Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Februar 2018, 14:48

Der Kenworth W 900 aus der klassischen U S TV Serie "MOVIN ON"

Hallo und Guten Tag und Guten Abend liebe Truckies.

Ich habe mir hier in unserem schönen Modellbauforum den oben genannten Kit gekauft weil der Preis absolut fair war :ok:

Diverse Teile benötigten etwas mehr liebevolle Zuwendung als bei anderen Amt Kits :!! aber letztendlich ist es dann doch ein einigermassen ansehnliches Modell geworden...naja,seht selbst.
2 Dinge vorweg,ich wollte unbedingt die Originalen Decals verwenden,das war doch keine so supergute Idee...und ich hatte die "tolle" Idee die Türen beweglich zu machen :bang: .



Fahrertür geöffnet...






Von vorne.


Motorhaube offen...


Alles offen...






Fahrerseite...irgendwie hab ich die streifen nicht so richtig gerade draufgeklebt ;(


Von hinten...


Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 206

Realname: Jan Harms

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:47

Movin On

Hallo Werner ! Das mit den Decals ist so eine Sache, vielleicht sprühst Du sie vorher mit Acryl-Klarlack ein, das gibt etwas Stabilität. Mach ich auch immer bei meinen selbstgedruckten....... oder vorher einscannen und neu drucken. Grüße von Jan

3

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 14:52

:wink: Jan,da hast Du natürlich recht,aber ich wollte unbedingt die alten verwenden...im nachhinein betrachtet wat das keine sooo gute idee :bang: :lol:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

4

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:12

Irgendwas haut mit den Decals eh nicht hin.
Im Vergleich zum Original sind die auf der Haube viel zu kurz.

Waren die so?
Der Luftfilter Behälter Links fehlt auch, evtl wirkt es deswegen so seltsam mit dem Decal

Und am Dach hat sich auch ein Fehler eingeschlichen, die Lufthörner gehören doch eigentlich nicht nach außen, die sind doch zwischen den äußeren Torpedo Leuchten und den 3 in der Mitte normalerweise.

Schade, gerade so ein rares altes Model sollte doch mit Sorgfalt gebaut werden.

Verwendete Tags

AMT, Kenworth, W-900

Werbung