehr klein. :D

Danke auch dir Sebastian. Die vorderen Reifen haben ihren Durchmesser beibehalten, die Hinteren haben jetzt einen Durchmesser von 25mm. Was sie vorher hatten kann ich nicht mehr sagen.

Gruß philipp

6

Montag, 26. Februar 2018, 11:01

Hallo Philipp,

Glückwunsch, ein weiterer erstklassig lackierter und gebauter Rennwagen von Dir! :love:

Großen Respekt zolle ich Dir auch für die geleisteten Nacharbeiten, insbesondere bei den Sicken der Kotflügelverbreiterungen.
Das so sauber und in einem derart gleichmäßigen Radius hinzubekommen... :respekt:
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

7

Montag, 26. Februar 2018, 22:08

Danke dir Thomas für die lobenden Worte. Für solche Arbeiten habe ich mir von Trumpeter den Line Engraver zugelegt, ohne den würde ich heute nicht mehr zurecht kommen.

Gruß Philipp

8

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:07

Hallo

Gefällt mir sehr gut!
Welchen klarlack hast du verwendet?

Paddybilt
Meine bisherigen Projekte:

1. Revell Titanic
2. Revell U.S.S. BonHomme Richard
3. Eigenbau Motorrad 1:12
4. Revell Bill Signs Trucking und Italeri Cargo Trailer
5. Revell VW T3 Westfalia
6. Revell F4U-5 Corsair
7. Revell Peterbilt 359 1:16

Neu!
8. Revell VW T1 Samba 1:16
9. Im Bau: Revell Dump Truck
10. Im Bau: Revell Luxury Yacht 108 ft Sunseeker Predator

Paddybilt :ok: :)

9

Mittwoch, 28. Februar 2018, 22:51

Für solche Arbeiten habe ich mir von Trumpeter den Line Engraver zugelegt, ohne den würde ich heute nicht mehr zurecht kommen.
Den kleinen "Sauzahn" habe ich auch. Gerade weil ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schnell man damit auch grandios was vermasseln kann, umso mehr Respekt vor Deinem Top-Resultat!
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Werbung